Backup Drehzahlmesser

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Wenn ein E-Ink Display wegen der Refresh-Rate o.ä. nicht geeignet ist, aber man trotzdem eins braucht dass in der prallen Sonne noch ablesbar ist, gibt es auch reflektive LCDs. Bei diesen wird das Umgebungslicht reflektiert und als Beleuchtung für das Display genutzt, je heller die Sonne scheint desto heller wird das Display.

    Sowas z.B.: https://www.reichelt.de/grafikmodul-mit-display-ram-84-x-42-9-mm-240-x-128-dots-weiss-ea-dogxl240n-7-p140443.html

    Allerdings haben diese keine Hintergrundbeleuchtung und sind Nachts komplett schwarz. Wenn das eine Rolle spielt, gibt es auch transflektiv, diese nutzen sowohl das Umgebungslicht als auch eine Hintergrundbeleuchtung.
  • wvk schrieb:
    wo sie zur Kosten- und Bewußtseins-Optimierung die RPMs geloggt haben und ein Abrechnungssystem einer Grundcharterstunde hatten, dazu einen "Drehzahlanteil", der entweder hoch war (malus) oder geringer (bonus), um im Verein das Verständnis für treibstoffsparenden Umgang und Schonung des Triebwerks zu erzeugen und zu schärfen.
    ... das führt dann bei den Charterpiloten dazu, dass sie mit 4500 U/min und WOT * in der Gehgend rumfliegen und die Motoren mit 500 h zur Reparatur müssen. Hat aber Sprit gespart.

    Sinnvoller wäre es, anhand der Drosselklappenstellung / Leistung abzurechnen, denn eine höhere Drehzahl macht dem Rotax viel weniger aus als ihn ständig runterzuwürgen.

    Viele Grüße
    vom Bodenpersonal im Unruhestand
    Ralf

    *bei Motoren mit Verstellregler

  • Nordex schrieb:
    ...man trotzdem eins braucht dass in der prallen Sonne noch ablesbar ist...
    ... über die Beleuchtung habe ich mir auch Gedanken gemacht...
    Es ist ja so, dass es kaum Flieger mit einem 914er gibt, die auch in der Nacht unterwegs sind. Dazu habe ich auch ein paar Piloten gefragt und alle waren der Meinung, dass es wichtiger ist, es am Tage gut ablesen zu können.
    Darum bin ich der Meinung, dass ein ePaper eigentlich für den geplanten Zweck das Optimum ist. Es wird immer nur ein Parameter angezeigt und dafür reichen auch die Refreshzeiten des Displays - und es ist echt kostengünstig.
    .... und für die Nacht empfehle ich daher ′ne Stirnlampe ;-)

    Viele Grüße
    vom Bodenpersonal im Unruhestand
    Ralf
  • Ralle schrieb:
    Motoren mit 500 h zur Reparatur müssen. Hat aber Sprit gespart
    Die daran beteiligten Realiseure waren insgesamt nicht wirklich komplett verblödet und meine "Zusammenfassung" der Intention war eine sehr flache Beschreibung dessen, was die dort im Sinn hatten. Ich denke, WOT und Würgen war dort bekannt und integriert, wobei ich im Moment nicht mal genau weiß, ob überhaupt ein CS Prop im Spiel war. Vermutlich eher nicht.

    Aber gut, dass der Einwand mal genannt wurde.

    Gruß - Wolfgang

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Seid Ihr aufgrund von Corona im Jahr 2020 mehr oder weniger geflogen als im Jahr zuvor?

weniger
56.5 %
gleich viel
26.3 %
mehr
17.3 %
Stimmen: 255 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 72 Besucher online, davon 3 Mitglieder und 69 Gäste.


Mitglieder online:
Schnickes  Tom971  HansOtto 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator Anzeige: Pocket FMS