Gewichte der einzelnen Komponenten

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Steffen_E schrieb:
    Doch, aber was hat das damit zu tun, dass es nicht um die Frage ging, wie der Hebelarm eingeht, sondern was die Gewichte sind?

    Und die kannst Du ja genauso wenig nennen, wie alle anderen hier.

    Also mit dem Rotax beschäftige ich mich nicht. Aber beim Jabiru 3300 kann ich Dir Daten nennen:

    • Der Schwerpunkt findet man im Installation Manual auf Seite 7.
    • Trockengewicht inkl. Auspuff, Vergaser, Anlasser, ...: 83,5kg
    • Motoröl-Füllemenge: 3,5 Liter --> 3,5 * 0,86kg = 3kg
  • cbk schrieb:
    Also mit dem Rotax beschäftige ich mich nicht. Aber beim Jabiru 3300 kann ich Dir Daten nennen:
    Das Einbaugewicht nanntest Du aber nicht komplett. der Motor bedarf z.B. noch diverser Kühlbleche zur gezielten Kühlluftführung, damit er nicht den Hitzetod sterben muß. Das (die Daten) nützen aber auch nichts, wenn Du nicht weißt, wo der Neutralpunkt (des Flugzeugs) liegt. Falls doch, müßtest Du noch den Schwerpunktbereich eingrenzen können, weil die Strecke vom Neutralpunkt nach vorn! hin zum festzulegenden Schwerpunkt die Stabilitätsreserve des Flugzeugs bestimmt. Diese wird in % des Schwerpunktbereichs (vorderster bis hinterster) ausgedrückt.

    Gebe zu: ziemlich viel Zeugs auf einmal, weswegen sich denn die Mehrzahl mit einer grob vorgenommenen Schätzung derer zufrieden gibt, die ihm das Flugzeug verkauften. Außerdem hat so′n "Klumpen Metall" wie der Rotax 9xx sehr sicher selbst auch wiederum einen lateralen Schwerpunkt - wenn man hier so an die weiter oben postulierten Motorträger mit ihrer individuell-lateralen Ausdehnung denkt.

    hob

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wären Rettungsgeräte keine Pflicht mehr, würdet Ihr Euer UL trotzdem mit einem ausstatten?

Ja
81.3 %
Nein
18.7 %
Stimmen: 182 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 17 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 15 Gäste.


Mitglieder online:
Maverix  b3nn0 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS