Apps für die Fliegerei

Forum - Technik & Flugzeuge
  • AIR NAV PRO und I-Flyte sind vom selben Hersteller. 
    I-Flyte kostet 5,99, macht das o.g. auto-flugzeiten log. 
    AIR NAV PRO kostet 29.99, macht mehr und arbeitet, wenn man beide auf dem IPhon hat, interaktiv mit dem I-Flyte zusammen. 
    Wem es also nur um das recording der Zeiten geht, der braucht kein AIR NAV PRO. 
    Der Kontakt mit dem Entwickler versprach vor Monaten ein update, um die speeds für Start und Landung zu individualisieren. Ich hab aber nix mehr gehört 
  • Ist ja alles richtig was Du schreibst. TC hab ich auch drauf und habs nie benutzt weil ich das zu kompliziert finde zwischen beiden Apps hin- und her zu schalten. Da die Funktionen nahezu identisch sind (wer will schon ernsthaft seine checklisten auf nem iPhone abarbeiten???) und die Logbücher quasi siamesische Zwillinge sind habe ich gezeigt das es zuverlässig in Air Navigation Pro funktioniert.

    Da wir aus der Sichtweise "UL Flieger" an die Sache gehen reichen die fix definierten Geschwindigkeiten aus da Sie bisher bei von mir gelogten ~22 std. einwandfrei funktionieren.

    Man kann auch alles kaputt reden bzw. immer nach dem Optimum suchen. Das ist aber die Klientel die nie glücklich wird.

    Ich nutze das einfach, wenn es funktioniert ist gut, funktioniert es einwandfrei bin ich glücklich und gibts ein Update das den Funktionsumfang erweitert freu ich mich wie ein Schneekönig...... Gehts nicht fliegts einfach runter.

    Zum Thema das Display ist zu klein.......

    Also ich bin mir relativ sicher das die ganzen Fly- und Skymap Anwender bisher mega glücklich mit Ihren pixeligen Performanceschwachen PDA verschnitten a la HP, Pocket Loox usw. waren. Die Displays waren unwesentlich grösser aber auf jeden Fall bescheidener als das des iPhones.

    Das sind doch wohl nicht dieselben die jetzt ernsthaft behaupten das Display des iPhones ist zu klein/schlechter????

    Also ich hab mir Flymap einmal auf nem Pocket Loox angesehen und habe selber ein HTC PNA mit Skymap.
    Das sieht sio dermassen Sche.. aus das ich das Ding nichtmal als Backup mitnehme..... (ich hab Gott sei Dank 2 iPhones... :-P ) Ich rede hier nicht über die Applikation. Die ist durchaus akzeptabel....

    Und wenn mir das Display dann wirklich zu winzig ist dann nehme ich halt das iPad für 599,-- mit 16GB, nehme mir irgendso eine Datenflat irgendeines Krauters a la Debiltel, 00 (O2, oder von den Telekomikern für 10,-- im Monat, dann hab ich ein ausgewachsenes 9,7" Display das auch hervorragend in einem Tiefdecker bei voller Sonnenlichteinstrahlung funktioniert. Ich habs letzte Woche in meiner Z601 getestet und war überrascht. Zugegebenermassen ist es nicht so gut wie ein Flymap L aber bei der unwesentlichen Presidifffernez von schlappen 4.500,--  komm ich persönlich damit hervorragend klar.... Es ist eher das Problem so ein riesen Display im Flieger zu plazieren......

    Für das Geld kauf ich mir lieber nen gebrauchten 80PS Rotax für den Fall der Fälle......
  • deckair schrieb:
    Kurze Frage gibt es den ein App zum aufzeichnen der Flugroute mit Höhenprofile e.c. oder ein automatisches "Flugbuch" das mit ab einer eingestellten Geschwindigkeit automatisch die Start- und Landezeit mitschneidet ? Sorry wenn es schon einmal besprochen wurde ... lg deckair
    Hi,

    ist zwar kein app, aber hierzu kannst Du das Flarm nutzen. Das ist nebenbei ein GPS-Logger und mittels eines kleinen Excel-Sheets mache ich aus den Log-files kml Dateien für Google Maps; ein Flugbuch ist auch dabei. Aber da ich im Flieger nach der Landung Bordbuch und Abrechnungskladde ausfüllen muss, schreibe ich mein Flugbuch gleich dort (Start- und Landezeiten logt die Bordelektronik eh mit (UL-MIP)).
    Das ExcelSheet gibt es hier.

    Grüße
    Maik
  • Ist es euch noch nie passiert das ihr gestartet seit, merkt euch schnell die Startzeit habt nichts zum schreiben da und am Zielflughafen ist die Startzeit irgendwo aber nicht in eurem Kopf? Deshalb dachte ich mir es müsst eben eine App geben die ich auf meinem iPhone starte während ich zum Start rolle und die Zeiten mitschneidet. Einfach nur als Backup ... deshalb meine Frage und Danke für eure Antworten. Da ich sowieso NUR nach Karte fliege finde ich die Lösung von Air Navigation Pro als "Sicherheit" beim navigieren toll, sollte man sich doch mal verfliegen. Ich glaube die App wird gekauft! PS: Jemand ne Ahnung ob man die DFS Karten iwann auch mal einzeln kaufen kann ? 
  • Doch mir passiert das dauernd. Und deswegen nehme ich ja das ANP......
    Ich bin da sowas von Schlampe das ich ohne das ANP und GAT24 nicht in der Lage wäre mein Flug bzw. Bordbuch korrekt zu pflegen :-P

    hey und wir reden hier gerade mal von 29,-- Das verballern einige hier am Abend in der Kneipe am Stammtisch....
  • Hallo zusammen,

    Ich benutze ich Air Navigation Pro als Zusatz zur Papier-ICAO Karte und bin sehr zufrieden. Allerdings habe ich nach wie vor Probleme das iPhone an meinem Kniebrett zu befestigen, bis jetzt liegts nur drauf und macht schon mal ′n Abgang in Fußraum, hat da jemand ne Emfpehlung? ;-)

    Danke im Voraus!
  • Die Befestigung an der Scheibe mittels TomTom CarKit, welches auch den GPS-Empfang verbessert, ist keine Option?
  • Hmm, theoretisch ja, aber war mir bisher zu teuer und die Befestigung am Kniebrett finde ich irgendwie praktischer.. ;-) Geht das mit dem CarKit im C42 denn überhaupt mit den Scheibenform?
  • @ plex.web:
     Ich habe von Tchibo ein FM- Transmitter für das iPhone. Ist eigentlich fürs Auto gedacht, kannst du aber in jede 12 Volt Autosteckdose stecken. Also auch in den Flieger. Passt bei mir im Eurostar ganz gut - ist quasi ein vollwertiger Navihalter :) Leider nicht ganz billig, da du damit eben ein Minisender  für dein Radio hast bist du mit 60 € dabei. Kannst es aber auch quasi im Auto als Navihalter benutzen. Fürs Knie kannst du dir mal das hier anschauen!
    lg deckair
  • @deckair: Danke für den Tipp, ist ne Idee mit dem Joggingarmband.

    Mit so Klettzeug ließe sich sicherlich auch was machen, ist aber ziemlich häßlich hinten dran am schicken iPhone.. :) Am liebsten wäre mir ja ne richtige Befestigungsmöglichkeit/Clip fürs Kniebrett...
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
34.6 %
Immer!
32.1 %
Hin und wieder!
16.5 %
Nie!
9.3 %
Eher selten!
7.6 %
Stimmen: 237 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 18 Besucher online.

Anzeige: EasyVFR