ROTAX Zündboxen erneuern?

Forum - Technik & Flugzeuge
  • So, ich habe gerade mal getestet 

    Mein Motor springt auch ohne DC an.

    Ich musste aber deutlich länger Starten, bevor er angesprungen ist.

    Ob das jetzt daran lag, dass ich keine 12V anliegen hatte, kann ich schlecht sagen.

    Gruß Frank 

  • Danke für die Mühe und die Information Raventumble.

    Gruß Johannes

  • Raventumble schrieb:
    Ich musste aber deutlich länger Starten, bevor er angesprungen ist.
    könnte es damit zu tun haben, dass sich erst die nötige Energie in der Zündbox ansammeln muss?
    Ich kenne den Aufbau nicht, aber muss da evtl. erst ein Kondensator entsprechend aufgeladen werden. Ich weiß nicht, wie viel Energie der Rotax-Generator bei den niedrigen Drehzahlen liefert.
    Bei Batterie liegt es ja direkt an.
  • Hallo Nibbler,

    ja, daran liegt es. Die Kondensatoren werden über den Anschluss DC dann schon vorgeladen.

    Es ist eine ja eine CDI: Capacitor Discharge Ignition.

    Oder auf deutsch: HKZ Hochspannungs Kondensator Zündanlage.Übrigens schon Ende der 60er Jahre von Bosch für Porsche entwickelt.

    Viele Grüße,

    Sven

  • Danke, Sven,

    hätte nicht gedacht, dass die LiMa vom Rotax bei den Zündrehzahlen so wenig Energie liefert. Das klappt ja bei jedem Moped besser, da muss wohl die Zündspule so gesehen besser sein.
    Die originalen Zündboxen sind ja auch CDI und sollten eigentlich auch ohne Fremdstrom arbeiten.
    naja alles in einem - solange die Boxen zünden ist das i.O!
    War halt, wie gesagt, nur verwundert.

  • Hallo @Raventumble und @Steffen_E ,

    herzlichen Dank für Eure Berichte über die Zündmodule von Ignitech. Beiträge wie Eure machen dieses Forum so wertvoll und wichtig.

    Happy landings,
    Conny

  • Danke für die Blumen, aber ich habe die Module doch noch gar nicht eingebaut (rotwerd)

    Alle Zeit geht gerade in die Swift-Lackierung...

  • Wir haben Gestern den vierten umgerüsteten Motor angeworfen.

    Das war der 912 ULS Motor, der massives Rückschlagen hatte und deswegen schon seit vier Monaten nicht geflogen wurde.

    Er sprang an, ohne Rückschlagen!

    Der Besitzer war wirklich erstaunt.

    Man muss aber auch ganz deutlich sagen, dass die Module kein Reparaturset für defekte Freiläufe sind und auch nicht sein sollen!

    Aber sie helfen sehr gut, wenn der Freilauf noch nicht total verschlissen ist. Ich denke auch, dass die Freiläufe mit diesen Boxen deutlich länger halten und den Motor bei jeder Drehzahl schonender behandeln.

    Sollte uns noch etwas auffallen, positiv wie negativ, werde ich hier berichten.

    Gruß Frank 

  • nibbler schrieb:
    hätte nicht gedacht, dass die LiMa vom Rotax bei den Zündrehzahlen so wenig Energie liefert. Das klappt ja bei jedem Moped besser, da muss wohl die Zündspule so gesehen besser sein.
    Die originalen Zündboxen sind ja auch CDI und sollten eigentlich auch ohne Fremdstrom arbeiten.
    Bei Rotax hat jeder Zündkreis eine eigene Ladespule für den Kondensator  in der Lima.
    Daher braucht der Motor auch keine Batterie zum Starten (für den Anlasser schon).

    .... und wie immer mein Tipp: vielleicht solltet Ihr mal das Heavy Maintenance Manual (Chapter 74) studieren. Dort ist die Zündanlage ganz gut beschrieben.

  • @Ralle

    deswegen war ich auch so erstaunt, dass es mit AC anscheinend nicht direkt reicht, sondern, wie hier beschrieben wurde, etwas länger dauert bis der Motor anspringt im Vergleich zu DC Versorgung.

    Selbst getestet habe ich die Module nicht, daher kann ich mich nur auf das beziehen, was andere berichten. Trotzdem verwunderlich, dass es soz. paar Umdrehungen" mehr braucht bis die nötige Energie gespeichert ist.

    Kann natürlich auch subjektiv sein.

    Aber es freut zu hören (lesen), dass die Motoren damit besser laufen!

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
35 %
Immer!
32.5 %
Hin und wieder!
15.5 %
Nie!
10.2 %
Eher selten!
6.8 %
Stimmen: 206 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 18 Besucher online, davon 1 Mitglied und 17 Gäste.


Mitglieder online:
HansOtto 

Anzeige: EasyVFR