Vergaser Synchronisieren

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo liebe Rotaxfreunde,

    ich biete in Absprache für die nächsten 4 Wochen kostenlose Synchronisation in EDTQ an. PPR-Prozedur und Landegebühr gehen auf den Piloten.

    Als Entwickler des neuen CarbSync-Gerätes würde es mich freuen einige Rotaxe auf Stand zu bringen. Mir geht es darum Kundenfeedback einzuholen, und weitere Erfahrungen in der Synchronisation zu sammeln. Das Gerät hat jetzt einen Stand erreicht, mit dem man in der Breite erproben kann. Die neuesten Bilder des Gerätes und screenshots der App sind schon auf der Homepage. Ein Video kommt sicher auch bald noch dazu.  Betrifft natürlich nur die Motoren mit Vergaser ohne Turbo. Beim PPR kann ich gerne unterstützen. 

  • Hallo, wollte noch nachschieben, dass ich nach den positiven Reaktionen das Demoangebot in EDTQ weiter aufrecht erhalte. Hatte jetzt mehrere Besucher die alle begeistert waren - und es hat mir selbst auch Spaß gemacht die Piloten die Flugzeuge und die Motoren kennen zu lernen. Bisher war einer von 17 dabei, bei dem es nichts nachzustellen gab.

    Zweiter Punkt ist, dass auch Turbomotoren synchronisiert werden können - das hatte ich im letzten Beitrag falsch geschrieben. Zwischenzeitlich habe ich die Ladedrücke angeschaut, und da kann das CS01 im kompletten Bereich mithalten. Zwei Turbomotoren wurden schon erfolgreich synchronisiert.

    Nicht zu vergessen ist halt, dass ein gut synchronisierter Motor zunächst den Motor selbst, den Propeller -insbesondere den Verstellpropeller-, die Zelle und die Avionic schont.

    Kontakt: ullik@adk-avionics.de

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
83.2 %
Nein
16.8 %
Stimmen: 197 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 33 Besucher online.

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS