Rotax 912 Airbox

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo,

    mein Flieger ist mit einer Airbox ausgestattet. Nun beim wechseln der Schläuche habe ich mich gefragt welchen Mehrgewinn die Box bringt. In dem Forum habe ich einen Post gefunden, jedoch in Verbindung mit einer Vergaservorwärmung. Google spuckt auch nur dürftige Informationen heraus. Hat jemand hier mehr Informationen, oder kann mir sagen was dagegen spricht, die Airbox entfallen zu lassen und auf normale Luftfilter umzurüsten.

    Viele Grüsse

    Christoph

  • Christ0ph schrieb:
    welchen Mehrgewinn die Box bringt.
    Kältere Ansaugluft=höhere Dichte=mehr Sauerstoff=mehr Leistung.


    Chris

  • Aha, danke. Macht sich die Leistungssteigerung bemerkbar, oder existiert der nur auf dem Papier. Wie sieht es mit Vergaservereisung aus? Steigt die durch die kältere angesaugte Luft?

  • Kommt drauf an, wie warm die angesaugte Luft unter der Cowling ist, das ist sehr Einzelfallabhängig. Das kann sehr leicht deutlich spürbar mehr Leistung sein. Bei mir war mal der Ansaugschlauch zum externen Einlass durchgescheuert, so dass warme Luft unter der Cowling mit angesaugt wurde (also noch nichtmal ausschliesslich). Nachdem ich den gewechselt habe, war die Startleistung wirklich _deutlich_ besser!

    Vergaservorwärmung ist natürlich Plicht.


    Chris

  • Ralle hat an anderen Stellen bereits mehrfach ausgeführt, dass durch "Airboxen"

    die Vergaser geschont werden. Dieses bezieht sich auf Schwingungen.

    Ich wollte meine ursprünglich auch weglassen, in der Hoffnung dadurch etwas mehr Leistung

    zu gewinnen.

    Ralle hat mich mit seinen Begründungen vom Gegenteil überzeugt.

  • 924driver schrieb:
    Ralle hat an anderen Stellen bereits mehrfach ausgeführt...
    ... ich habe das Thema noch einmal aufgegriffen und hier was dazu geschrieben.

    Viele Grüße
    vom Bodenpersonal im Unruhestand
    Ralf

  • Hi, der Beitrag ist sehr interessant. Danke Ralle. Mich wurmen jetzt zwei Fragen: 

    1. Ich habe gar keine Vergaservorwärmung. Der Besitzer davor hat die Airbox eingebaut, aber die ohne die Vorwärmung. Ist das denn überhaupt richtig? 

    2. Die Zuluftzufuhr ist auch anders gestaltet. Hierzu habe ich auch ein Bild gepostet.

    Was meint Ihr?

    Grüße

    Christoph



  • Was es nicht alles gibt… 

    Ohne Vorwärmung geht natürlich garnicht!

    Chris

  • Und da liegt der Hund begraben. Ich fliege schon so seit 5 Jahren (ca 600 h), auch bei -15 °C und es lief alles gut. Schlimmer noch ist die Tatsache, dass ich die Bilder an den Hersteller gesendet habe unddie Antwort lautet: "No worries, it is just tunning

    Best regards". Naja, ich werde dieses Jahr nur mit normalen Filtern fliegen, da ich keine Lust habe die Vorwärmung zu installieren und schaue mir das Verhalten mal an.

    Gruß

  • Der holt die Luft im Windschatten hinter dem Spinner? 

    Chris

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Seid Ihr aufgrund von Corona im Jahr 2020 mehr oder weniger geflogen als im Jahr zuvor?

weniger
56.3 %
gleich viel
26.4 %
mehr
17.3 %
Stimmen: 254 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 47 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator Anzeige: Pocket FMS