GoPro Hero 8 - schwache Tiefenschärfe

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Moin,

    bin gerade dabei meine GoPro Hero 8 in meinem Flieger zu installieren. Ich hatte und möchte auch nun wieder die Cam an die Rückwand montieren. Dabei kontrolliere ich hauptsächlich meine Landungen. Die Cam nimmt den Aussenbereich und die Landebahn auf und gleichzeitig können die Instrumente, Stick und der workflow aufgezeichnet werden.

    Soweit funktioniert es. Jedoch bin ich mit der Qualität nicht zufrieden. Ich hatte mir vorher, zum Einstieg, eine Actionpro X8 für kleines Geld gekauft. Diese Cam hatte im Nahbereich eine wesentlich höhere Schärfe als die relativ teure GoPro 8. Im Fotosektor könnte man eine höhere Empfindlichkeit nehmen und dadurch die Linse verengen um eine erhöhte Tiefenschärfe zu bekommen. Hier, beim Filmen, bin ich ein absoluter Rookie.

    Da mein Flieger ein Glascockpit hat sind die Zahlen für den Höhenmesser und die Geschwindigkeit nur ablesbar (hier aber nicht deutlich abzulesen) und nicht wie im Uhrenladen auch leicht abschätzbar, da man die Referenzen nachsehen könnte.

    Hat jemand Erfahrung mit der GoPro wie man die Tiefenschärfe verbessert?

    Viele Grüße

    Olaf

  • mikemike schrieb:
    Hat jemand Erfahrung mit der GoPro wie man die Tiefenschärfe verbessert?
    Hi Olaf,

    ich denke, dass mit Tiefenschärfe hier die Ablesbarkeit der Instrumente gemeint ist oder?

    Ich würde mit folgenden Einstellungen filmen, wenn die Instrumente scharf abgelesen werden können müssen:

    • Auflösung: 4k/60
    • Objektiv: Linear
    • HyperSmooth: aus
    • Restlicht: aus
    • Bitrate: Hoch
    • Schärfe: Hoch

    Damit sollte das eigentlich recht gut funktionieren. Sofern das nicht der Fall ist, kannst Du ggf. nochmal mit dem ISO rumspielen. Ich kenne Deine Lichtverhältnisse im UL nicht. Ganz zur Not: Panel beleuchten/ausleuchten. Licht ist das Wichtigste ;)

    Ansonsten und in letzter Instanz:
    GoPro verkaufen und wieder das Billigding nehmen. Sollte für Dein Vorhaben ja eigentlich reichen. Allerdings wirst Du ja aus irgendeinem Grund auf die GoPro 8 gegangen sein. Vielleicht war das Billigding doch nicht so der Hit? ^^

  • Erst Mal danke für Deine Ausführungen.
    Ich will heute zum Flugplatz und ein bisschen mit den Einstellungen spielen. Die Dynon Instrumente leuchten ja relativ gut. Ich habe die ISO schon einmal nach oben gesetzt und werde Deine Anpassungen auch noch mit eingeben.

    Das Licht ist wohl war die größte Herausforderung. Innen relativ dunkel und aussen Mal hell mal dunkel.

    Die ActionPro hat als Schwäche, dass Sie schlecht bis teilweise gar nicht mit dem Handy koppelt. Díe GoPro macht dies eigentlich fast perfekt.

  • sukram schrieb:
    HyperSmooth: aus
    klasse Idee, Back to roots aka Wackelvideos
  • skyfool schrieb:
    klasse Idee, Back to roots aka Wackelvideos
    Sorry aber, wenn es darum geht das Maximum an Leistung aus dem Ding herauszuholen, muss HyperSmooth aus.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Seid Ihr aufgrund von Corona im Jahr 2020 mehr oder weniger geflogen als im Jahr zuvor?

weniger
53.8 %
gleich viel
28.8 %
mehr
17.4 %
Stimmen: 184 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 42 Besucher online, davon 1 Mitglied und 41 Gäste.


Mitglieder online:
AndreaVK 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS