FLARM senden und empfangen

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Servus Leute,

    normal lese ich hier nur mit. Habe aber eine Frage bezüglich FLARM. Ich bin auf einem Platz  wo wegen vielen Segelfliegern auch alle Motorflieger FLARM empfangen und senden müssen. Nach meiner Recherche gibt es neben gebrauchten FLARMS nur:

    AIR Traffic 

    PowerFlarm  Fusion

    gibt es noch weitere Anbieter, die FLARM auch senden können? So wie ich es verstanden haben können Systeme wie Stratux und Skyecho aus Lizenzgründen nur empfangen.

    Ist meine Recherche richtig ?

    Gruß Roland

  • s169878 schrieb:

    Servus Leute,

    normal lese ich hier nur mit. Habe aber eine Frage bezüglich FLARM. Ich bin auf einem Platz  wo wegen vielen Segelfliegern auch alle Motorflieger FLARM empfangen und senden müssen. Nach meiner Recherche gibt es neben gebrauchten FLARMS nur:

    AIR Traffic 

    PowerFlarm  Fusion

    gibt es noch weitere Anbieter, die FLARM auch senden können? So wie ich es verstanden haben können Systeme wie Stratux und Skyecho aus Lizenzgründen nur empfangen.

    Ist meine Recherche richtig ?

    Gruß Roland

    Ich blende mal die Diskussion darüber aus ob ein Flugplatz solche Forderungen für private Firmenprodukte überhaupt aussprechen darf (selbst die WaKu hat das inzwischen begriffen und geändert), egal ob Flarm oder AeroPS oder ...

    Nein, deine Recherche ist nicht richtig.

    Die am weitesten verbreitete Methode unter internationalen Segelfliegern ist nach meinem Erleben inzwischen SoftRF, also LoRa Transceiver, und StratuxEU ist inzwischen auch in der Lage darüber OGN oder Flarm (SoftRF Legacy L-Codierung) zu senden.

    Die preiswerteste Dongle Edition von TTGO LilyGO® & SoftRF z.B. kostet 29 Euro Euro im chinesischen Kaufhaus, kann entsprechend geflasht Flarm oder OGN senden und empfangen und wer mag kann den Dongle am Stratux auch noch als Ersatz für die normale GPS Antenne nehmen. Ich verwende die meist Standalone - braucht nur USB und sendet/empfängt. Wenn du die mal testen willst schreib kurz eine Nachricht, ich habe noch zwei fertige (mit Baro Sensor und Display) im Regal liegen.

    Zum Einlesen: https://github.com/lyusupov/SoftRF und Diskussionen hier: https://gitter.im/lyusupov/SoftRF

    Die Anbindung der verschiedenen TTGO Modelle werden auch von b3nn0 hier im Forum für StratuxEU unterstützt, der übrigens auch die Daten für ein Gesamtgehäuse für Stratux+TTGO mit drei Antennen (Transponder empfangen + 868 MHz (Flarm&OGN&P3i& b3nn0 welche noch? + 868 senden/empfangen) zur Verfügung gestellt hat - findest du in dem Stratux Hardware Thread.

  • Hühnerstall2 schrieb:
    SoftRF
    Hallo,

    ich klinke mich mal kurz mit ein:
    Von dem SoftRF hatte ich bisher noch gar nichts mitbekommen (bei uns haben noch alle "normale FLARM").
    Gibt es die Standalone Version auch irgendwo fertig zu kaufen? Bin nicht so der Bastler bei sowas :-)
    Bei den Preisen für FLARM und deren Derivaten (FlarmBat oder was auch immer) wäre eine günstigere Alternative nicht unwillkommen.

