Welches Kollisionswarnsystem

Forum - Technik & Flugzeuge
  • b3nn0 schrieb:

    Natürlich kann er das mit den genannten addons.

    Ja klar, aber ein Statux (Pi + Software) allein nicht.
    erwins schrieb:
    Es geht uns darum, trotz fehlender Transponder eine möglichst weitreichende zusätzliche Sicherheit zu erreichen. Wir sind Trikeflieger.
    Okay, macht Sinn. Transponder zu schwer / teuer? Kenne mich mit Trike nicht so genau aus.
    MikeMarkus schrieb:
    Nicht ganz auf dem Laufenden?
    Doch, absolut. Hab ich fix oben bei b3nn0 ergänzt.
    MikeMarkus schrieb:
    Ich finde es ist ein großer Vorteil nur mit kleiner Leistung für die Kollisionsvermeidung zu funken! Damit kriegen genau nur die anderen Flieger in meiner Umgebung die Daten die sie brauchen und ich blase nicht die ganze Republik voll mit meinen Daten wie bei ADS-B-out über den Transponder.
    Ja, ist Fluch und Segen zugleich.
    MikeMarkus schrieb:
    Wenn ich die USA richtig verstanden habe, dann haben die ja genau aus dem Grund Überfüllung auf der Frequenz deren System für die kleine Luftfahrt von 1090 Transponder auf UAT gebracht.
    Genau das ist so korrekt.
    BravoEcho schrieb:
    Ich habe jetzt die App SafeSky zusätzlich mitlaufen.
    Wollte ich mal testen, wollte aber keine weitreichenden Berechtigungen erteilen. Also nur ADS-B out und Stratux.
  • Super Tipp, besten Dank! 🙂

    Habe heute einen Testflug mit Safesky gemacht, ist eine gute Erweiterung. 

    Zeitweise wurde ich vor mir selbst gewarnt, da mein Flarm ebenfalls aktiv war. Allerdings wurde ständig eine falsche Höhe gemeldet. Flarm korrekt mit ca. 1200 fuß, die App lag im Schnitt 1000 fuß tiefer. (Bestätigt durch einen Fliegerfreund, der meinen Flug vom Boden aus verfolgt hat)

    Gruß Erwin 

  • Die Warnung in SafeSky vor mir selber hatte ich zunächst auch. Nachdem ich in den Einstellungen den richtigen Code meines ADS-B eingegeben hatte war das Problem gelöst. Hier ist es auch möglich, sein Flarm einzugeben. Dann sollte es klappen.

  • Schubschrauber schrieb:

    Hallo in die Runde!

    Dieser SoftRF-USB-Dongle ist schon ein interessantes Teil. Jedoch ich als Löt- und Programmierlegasteniker trau mich nicht ran so ein Ding selber zu basteln. Gibt es hier in der Runde jemanden, der mir so ein Teil bauen und programmieren kann? Gegen Bezahlung natürlich. Freu mich auf Rückmeldungen, gern auch über PM.

    Cu

    Steffen

    Da schließe ich mich gerne an. Ich habe einen Stratux und einen Mode S-Transponder. Falls mir jemand so ein Dongle einbauen kann und auch meine GPS-Maus für ADSB-Out programmieren kann, dann bitte gerne melden.
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Navigations-App nutzt Ihr im Cockpit

SkyDemon
49.5 %
VFRnav
21.3 %
Ich nutze eine andere App
19.7 %
Ich nutze gar keine App
4.8 %
EasyVFR
4.3 %
ForeFlight
0.5 %
Stimmen: 188 | Diskussion (45)
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 43 Besucher online, davon 1 Mitglied und 42 Gäste.


Mitglieder online:
Ulysses 

Anzeige: Pocket FMS