Monitorausfall Dynon EMS-D 120

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Vielen Dank an euch alle für die guten Tipps. Das Gerät Scheint defekt zu sein. Strom liegt an. Eine Batterie ist nicht verbaut, jedoch gibt es eine Stromversorgung am Hauptschalter vorbei, die wohl zusätzlich zu normal plus minus ein „herunterfahren“ sichert. 

    Wer ist eurer Meinung nach jetzt der Dynon Ansprechpartner Nr. 1? Uwe Post wird von Dynon genannt.

  • Kuba8 schrieb:
    jedoch gibt es eine Stromversorgung am Hauptschalter vorbei,
    Am D100 gibt es - sofern angeschlossen - eine "Keep Alive" - Leitung (am Pin 2 zur internen Uhr) 
  • Stimmt - ist/war angeschlossen und von mir als Stromzufuhr am Hauptschalter vorbei bezeichnet worden. Konnte in inneren keine Batterien feststellen. Gerät ist zu Uwe Post unterwegs. Werde ggf. Über weiteren Fortgang informieren.

  • Up-Date: das EMS D-120 ist defekt und auf dem Weg nach USA. Mindestens 4 Wochen Zwangspause ☹️. Defekte sind lt. Dynon bei üblicher Nutzung zwischen 7 und 14 Jahren nicht unüblich. Wie sind euere Erfahrungen?

  • Wir haben drei Flieger mit Dynon 100 und 120 - in elf Jahren keines kaputt

    Flugherb

  • Stimmt - ist/war angeschlossen und von mir als Stromzufuhr am Hauptschalter vorbei bezeichnet worden. Konnte in inneren keine Batterien feststellen. Gerät ist zu Uwe Post unterwegs. Werde ggf. Über weiteren Fortgang informieren.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wären Rettungsgeräte keine Pflicht mehr, würdet Ihr Euer UL trotzdem mit einem ausstatten?

Ja
82.9 %
Nein
17.1 %
Stimmen: 251 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 57 Besucher online, davon 3 Mitglieder und 54 Gäste.


Mitglieder online:
Lothar  Naters  GonzoFlieger 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS