GFK Tank neu versiegeln

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo,

    Ich hab leider ein etwas unschönes Problem.

    Da die letzten Tage schon sehr warm waren hat mein GFK Tank sich gedacht Inkontinet zu werden.

    Anfangs nur ein wenig, mittlerweile schon ziemlich viel.

    Nach dem Ausbau heute habe ich gesehen das die Innenversiegelung sich teilweise auf bzw. abgelöst hat.

    Hat vielleicht jemand eine Adresse die sowas Reinigen und neu beschichten?

    Beste Grüße und danke im voraus

  • @Edding1  Moin, in Südafrika wird eine spezielle Flüssigkeit verwendet um alte GFK Tanks wieder abzudichten. Dafür muss aber der Tank langsam eine Weile permanent in alle Richtungen gedreht werden und die überschüssige Menge danach wieder abgelassen werden. Kannst mir ein PM senden, falls das für Dich eine Alternative sein könnte.

  • Wir haben das vor einiger Zeit mal bei einem Motorrad Tank gemacht und den dazu im  Betonmischer angebunden und eine gute Weile drehen lassen.

  • Denke das reinigen (sprich: entfernen der alten Beschichting) is schwierig und eher was für Profi′s

    Im Bootsbau gibt es da einige Ideen zu...vielleicht mal im segeln-forum fragen?

  • Das Hauptproblem ist halt, dass man nicht direkt an die zu beschichtende Oberflächen kommt. Und, dass normales Benzin auch ölige Bestandteile enthält, die in das Gewebe eindringen und eine zuverlässige Haftung von irgendwelchen Beschichtungen verhindern. Zwar nicht so schlimme wie bei 2T-Mischungen, aber trotzdem. Bei einem Kiebitztank habe ich alle möglichen Beschichtungen aus dem Behälterbau probiert und alles war nicht so der Brüller. Dann auf der Außenseite vom Tank 2,3 Lagen Gewebe mit Araldit-Harz beschichtet und dann ging es so lala. Aber leider ein schwieriges und langwieriges Unterfangen... Eher sich nach einem neuen Tank umsehen, denn die Fläche muss so oder so geöffnet werden .Wenn es denn ein Flächentank ist...

    Grüße Jochen

  • Hi Edding,

    ich denke, wenn eine Beschichtung drin ist, welche sich teilweise abgelöst hat oder ablösen wird, schein mir dies der ungünstigste Fall für eine nachhaltige Tankbeschichtung zu sein.

    Ist der Tank eine Sonderanfertigung? Formtank?

    Ich habe schon über 10 Tanks aus 0,4mm VA oder Kevlar gebaut. Am schnellsten ging bei mir der Bau der VA- Tanks, WIG schweißen fertig und dicht.

    Den Tank aus 0,4mm ist "fast" wie mit Papier basteln, falzen, biegen, schweißen lassen.

    Gruß Peter


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Seid Ihr aufgrund von Corona im Jahr 2020 mehr oder weniger geflogen als im Jahr zuvor?

weniger
56.5 %
gleich viel
26.3 %
mehr
17.3 %
Stimmen: 255 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 70 Besucher online, davon 3 Mitglieder und 67 Gäste.


Mitglieder online:
Excalibur93  Tom971  francop 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator Anzeige: Pocket FMS