Tankentlüftungsproblem

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Servus Fliegerkollegen,

    bei meiner TL 96 Star Stelle ich fest bei Vollbetankung  und einem sonnigen Tag, dass der Sprit über den Tankentlüftungsschlauch entweicht. Der Tankentlüftungsschlauch bei der Star liegt leider ein wenig ungünstig, nämlich tiefer als der Tankdeckel / Tankeinfüllstützen.  Den ökologischen und wirtschaftlichen Schaden betrachtend, bin ich mit der Situation nicht zufrieden.

    Ich bin mir sicher, dass sich durch die Hitze das Benzin ausdehnt und sich Druck in dem Tank aufbaut. Da die Kiste in dem Moment voll getankt und sich der Benzinstand auch höher als die Position des Entlüftungsschlauches befindet, sifft der Sprit durch die Belüftungsleitung. Wenn ich den Tankdeckel aufmache, höre ich ein Zischen, welches mir meine These bestätigt.

    Jetzt kommt die Frage, hat einer einen Rat, wie ich das Problem lösen kann?

    Ich bin für jeden sinnvollen Gedanken dankbar.

    Viele Grüße

    Christoph

  • Spann den Hersteller / Musterbetreuer ein. Der soll sich damit beschäftigen.

  • Christ0ph schrieb:
    Wenn ich den Tankdeckel aufmache, höre ich ein Zischen, welches mir meine These bestätigt.
    Dann ist die Belüftungsleitung aber zu.
  • Tanken und los fliegen, einfach nicht ganz voll machen oder den Kraftstoff vor dem Tanken auf die zu erwartende Zieltemperatur erwärmen, dann dehnt sich auch nichts mehr aus.

  • Eric schrieb:
    Dann ist die Belüftungsleitung aber zu.

    Wie ich schon vorher beschrieben habe, durch die Belüftungsleitung kommt der überschüssige Sprit heraus durch den Druckaufbau. Daher kann die nicht zu sein.

    @c_a: das ist natürlich auch eine Lösung....aber irgendwie mit bitteren Beigeschmack. Ich wünschte mir trotzdem, dass ich irgendwie anders den druck abbauen kann.

    Viele Grüße

    K.

  • Christ0ph schrieb:
    Ich wünschte mir trotzdem, dass ich irgendwie anders den druck abbauen kann.
    089 / 32168

    (SCNR)

  • Auweiah :-))

  • Okay, nachdem ich Rosis Nummer losgeworden bin, wieder zurück zum Thema:

    Hast Du mal die Verlegung des Entlüftungsschlauchs mit anderen Fliegern gleichen Typs verglichen? Vielleicht hat einer der Vorbesitzer da schon dran rumgebastelt und entsprechend verschlimmbessert.

    Das Zischen kommt möglicherweise daher, dass der Entlüftungsschlauch noch Kraftstoff enthält und der Druckausgleich daher nicht funktioniert? Ggf. von außen mit einer Luftpumpe durchblasen.

  • Mr. Lucky schrieb:
    089 / 32168

    (SCNR)

    Eigentlich müsstest Du Mr. Funny heissen :-). 

    Aber zur Sache, das wäre jetzt die nächste Aktion. Ich habe gehofft, dass jemand mit gleichen Typ mir berichten kann.

    Trotzdem danke für die Ansätze.

    Grüße

    K.

  • Hallo Christoph,
    ich selber fliege ja auch die TL-96 Star und bei mir ist das folgendermaßen gelöst. Der Schlauch für die Tankentlüftung führt vom Tankverschluß am Boden, also da wo auch der Geber für die Tankuhr sitzt, erst mal ca. 0,5m senkrecht nach oben, dann entlang dem Kabelkanal nach vorne zum Motorspannt. Dort macht der Schlauch dann noch mal einen großen Bogen soweit es geht nach oben und geht dann nach unten und raus aus dem Flugzeug.
    So hatte ich bisher nie Probleme gehabt, muss aber auch dazu sagen, dass ich mein Flugzeug nie randvoll getankt abstelle. Randvoll wird nur getankt wenn ich vorhabe einen weiten Flug zu machen. Und dann fliege ich eigentlich unmittelbar nach dem Tanken los.
    Ich hab mal ein paar Bilder angehängt wo der Verlauf des Schlauches zu sehen ist, vielleicht hilft es ja etwas.
    Prüfe aber auf jeden Fall auch, ob nicht die Entlüftung und Saugleitung vertauscht sind. Die Anschlüsse auf meinem Bild können u.U. auch anderst als bei Dir belegt sein, als bitte Vorsicht und nicht einfach nachmachen.

    Bernd















Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
34.5 %
Immer!
32.4 %
Hin und wieder!
16.4 %
Nie!
9.2 %
Eher selten!
7.6 %
Stimmen: 238 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 16 Besucher online, davon 1 Mitglied und 15 Gäste.


Mitglieder online:
mko123 

Anzeige: EasyVFR