Rissbildung in den kurzen Auspuffkrümmern Rotax 912

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo Rotaxexperten,

    an meiner Storm 280 sind zum vierten Mal die kurzen Abgasrohre gerissen (Auspuff liegt wie bei aktuellen Fk 9 hinter dem Motor).

    Komplett aus und Einbau zur Vermeidung von Verspannungen haben nicht geholfen. Ebenso eine gewichtsentlastung (Schalldämpfer mit Heizungsmantel wiegt ca, 6 kg) mittels zwei Federn war keine dauerhafte Lösung.

    habe nun festgestellt, dass ein Konus schalldämpferseitig so ausgefahren ist, dass trotz neuer Federn eine Zentrierung nicht mehr stattfindet und seitliches Spiel deutlich spürbar ist. Dies wird sicherlich auch zur Rissbildung beigetragen haben.

    der Motor läuft vibrationsarm und EGT ist im  Reiseflug im Bereich von 10 Grad C.

    Die Anlage ist aus schwarzmaterial.

    wer kennt die Lösung?

    Doppeldeckergruss

    Herb

    PS: wo gibts Heizmantel für VA Schalldämpfer und V2A Rohr 32 x 1 mm (4541 W-KO oder ähnlich) sowie Bögen 90 und 45 Grad

  • Um es vorweg zu nehmen: Von deinem konkreten Flieger habe ich keine Ahnung

    Aber: Die Systematik verwundert und ich denke da sollte

    a) einmal der Musterbetreuer kontaktiert werden (Entweder ist ar sich der Sache bewusst und hat eine Lösung, oder er hat dann zumindest den Input um seine Kunden glücklich zu  machen)

    b) Foto*s können helfen, vielleicht hat hier wer ein ähnliches Problem gehabt und eine Idee

    Viel Erfolg bei der Lösung

  • ....ich würde nochmal beim wuchten ansetzen, sind Spinner und Prop zusammen gewuchtet worden?

    Gruß Peter

  • Heute den geschweißten Krümmer montiert und konusspiel mit kupferring bekämpft. Spiel war weg. Testlauf ca. 10 min. Ein neuer riss tat sich auf. 

    ???

    hilft wohl nur v2a Neubau. Hat jemand materialadressen?

    doppeldeckergruss

    Herb

  • Wie sollen wir ohne Bilder helfen? Wir wissen nichtmal wie Eure Schweissnaht aussieht. Grundsätzlich, Schweissen führt zur Verhärtung des umgebenden Materials, Materialkunde Stahl Grundkurs. Mit welchem Schweissverfahren wurde geschweisst?

    Mig/Mag, WIG, Autogen??

    Wird es nach dem Schweissen nicht "Spannungsgeglüht" wird es direkt neben der Naht reissen.

    Zudem, ein Riss muss an den Enden ausgebohrt werden um eine weitere Kerbbildung zu vermeiden.

    V2A ist alleine keine Lösung wenn man die obigen Parameter vernachlässigt. Dann wirds wieder reissen...

  • Moin zurück!

    ich bin kein werkstoffwissenschaftler und habe leider auch den Grundkurs Metall verpasst. Geschweißt hat ein zertifizierter schweissfachmann mit wig. Der neue riss ist ca, 25 mm von der Schweißnaht entstanden nach nur 10 min. Bodenstandslauf. Die bisherigen Schweißnähte halten. Evtl. Ist das Material durch die Dauerbelastung ermüdet. Dem Spiel im Konus, das ich nicht dauerhaft beseitigen konnte Messe ich große Bedeutung zu. Das vibrationsniveau des Systems Motor und Propeller ist im Vergleich mit meinem zweiten Flieger und nach Meinung von erfahrenen fliegerkollegen normal. Für aussagekräftige Fotos muss ich den Krümmer wieder demontieren. Kommt aber.

  • Vom oberen (kurzen) Abgasrohr direkt nach dem Flansch einen Steg (Flacheisen ca. 3X25) mit entsprechenden Schraubschellen (M6) mit  darunterliegendem langen Abgasrohr direkt (wie oben) starr verbinden.

    Dadurch werden die beiden schwingfreudigen Abgasrohre quasi zum Fachwerkträger der die entfernten Gewichte wie Auspuff ( und ggf. Öltopf) tragen kann ohne dauernde Rohrbrüche.

  • Vielen dank - interessante Variante, werde ich probieren!



  • Wie versprochen, Fotos des gerissenen Auspuffkrümmers.

  • Schaut wie Rissbildung im durch schweissen gehaertetem Gefuege aus. 

    Chris

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wären Rettungsgeräte keine Pflicht mehr, würdet Ihr Euer UL trotzdem mit einem ausstatten?

Ja
82.9 %
Nein
17.1 %
Stimmen: 251 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 52 Besucher online, davon 3 Mitglieder und 49 Gäste.


Mitglieder online:
b3nn0  blaufranky  JPenner 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS