Aktive Headsets - Bose mit AVMike

Forum - Technik & Flugzeuge
  • francop schrieb:
    äre super da mal ein Foto zu sehen
    ist im Auto. Sieht auch ziemlich gebastelt aus. Sind die Verbindungen an den beiden Steckern welche im Flugzeug angeschlossen werden. Na ja, bin auch ziemlich rustikal damit umgegangen. (war mit dem Ding auch schon auf jedem Kontinent der Welt, , Alaska, Afrika, auf der Wolga in Samara/Russland und diverse Trips in Schweden, Polen Adria etc,)

    Zum Thema Funkgerät.
    Ich werde mit der Funke einfach nicht warm. Dauernd muss ich, wenn Leute mitfliegen,  auch mit anderen Headsets nach regulieren. Geht dann auch, ist aber nervig. Mit dem MGL in meinem anderen Flieger (kann ich auch alles vom MGL Glascockpit steuern) gibt es keine Probleme (war/ist aber in Europa noch nicht zugelassen).  Liegt eindeutig nicht am Flieger.

    Ach ja, AvMike ist in Verbindung mit Davic Clarc Headsets auch nicht so toll. Aber die machen auch mit Sennheiser öfters Probleme.

  • Beim KRT2 ist eines wichtig:

    Beide Headsets müssen vom selben Grundtyp sein, also Dynamische Mikrofone oder Electret-Mikrofone haben.

    Ein Mischbetrieb funktioniert nicht und erzeugt völlig unplausibles Verhalten.

    Daher gibt es häufig Probleme, wenn man Headsets mischt.

    (Ist aber auch im Manual beschrieben...)

    Gruß

    Andreas

  • Moskito_Andi schrieb:

    Daher gibt es häufig Probleme, wenn man Headsets mischt.

    (Ist aber auch im Manual beschrieben...)

    yup, weiß ich jetzt auch schon länger. Würde es deshalb auch nicht mehr nehmen. Andere Hersteller können es ja auch.

  • Oliver_K schrieb:
    Würde es deshalb auch nicht mehr nehmen. Andere Hersteller können es ja auch.
    Das wäre für mich jetzt kein Grund das KRT2 nicht zu nehmen. Ich nutze auch das KRT2 in meinem Flieger. Ich kenne eigentlich nur Piloten die ein passives Mikrofon fliegen. Aktive Mikrofone sind doch eher selten anzutreffen.

    Ich nutze ebenfalls seit Jahren das QC25 mit AV Mike. Beim AV Mike habe ich noch die alten Versionen mit dem nicht versenkbaren Lautstärkeregler, das stört etwas, da ist die aktuelle Version deutlich besser.

    Angefangen habe ich mit dem QC35, das ich bereits als Headset zu Hause verwendet habe. Im Flieger war mir dann das vorherige Aufladen müssen zu lästig und ich habe mir dann 2x QC25 gekauft (für meine Holde und mich) die mit wechselbarer Batterie funktionieren. Wir sind beide top zufrieden damit und das in all unseren Vereinsfliegern. Da das AV Mike ja auch ein passives Mikrofon ist gibt es auch keine Probleme wenn man dieses Set mit anderen passiven Headsets mischt.

    Das QC15 ist übrigens nicht wirklich als Flugheadset geeignet, denn beim QC15 fällt das Headset aus wenn die Batterie leer ist. Man kann zwar noch sprechen, aber man hört nichts mehr.

    Bei QC35 und QC 25 fällt nur das Noise Cancelling aus aber Headset und Mikrofon funktionieren weiter.

    Nachdem ich mit Bose und AV Mike angefangen hatte, hat das einen richtigen Boom bei uns im Verein ausgelöst und ganz viele Piloten sind bei uns darauf umgeschwenkt. Preis/Leistung aktuell absolut konkurrenzlos.

    Die QC Headsets mit AV Mike sind übrigens KEINE Aktiven Headsets! Das sind ganz normale passive Headsets lediglich mit aktiver Rauschunterdrückung, aber trotzdem mit passivem Mikrofon.

  • micbu schrieb:
    Die QC Headsets mit AV Mike sind übrigens KEINE Aktiven Headsets! Das sind ganz normale passive Headsets lediglich mit aktiver Rauschunterdrückung, aber trotzdem mit passivem Mikrofon.
    Hi micbu,

    bezieht sich "aktiv" bei Headsets nicht immer auf die aktive Geräuschunterdrückung (nicht Rauschunterdrückung)? Hat mein (aktives) Zulu 2 ein aktives Mikrofon? Das Zulu 2 Mikrofon verhält sich am ATR833 genauso wie das AV Mike Mikrofon.
    Also nach meinem Verständnis ist ein QC15/QC25/QC35 mit AVMike ein aktives Headset,

    Gruß
    Maik

  • micbu schrieb:
    Die QC Headsets mit AV Mike sind übrigens KEINE Aktiven Headsets!
    Das ist aber eine ungewöhnliche Nomenklatur.

    als aktives Headset kenne ich aktive Lärmunterdrückung (ANR)

    Das Mikrofon ist ein anderes Thema, da ist die Nebenlärmunterdrückung ja durch Nierencharakteristik gelöst.

    Elektret vs. dynamisch ist ein anderes Thema und eigentlich sollte man nur bei Mischung dieser beiden Techniken am Funkgerät Probleme bekommen.

  • Steffen_E schrieb:
    Elektret vs. dynamisch ist ein anderes Thema und eigentlich sollte man nur bei Mischung dieser beiden Techniken am Funkgerät Probleme bekommen.
    Nö, man braucht nur die beiden Eingänge (UL) dementsprechend einzustellen. Viersitzig (Echo) wird es dann kniffliger denn dann werden oft einfach 2 Headsets parallel geschaltet. Dann kann es natürlich zu Problemen kommen.

    O.k., wenn ihr das "Aktiv" und "Passiv" auf die Rauschunterdrückung beziehen wollt, auch o.k.

    Originär kommt die Unterscheidung vom Mikrofon.

    Dem Funkgerät ist es völlig Banane ob ein Headset eine Rauschunterdrückung hat oder nicht, Das Funkgerät interessiert sich nur für das Mikrofon.

  • micbu schrieb:
    Originär kommt die Unterscheidung vom Mikrofon.
    Da würde ich es aber auf einen Disput ankommen lassen.

    :-)

    ich kenne jedenfalls niemanden, der bei aktiven Headsets an Electret denkt.

    micbu schrieb:
    Nö, man braucht nur die beiden Eingänge (UL) dementsprechend einzustellen.
    schon klar, aber das KRT macht anscheinend bei einigen Leuten Nerv, wenn man an den beiden Eingängen unterschiedliches Zeug hat.
    Aber den Verdacht habe ich auch, dass es dann in Wirklichkeit an Funkgerätadaptern liegt (ask me how I know) oder an völlig falschen Einstellungen des Funkgeräte (AMHIK) oder an vierfach intercom gefummel, ...
  • Steffen_E schrieb:
    schon klar, aber das KRT macht anscheinend bei einigen Leuten Nerv, wenn man an den beiden Eingängen unterschiedliches Zeug hat.
    Ich denke, dass das eher daher kommt, dass die Leute in diesen Fällen einfach gar nicht wissen was für eine Art Mikrofon sie angeschlossen haben und das Funkgerät einfach falsch eingestellt ist.
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wären Rettungsgeräte keine Pflicht mehr, würdet Ihr Euer UL trotzdem mit einem ausstatten?

Ja
86.3 %
Nein
13.7 %
Stimmen: 351 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 36 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS