Max. Reichweite

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Was hier noch nicht diskutiert wurde, ist die Option langsamer zu fliegen. Beispiel: wenn man 10% langsamer fliegt, spart man ca. 20% Sprit. Natürlich wird die Flugzeit 10% länger, aber am Ziel hat man dann ca. 10% weniger verbraucht. Oder könnte mit der gleichen Spritmenge 10% weiter fliegen. Allerdings wird der Einfluß des Windes bei dieser Taktik größer.

    Tolles Projekt!

  • Ich werde für eine korrekte Beurteilung des Zusammenspiels aller Parameter um einen Duchrflussmesser wohl nicht herum kommen. Eine entspr. Frage ist platziert.

    Danke an alle, die sich hier eingebracht haben. :))

    Chris

  • Welche Route willst du denn fliegen? Theoretisch möglich wären laut Landkarte Portugal - Azoren - USA Westküste, oder Schottland - Färöer - Island - Grönland - Neufundland. Die Route über Azoren dürfte aber wohl die Reichweite des besten ULs überfordern, bleibt also nur die kalte Nordroute. Richtig?

    Die Lornav-DVDs sind toll, sie sind mir aber zu kälteaffin :)

  • Ich plane mit einem grossen Ferrytank, bin also recht flexibel bezüglich Routenwahl...

    Chris

  • Ist das ein Zusatztank, der irgendwo anmontiert wird? Wieviel Liter hast du dann insgesamt?

    Habe gerade nochmal gemessen, von der westlichsten Azore bis zum östlichsten Zipfel von Neufundland sind es 2200 km, das ist also doch ganz knapp eine Option.

  • wosx schrieb:
    Habe gerade nochmal gemessen, von der westlichsten Azore bis zum östlichsten Zipfel von Neufundland sind es 2200 km, das ist also doch ganz knapp eine Option.
    Das wird dann aber mehr als knapp. Da stellt sich schon weniger die Frage nach der Reichweite als viel mehr die Frage nach der Geschwindigkeit, mit der die Strecke abgeflogen werden kann. Ich denke mal, daß er selbst im Hochsommer nicht mehr als 10 Stunden Tageslicht am Stück haben wird, wenn er in Ost-Richtung fliegt.

    Also 220km/h über Grund müssen da dann schon kommen und ein zweiter Pilot wäre auch nicht verkehrt.

    Hinflug von Europa nach Amerika über die Azoren und zurück über die Nordroute wäre eher machbar, wenn da nicht der Standard-Westwind wäre, der über den Atlantik weht.

    Wenn es am Ende jedenfalls heißt: Optimaler Verbrauch bei Vy=110km/h Airspeed und das bei null Wind eine 20 Stunden Operation wird, könnte es mehr als eng werden.

    Nachtrag:

    Von Santa Cruz das Flores (die westlichste Insel der Azoren mit einem Flugplatz) bis St. John′s sind es von Flugplatz (Santa Cruz ICAO: LPFL) bis Flugplatz (St. John′s ICAO: CYYT) 1960km. Das hilft schon einmal etwas.

    --> https://www.luftlinie.org/39.45640846256584,-31.131563186645508/47.619702641789864,-52.743473052978516

  • Moin Chris,

    ich gehe mal davon aus, daß Du Dich schon um die Einflugerlaubnis mit einem UL in die USA gekümmert hast,

    was ist denn nun mit dem Schein?

    Kann man denn nund mit einem UL und SPL dort einfliegen oder nicht?

    Stefan

  • wosx schrieb:
    Ist das ein Zusatztank, der irgendwo anmontiert wird? Wieviel Liter hast du dann insgesamt?
    Der wird Copilot :)

    Weiss noch nicht das Volumen, Schwerpunkt muss auch stimmen, werde die Tage mal das CAD anwerfen.

    Postbote schrieb:
    Kann man denn nund mit einem UL und SPL dort einfliegen oder nicht?
    Generell ja. Wobei es etwas Umständlich ist, die Papiere zu bekommen.

    Chris

  • Chris_EDNC schrieb:
    Weiss noch nicht das Volumen, Schwerpunkt muss auch stimmen, werde die Tage mal das CAD anwerfen.
    Ich würde da ggf. auch mal bei dem Hersteller von Ferry-Tanks anfragen.

    --> https://www.turtlepac.com/

    Ich kenne mich allerdings mit den Preisen von sowas nicht aus, habe nur mal gesehen, wie einer seinen Flieger damit ausgestattet hat, um von den Kap Verden nach Natal in Brazilien zu kommen.

  • cbk schrieb:
    Ich würde da ggf. auch mal bei dem Hersteller von Ferry-Tanks anfragen.

    --> https://www.turtlepac.com/

    Nee die gefallen mir nicht, Tank baue ich selber als Massanfertigung...


    Chris

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Seid Ihr aufgrund von Corona im Jahr 2020 mehr oder weniger geflogen als im Jahr zuvor?

weniger
53.8 %
gleich viel
28.8 %
mehr
17.4 %
Stimmen: 184 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 37 Besucher online, davon 3 Mitglieder und 34 Gäste.


Mitglieder online:
Chris_EDNC  Wolkenjensi  mikemike 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS