Rotax Vergaser oder Injection

Forum - Technik & Flugzeuge
  • robfly schrieb:
    Was ist denn das? 
    Link

        cbk schrieb:
        Start-Stop?
    Den Quatsch habe ich sofort nach verlassen des show rooms dauerhaft deaktiviert. Vor jeder Inspektion sage ich denen, dass sie das Kabel nicht wieder draufstecken brauchen. ;)


    Chris

  • Chris_EDNC schrieb:
    Ich denke, mit der Hacman-Gemischeinstellung werde ich verbrauchstechnisch in dessen Nähe kommen. Bin gespannt.
    Hallo Chris,
    was hast Du denn inzwischen für Erfahrungen damit gemacht?

    Viele Grüße
    vom Bodenpersonal im Unruhestand
    Ralf

  • Hi Ralf

    Funktioniert einwandfrei. Ich nutze sie ab 4-5000 ft und fast bis ganz offener Drosselklappe. Verbreuch geht dann um 3-4 l/h zurück.


    Chris

  • Chris_EDNC schrieb:
    Funktioniert einwandfrei
    .... leanst Du nach Abgastemperatur und wenn ja an welchem Zylinder orientierst Du Dich ?
    LG Ralf
  • Bei z.B. 4000 ft und WOT gibt es keinen peak im EGT auch wenn ich das Gemisch max. abmagere. Und weiter oben natürlich auch nicht. Ich magere also max. ab in diesen Höhen. Der Hacman ist in der Wirksamkeit nicht zu vergleichen mit einem echten Mixer.


    Chris

  • Also mich interessiert der Hacman auch. Welcher Zylinder wäre der aussagekräftigste (belastetste) für die EGT? Oder ist das Flugzeug abhängig -Cowling usw?

    LG aus Tirol

  • Also ich habe den Hacman ja auch verbaut, ich glaube ziemlich zeitgleich mit Chris. Bis jetzt habe ich noch keine sooo großen Erfahrungen damit machen können, aber letzten Herbst bin ich mal auf knapp FL100 gestiegen, nur um zu testen.

    Ich war etwas enttäuscht. So bald ich anfing zu leanen ließ auch die Motorleistung nach. Das war deutlich zu spüren, als ich den Hacman wieder zudrehte. Ich merkte richtig, wie der Flieger dabei nach vorne zog.

    Allerdings fliege ich meistens nur mit 20-22 inHg. Ich meine mich zu erinnern, dass Chris seine Erfahrung mit WOT (oder nahe daran) gemacht hat. Chris, kannst Du das bestätigen?

  • Ja klar, habe ich ja oben geschrieben: Ich fliege mit WOT oder knapp davor (90% oder so). Im Teillastbereich funktioniert der Hacman auch bei mir nicht.


    Chris

  • Ich habe zu dem .. Elektronikproblem auch noch einen kleine Anmerkung zu machen . Wie wir ja alle wissen sind hohe Temperaturen für das Elektronikgedöns nicht das .. Gelbe vom Ei ! Deswegen verstehe ich auch nicht warum man die Zündboxen so nah an den heißen Block pappt . Ich ..Denke mal das d. Dinger besser gekühlt ( o.an luftiger Stelle verbaut )  wahrscheinlich eine geringere Ausfallhäufigkeit hätten. Das Alter spielt da natürlich auch mit rein .Ich möchte nicht wissen wie Mollig das unter der Cowling wird wenn im Sommer der Quirl abgestellt wird . Grundsätzlich gab es .. Früher fast keine Elektronikprobleme , aber mit der Zunahme der ... Firlefänzchen wird zwangsläufig ( viele Einzelkomponenten/ Sensoren für dies u. das ) d. Störanfälligkeit größer. Man kann / sollte hoffen das dort Die Jung′s mit den Diamantbestücken Goldenen Schraubenschlüsseln Sorgfalt haben walten lassen um Ihren (allgemein ) guten Ruf nicht zu verlieren ! Die Laufzeiten einer GE Turbine von 60.000 h werden Sie aber wohl Nie schaffen ... Sorry  Mfg.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Navigations-App nutzt Ihr im Cockpit

SkyDemon
51 %
VFRnav
19.3 %
Ich nutze eine andere App
17.7 %
EasyVFR
5.2 %
Ich nutze gar keine App
5.2 %
ForeFlight
1.6 %
Stimmen: 249 | Diskussion (45)
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 16 Besucher online, davon 1 Mitglied und 15 Gäste.


Mitglieder online:
Higgy 

Anzeige: Pocket FMS