ADSB Out, GPS Chip konfigurieren mit u-Center

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Guten Morgen,

    ich habe einen „GPS Mini“ mit einem UBLOX Chip NEO7M und daran habe ich eine GPS Antenne angeschlossen.

    Das Ganze soll an einen VT01 Transponder angeschlossen werden.

    Die Baudrate habe ich schon auf 4800 umgestellt. Leider finde ich in der U-Center Software nirgendwo die Einstellung um die Daten soweit zu reduzieren, damit nur noch die empfohlenen

     $GPRMC, $GPGGA, $GPGSA ausgegeben werden.

    Hat das jemand schonmal gemacht und kann mir hier weiterhelfen? Gibt es sonst noch etwas zu beachten beim Einrüsten von ADSB bei einem VT01 Transponder?

    Das Ganze soll in eine FK14 eingebaut werden., Stratus und RF Soft ist schon drin und arbeitet einwandfrei

    Vielen Dank im Voraus.

  • Ich kann dir vielleicht weiterhelfen, du musst sich zu "CFG-MSG" durchhangeln und dort für jeden Eintrag die Änderung machen und am Ende in "CFG-CFG" die Einstellungen sichern. Ich kann mir das später mal mit einem ublox 7 anschauen und dir vielleicht ein paar Screenshots schicken. Der Funke TRT800 erwartet nur RMC Nachrichten, woher weißt du dass der VT01 auch GGA und GSA erwartet?

  • Das wäre super. In der Eibauanleitung steht drin:

    Minimum recommended NMEA sentences are $GPRMC, $GPGGA, $GPGSA. The baud rate is 4800 bps.

    Es könnte sein dass der Transponder auch mit dem komplettes NMEA Datensatz zurecht kommt, allerdings denke ich dass man ja nicht unbedingt die unnötigen Daten weiterleiten muss. 

  • So, hier musst du dich austoben, wie du siehst ist VTG für alle Schnittstellen aktiviert:



    Nun alle Häkchen entfernen und auf "Send" drücken:



    Und nun das ganze für alle Messages. Wenn du fertig bist muss das alles gespeichert werden, hier auch auf "Send" drücken:



    I empfehle auch noch die folgenden Einstellungen zu machen (SBAS auf AutoScan):



    Dynamic Model auf 7:



    Use AssistNow Autonomous:



    Und am Ende das Speichern nicht vergessen.

    Die aktivierten Protokolle kann man gut als fette Einträge hier erkennen:




  • Super ! Vielen Dank ! Ich werde es nachher konfigurieren. 

  • Hat geklappt. Ich werde es die Tage einbauen. Gibt es da etwas bestimmtes zu beachten mit der Masse (GND) ? Ich habe gehört man soll immer die gleiche Masse nehmen, also Masse vom 12v zu5 v Transformator, Transponder..... 

  • Mininimbus schrieb:
    Ich habe gehört man soll immer die gleiche Masse nehmen, also Masse vom 12v zu5 v Transformator, Transponder..... 
    Bin da nicht der Experte aber so würde ich das auch machen.
  • Guten Morgen,
    ich habe nun mein ADSB eingerüstet, die Verkabelung sollte stimmen…leider kommt kein ADSB aus meinem Transponder raus.
    Vermutlich ist der UBLOX Chip falsch programmiert….
    Man kann ihn ja nochmal auf Werks Einstellung zurücksetzen.
    Oder?
    Grüße,
    Carsten 



  • Habe auch den VT01 und versuche seit Monaten(!) immer mal wieder, ADS-B out hinzubekommen. Klappt einfach nicht.

    Es kommen die richtigen, fehlerfreien Datensätze aus meiner GPS-Quelle, der VT01 mag aber nicht.

    Laut Garrecht muss am TRX nichts konfiguriert werden, der TRX würde “selber merken”, dass NMEA-Datensätze ankommen und sodann ADS-B senden. So weit die Theorie …

    Wenn Du eine Lösung hast, würde die mich brennend interessieren. Ansonsten baue ich den TRX mal über den Winter aus und schicke ihn ein.


  • Welche GPS Antenne hast du denn? Ich habe noch Hoffnung das ich nur etwas an dem UBLOX Chip falsch programmiert habe. Baudrate…..oder sonst etwas.
    Nach dem ich die Antenne angeschlossen habe, habe ich mich im STRATUX selber nicht mehr als Mode C gesehen, bin aber auch nicht bei ADSB aufgetaucht. Ich vermute es wird etwas gesendet, allerdings keine korrekten Koordinaten oder ADSB ähnliches.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
84.6 %
Nein
15.4 %
Stimmen: 254 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 43 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 41 Gäste.


Mitglieder online:
Schubschrauber  Willi 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: EasyVFR