    Michael

  • Hühnerstall2 schrieb:
    Flarm&OGN&P3i& b3nn0 welche noch?
    FANET für die Gleitschirmer.
    MichaelKu schrieb:
    Gibt es die Standalone Version auch irgendwo fertig zu kaufen? Bin nicht so der Bastler bei sowas
    Ja, das Teil nennt sich im SoftRF Jargon "Prime Mark-2". Es is eine Platine, kommt mit GPS und Antenne und vorinstallierter SoftRF Firmware. Das einzige was Fehlt ist ein Gehäuse und bei Bedarf eine Batterie (kann auch über Micro-USB gepowered werden).
    Gehäusedaten gibts auch, kann man einem beliebigen 3D Druckservice schicken.

    Für Empfang macht es einen Wifi Hotspot und spricht die gängigen Protokolle. Empfangsreichweite ist aber (im Vergleich zu Stratux) eher so mittelmäßig.

  • Ah, danke, FANET hatte ich irgendwie nicht auf dem Radar.

    b3nn0 schrieb:
    Empfangsreichweite ist aber (im Vergleich zu Stratux) eher so mittelmäßig.

    Die bei den TTGO mitgelieferten Stummelantennen sind teils sehr unterschiedlich und eine gutgenug Lösung. Mit vergleichbaren Antennen ist der Empfang von FLARM bei Stratux und SoftRF aber vergleichbar.

    Ja, ich bin inzwischen auch großer Freund von der Stratux + SoftRF Lösung, weil Stratux einfach parallel mehr Protokolle und vor allem kontinuierlich empfängt (SoftRF schaltet zwischen senden - empfangen). Die Mark II Lösung finde ich im Segelflieger eine schöne Option wenn man sonst gar nichts hat. Im Motorflieger finde ich die noch preiswertere Lösung mit dem Standalone-Dongle besser, auch weil dann nicht noch ein WLAN funkt.

  • Super! Danke euch, für die Rückmeldung. Ich lesen mich da erst mal ein..... meine Bastelgene werden gerade aktiv und freuen sich :) 

  • s169878 schrieb:
    Super! Danke euch, für die Rückmeldung. Ich lesen mich da erst mal ein..... meine Bastelgene werden gerade aktiv und freuen sich :) 
    Das freut mich :-) !

    Aus gegebenen Anlass aber noch ein Bitte, wenn du mit Sendern herumspielst, mach dir vorher Gedanken was du abstrahlst und mit welcher Kennung. Auch wenn die TTGO System alle in einem freien Band sind (und sich mit Garagentüröffnern und anderen HomeAutomation Lösungen balgen) - Verkehrssignale abstrahlen aus dem Wohnzimmer kann einen Vorbeifliegenden verwirren, sollte das mit "falschen" Informationen stattfinden.

  • Können eigentlich Türme der Kontrollzonen- Flughäfen meine abgestrahlten Power- Flarm- Signale (ohne Transponder) empfangen und meine Position erkennen?

  • Kontrollzonen werden von Profis mit Radar u Transponder überwacht.

    Flarm werden die sicherlich nicht empfangen, auch FIS blendet nach meiner Kenntnis sowas nicht ein.

    Viele kleinere Plätze haben inzw jedoch nen Laptop mit ADSB Empfang u "überwachen" damit Ihren Luftraum.

    Also mit Flightradar etc. um neben der Fensterscheibe noch paar mehr Infos zu haben.

    Jede Bastellösung die zumindest Flarm u od ADSB sendet hilft jedoch allen anderen Kollegen niemand zu übersehen u bringt Sicherheit.

  • Leute ...echt krass:

    ich hab jetzt 85 Seiten Stratux EU Fred plus 25 Seiten Stratux Hardware Fred plus Dokumentationen von Github gelesen. Der Wahnsinn: allen Beteiligten an dem Projekt schon mal ein herzliches Dankeschön! Sobald ich die Hardware zusammen hab, geht es los .... 

    gr roland 


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
81.6 %
Nein
18.4 %
Stimmen: 147 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 61 Besucher online, davon 3 Mitglieder und 58 Gäste.


Mitglieder online:
Dschonny  Maraio  TobiasM 

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS