Flugzeuge der 120kg-Klasse

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Weiß denn irgendjemand von euch, welches Rettungsgerät in den bisher bekannten 120kg Fliegern verbaut ist? Die Rettungsgeräte der 450/472,5kg kommen wohl nicht in Frage, da der Schirm sicher zu groß ist für mehr als 300kg weniger Gewicht. Oder reicht ein Auswurf System ala Gleitschirmflieger?
  • Mowa schrieb:
    Weiß denn irgendjemand von euch, welches Rettungsgerät in den bisher bekannten 120kg Fliegern verbaut ist? Die Rettungsgeräte der 450/472,5kg kommen wohl nicht in Frage, da der Schirm sicher zu groß ist für mehr als 300kg weniger Gewicht. Oder reicht ein Auswurf System ala Gleitschirmflieger?


    Natürlich! z.B. Junkers Magnum 300 SSP in der EscapadeKid


    Wie kommst Du auf über 300 kg weniger Gewicht?? Die max. Abflugmasse ist nominell durch die Bauvorschrift nicht begrenzt und beträgt z.B. bei der Kid 250 kg. Das 300 SSP hat eine Anhängelast von 325 kg und ein Eigengewicht von 8,7 kg.


    Da es sich bei den 120ern um Ultraleichtflugzeuge handelt, sollten auch hier ballistische RGs vorgeschrieben sein.

  • Hatte nen Denkfehler. Die Hitze. 472 sind ja Abfluggewicht und und 120 sind ja Fluggerätegewicht.

    Danke für die Daten zu dem JM Gerät.
  • Mowa schrieb:
    Hatte nen Denkfehler. Die Hitze. 472 sind ja Abfluggewicht und und 120 sind ja Fluggerätegewicht.

    Danke für die Daten zu dem JM Gerät.

    Eine Zuladung von 352kg!?  Wäre nicht schlecht!!!


    Bernd

  • flieger magazin Nr. 9 September 2010 listet ab Seite 88 einige 120 Kilo Dreiachser

    AC Airlight SAircraft Sirocco NG
    Aeroplanes DAR Solo
    Belite Aircraft Belite 254
    Interplane Aircraft Song 
    Lanitz Aviation Escapade One
    Spacek SD-1
    Weller Flugzeugbau Uli NG
    Aeriane Swift Light-Pas


    Meine Meinung: Eine hochinteressante Fluggeräteklasse die "leichten Luftsportgeräte" - da sie ohne viel "Administratives Drumherum" fliegbar sind. Ich finde aber keines der Muster schon wirklich überzeugend.
  • Hallo Jung′s , ihr habt scheinbar von ::::  LUCIOLE MC 30  noch nicht gehört. Pläne kosten bei Hr. Colomban in F   430 Euro. Der Rest ist jedermans Sache .... macht er schnell ist er schnell .... fertig . Material bestellen ... denke mal je nach handwerlichem Geschick .... manche Sachen kann man ja nicht selber machen (CfK Tank , Cfk Fahrwerk , CfK Stringer Flügelholm ) kosten die Teile mit Plan ca . 2000 Euro . Kein Musterbeteuer , usw.  Also lets Go ! !  Ne passende Werkstatt sollte auch noch vorhanden sein. Schaut mal bei    Lowandslow   rein .



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Würdet Ihr Autopiloten in ULs befürworten?

Ja
50.9 %
Nein
31.8 %
Mir ist es egal
17.4 %
Stimmen: 403 | Diskussion (39)
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 10 Besucher online, davon 1 Mitglied und 9 Gäste.


Mitglieder online:
Heli 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS