Erfahrungen mit Garmin 695?

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Zum Thema Garmin Handbuch kann ich sagen, dass ich jemanden kenne, der das 496 neu gekauft hat, und kein deutsches Handbuch dabei hatte. Wenn ich es noch richtig erinnere gab es noch nicht einmal ein deutsches Handbuch für das 496, sondern nur für das 296.
  • hips schrieb:
    Zum Thema Garmin Handbuch kann ich sagen, dass ich jemanden kenne, der das 496 neu gekauft hat, und kein deutsches Handbuch dabei hatte. Wenn ich es noch richtig erinnere gab es noch nicht einmal ein deutsches Handbuch für das 496.....
    Wenn Du den "jemand" noch kennst. Das deutsche Handbuch kann man sogar nachkaufen . Fragt sich, woher das Gerät damals kam?

  • .......Müsst ihr Euch denn immerzu streiten?
    .......kein Grund also um wieder einmal zu streiten.

    Danke Euch beiden...

    Danke, Mike Romeo, für Deinen mütterlich besorgten Versuch Streit zu beenden. Ein solcher wäre es, wenn sich die Hähne auf kultureller Augenhöhe befinden würden. So bleibt es nur beim Versuch eines Wadenbeissers. 

    Es geht auch nicht um Meinung, sondern um Fakten. 
    - Fakt ist, dass alle mir bekannten mobilen (nicht der zum Einbau zugelassenen) Garmin GPS ein Dutzend verschiedener Daten automatisch speichern, auch die oben von mir zitierten, und diese mittels der kostenfreien Software auf einem PC zu speichern und zu sammeln sind.

    - Fakt ist, dass diese Eigenschaften auch im Handbuch des 695 so beschrieben werden.
    - Fakt ist, dass der Experte in seiner Expertise bescheinigt, dies nicht habe finden können. Daraus schließe ich, dass entweder das Gerät defekt war oder der Experte nicht wusste wie es geht. Ich tendiere sehr stark zu der einen Variante, auch deshalb, wenn Experten die sprachliche Sicherheitsmindesthöhe im Emergency Descent verlassen und die Aussagen anderer als “Geschwafel” bezeichnen.

    Jetzt überlasse ich das Feld anderen Piloten, die dann mit deutschen oder englischen Handbüchern bewaffnet nach eigenen Selbstversuchen berichten können. Vielleicht nehmen die sich mehr als die 20 Minuten Zeit, die er, wie der Experte angab, gebraucht hat, um das recht komplexe Gerät OHNE Handbuch beurteilen zu können.      

  • Prima, dann scheint es das ja mittlerweile zu geben. Vor 6 Jahren gab es das nicht.


    Fragt sich nur, ob es beim Kauf dabei ist, oder ob man das Handbuch zusätzlich kaufen muß.

  • hips schrieb:


    Fragt sich nur, ob es beim Kauf dabei ist.....

    Frag ihn, den Händler, bevor Du heute kaufst. Ich vermute ja, wenn das Gerät kein grauer Import ist.

  • hmmm... kurz mal OT !


    so ein forum bringt so unglaublich viel an informationen... lasst doch einfach mal den immer wieder besserwisserischen ton und ergänzt, helft und gerne auch widersprecht euch in eueren posts... aber hört doch einfach mal mit eurem gegenseitigem belehren auf ! das ist ein ernsthaft gemeinter wunsch. jeder hier mag seine qualitäten und meinungen haben, mal gut mal schlecht...  aber wir sind hier in einem forum, d.h. interessengemeinschaft zum austausch !


     


     


     


     

  • Hallo,

    Also ich habe das Garmin 695. Es war schon im Flieger verbaut.
    Als Backup ist es okay und es hat ein paar Funktionen, die ich Toll finde.
    Aber als Backup ist es einfach viel zu teuer.
    Pro:

    Helles Display
    Grosses Display
    Warnstimme auf Headset geschaltet, ( Pull Up, Obstakle, 500 feet usw.)

    Contra:
    Total Unübersichtlich
    keine IKAO Karte sondern nur eigene Symbole
    Lufträume nicht direkt beschriftet, Infos über Joystick, sehr umständlich


    Mein Hauptnavi ist das 4Nav mit einem Medion PNA für 530 Euro, klingt komisch, ist aber so.:-)

    P.S. keine deutsche Bedienungsanleitung im Lieferumfang muss nach gekauft werden.


    Bis dann


    Marc
  • Hallo Leute,

    habe mal diesen Uralt-fred freigeräumt und abgestaubt, da ich keinen besseren Platz für meine Frage gefunden habe.

    Also, meine CT hatte auch bereits beim Kauf das Garmin 695 eingebaut. Die Darstellung finde ich gar nicht so schlecht, die Topografie im Gebirge sogar richtig gut, die Handhabung ist aber nicht mehr state-of-the-art...

    Als Karte verwende ich Jeppesen. Ich will nun in Kürze wieder mal nach Fronkreisch und habe das "Problem", dass ich weder im Garmin noch bei Jeppesen eine Info über die "Höhe AGL" habe. In D, A oder I stellt sich das "Problem" nicht so oft, aber in F gibt es alle paar Meter irgendeine LF-R, die aber fast allesamt >Höhe< AGL definiert sind, oft nur 500 AGL.

    Übersehe ich eigentlich irgendetwas? Oder wie macht Ihr das?

    In meiner Not habe ich mir nun die Geländehöhen angesehen und kann nun meine 500 oder 800 addieren. Na ja, und schätzen kann ich natürlich auch! Aber so richtig befriedigend ist das nicht.

    Wie macht Ihr das?

    Viele Grüße, Herbert

  • Höhenmesser auf QFE einstellen und du hast immer die Höhe über Boden angezeigt.

  • Hallo,

    >
    > Höhenmesser auf QFE einstellen und du hast immer die Höhe über Boden angezeigt.
    >

    Das soll jetzt in diesem Zusammenhang ein Scherz sein, oder??


    Beim Garmin Aera gibt es die Terrain Warnung - da kann man mit "knapp  gelb"
    schon ganz gut abschätzen, ob man sich noch im < 800 ft Berich (untergrenze vieler LFRs) befindet...


    BlueSky9

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Seid Ihr aufgrund von Corona im Jahr 2020 mehr oder weniger geflogen als im Jahr zuvor?

weniger
46.2 %
gleich viel
34.6 %
mehr
19.2 %
Stimmen: 52 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 60 Besucher online, davon 6 Mitglieder und 54 Gäste.


Mitglieder online:
ErkWinkler  Chris_EDNC  SiggiS  Elman  Schubschrauber  dmkoe 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS