SpaceX, erster bemannter Flug heute abend

Forum - Technik & Flugzeuge
  • So geht weiter hier. :)))

    Wer es gestern Nacht nicht mitbekommen hat, das neue Starship hat seinen ersten Flug als komplette Einheit hinter sich gebracht. Dabei wurde vor allem die finale Rückkehrphase zur Erde getestet, in der das Schiff antriebslos zum Zielgebiet gleitet, einen Flip in die Senkrechte hinlegt und dann senkrecht landet.  

    Es war sensationell! Start dieses 60m hohen Koffers, um zur Ausgangshöhe des Tests zu gelangen, flipover in die waagerechte mit gesteuertem Gleitflug (je 2 grosse Steuerflächen vorne und hinten am Rumpf) und nach Erreichen der Landezone wieder flipover in die Senkrechte. Leider ist dabei die Treibstoffversorgung in die Knie gegangen, weswegen nicht alle Triebwerke beim aufsetzen liefen, eines war kurz vorher ausgefallen.  

    Aber seht selbst 


    Chris

  • Elon Musk wollte uns zum baldigen Jahresende eben noch ein schönes Feuerwerk schenken. 

  • Hmmm. Irgendwie hab ich das Konzept noch nicht verstanden. Ich dachte, das Ganze soll als eine Einheit wiederverwendet werden können und nicht als schreddergerechte Stücke. Immerhin so umweltfreundlich, dass man die Teile jetz einsammeln kann und nix in der Atmosphäre verglüht... *grins*

    Nee, mal im Ernst, das sieht schon spektakulär und vielversprechend aus. Ich hätte ihm gewünscht, dass das Teil in einem Stück dasteht, nachdem sich der Rauch gelichtet hat. 

  • Mich wundert das Konzept (ernsthaft) auch ein wenig.

    Bei unbemannten Missionen kann man ja eventuelle Verluste einkalkulieren. Geht nur jede 10. Landung zu Bruch, hat man gegenüber einer Wegwerfrakete ja schon viel gewonnen.

    Aber so eine Landung mit Personen ist schon eine andere Hausnummer. Da wäre das Konzept eines Gleiters wahrscheinlich wesentlich sicherer. Aber Musk will ja zum Mars. Da müsste dann ja jemand vorher hin und eine Landebahn bauen. Trotzdem frage ich mich, ob es nicht eine Kombi geben könnte. Auf der Spitze der Rakete sitzt etwas, was die Astronauten gesicherter zum Boden bringt als ein 5.000to Monster.

    VG

    Hartmut

  • Das Technik nicht versagen darf, eint so ziemlich alle Personenbeförderungsmittel. Man denke nur mal an einen Hubschrauber... Eigentlich komplett idiotisch, sich sowas anzuvertrauen.

    Die senkrechte Landung mit Raketentriebwerken haben sie bei Apollo schon vor über 50 Jahren erfolgreich und störungsfrei vorgemacht. Das Spaceship kann das auch.


    Chris

  • Ist ja sowas wie ein allgemeiner Raumfahrt-Thread denke ich, na jedenfalls wer mal was richtig geiles sehen will:


    Chris

  • Merci vielmals Chris für Deinen Link.

    Nicht nur eine geile Raumfahrttechnik, sondern mittlerweile auch eine bewundernswerte Zuverlässigkeit der Marslandungen. Sind das Auswirkungen von Elon Musks Erfahrungen mit landenden Raketen oder ist es anders herum, bzw sind das parallel laufende Entwicklungen?

    Gerd

  • edhs schrieb:
    Sind das Auswirkungen von Elon Musks Erfahrungen mit landenden Raketen oder ist es anders herum, bzw sind das parallel laufende Entwicklungen?
    Die Amerikaner sind traditionell unheimlich erfolgreich am Mars (und generell bei Planetenmissionen). Seit der ersten weichen Landung mit Viking in den 70ern waren alle(!) diesbezüglichen Missionen erfolgreich. Wahnsinn, vor allem wenn man es mit den Russen vergleicht, wo praktisch alle Missionen fehlgeschlagen sind.

    Chris

  • Falls es wen interessiert hier mal eine Liste der erfolgreichen Landungen, Fehlschläge gab es keinen (Deep Space 2 war nicht als weiche Landung geplant):

    1975 Marslabor Viking 1


    1975 Viking 2 (baugleich mit Viking 1).

    1996 Pathfinder mit dem ersten Rover Sojourner:

    2003 Rover Spirit:

    2003 baugleicher Rover Opportunity

    2007 Polar-Lander Phoenix:

    2011 Rover Curiosity (Start habe ich live verfolgt):

    2018 Lander InSight:

    2021 Rover Perseverance mit Mini-Helicopter:

    Die Jungs haben es aber sowas von drauf!


    Chris

  • Ja alle Landungen waren erfolgreich. Es gab aber am Mars auch peinliche Fehlschläge

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mars_Climate_Orbiter

    Aber die Reihe der Landungen ist schon beeindruckend. 

    -skyfool

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Seid Ihr aufgrund von Corona im Jahr 2020 mehr oder weniger geflogen als im Jahr zuvor?

weniger
54.1 %
gleich viel
28.7 %
mehr
17.2 %
Stimmen: 122 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 43 Besucher online, davon 3 Mitglieder und 40 Gäste.


Mitglieder online:
HB-YIV  Nordex  c_a 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS