Stratux Europe Edition - Hardware

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Stefan G. schrieb:
    Sonst noch irgendwelche Ideen oder Beobachtungen?
    Ich antworte mal mir selbst:
    • die Lüfterregelung ist SEHR unzuverlässig, machmal springt sie nicht mal bei 70 Grad an, deshalb habe ich alternativ den Lüfter direkt an 3,3V geklemmt
    • verwendet man die Nooelec nano 3 SDRs braucht man definitiv einen Lüfter unter den SDRs - dazu verwende ich ein Stratux Gehäuse das zwei Lüfter verbaut hat, einen schließe ich an den Regler an (unzuverlässig), den SDR Lüfter an 3,3V und damit klappt es, ist aber eine Bastellösung
    • auch in der Nooelec Variante ist der GPS Empfang im Gehäuse beeinträchtigt, insofern fehlt mir da noch eine Idee außer eine GPS Maus extern zu verwenden (oder eine biegsame 15cm USB Verlängerung mit einem Schrumpfschlauch um das GPYes2 rum)
  • So, ich habe mal eine "High End" Variante aufgebaut:

    • Nooelec nano 3 SDRs (sind selbst schon geschirmt, mit Kühlkörper an der Unterseite)
    • Eleduino Stratux-Gehäuse aus Aluminium (kein Lüfter)
    • externe Navilock ublox 8 GPS Maus
    • selbstklebender Pi Prozessorlüfter (Reichelt)
    • fancontrol habe ich modifiziert so dass der Lüfter nur full-speed on/off macht (45-55 Grad)

    Der Hardcore Test im Cockpit steht noch aus aber die EMV sollte auf jeden Fall besser sein.



  • Hi Stefan,

    habe mich jetzt mal in das Thema eingelesen und begonnen mir auch ein Stratux zusammen zu wurschteln.

    Hat dein Hardcore Test schon statt gefunden?

    Mein aktuelles Setup:

    • Raspberry Pi2
    • NooElec Dualband NESDR Nano 2
    • BL1 Stratux GPS
    • BL1 Stratux AHRS Modul

    Gestern ins Cockpit gesessen und mich nach dem Start tierisch darüber aufgeregt wer hier auf der Frequenz die ganze Zeit für ein Rauschen sorgt... bis ich gemerkt habe das bin dann wohl ich...

    Nun gut schauen wir mal weiter heute sollte wohl mein Rpi 3 kommen (damit ich endlich mal ein USB slot für den 2. Lüfter frei habe) und morgen noch NooElec NESDR Nano 3, ich hoffe damit habe ich meine Störungen rausbekommen sonst muss ich wohl auch noch eine GPS maus besorgen.

    Viele Grüße Martin

  • Zando M. schrieb:
    Gestern ins Cockpit gesessen und mich nach dem Start tierisch darüber aufgeregt wer hier auf der Frequenz die ganze Zeit für ein Rauschen sorgt... bis ich gemerkt habe das bin dann wohl ich...
    Das liegt mit mit hoher Warscheinlichkeit nicht am Stratux selbst, sondern an deiner Spannungsversorgung. Selbst diverse Powerbanks verursachen Funkstörungen. Bei mir kommts drauf an, wie die Powerbank (vermutlich in Relation zur Antenne oder deren Kabel) liegt, schnalle ich sie unter den Stratux dann rauscht es, lege ich sie woanders hin gehts. Stratux an Boardnetz via Zigarettenanzünder geht je nach Adapter gut oder auch nicht. Da hat man aufgrund der höheren Kabellänge dann eher Probleme, das der Stratux nicht genug Strom bekommt falls das Kabel einen geringen Querschnitt hat.
  • onkelmuetze schrieb:
    Das liegt mit mit hoher Warscheinlichkeit nicht am Stratux selbst, sondern an deiner Spannungsversorgung. Selbst diverse Powerbanks verursachen Funkstörungen. Bei mir kommts drauf an, wie die Powerbank (vermutlich in Relation zur Antenne oder deren Kabel) liegt, schnalle ich sie unter den Stratux dann rauscht es, lege ich sie woanders hin gehts. Stratux an Boardnetz via Zigarettenanzünder geht je nach Adapter gut oder auch nicht. Da hat man aufgrund der höheren Kabellänge dann eher Probleme, das der Stratux nicht genug Strom bekommt falls das Kabel einen geringen Querschnitt hat.
    Ach danke für die Antwort, ja ich bekomme meine Powerbank auch erst heute und hatte es gestern am Boardnetz hängen, kann natürlich schon sein das es dann am Adapter lag, war ein sehr günstiger :P.

    Ich werde es jetzt nochmal mit dem gleichen Setup an der Powerbank versuchen und anschließend mit dem umgebauten Setup, vielleicht hilft der Erfahrungsbericht ja noch dem einen oder anderen.

  • Zando M. schrieb:
    Hat dein Hardcore Test schon statt gefunden?
    Ja, funktioniert tadellos, ABER: der Pi3 wird immer noch viel zu heiß in diesem Gehäuse. Da müsste auf jeden Fall ein Gehäuselüfter rein. Leider ist dieses Alu Gehäuse nur noch direkt in CN bestellbar mit mehreren Woche Lieferzeit. Insofern bin ich erst mal auf das folgende Gehäuse umgestiegen:

    V2 Gehäuse mit Doppel Lüfter

    und habe beide Lüfter am USB Port angeschlossen, sollte aber auch in der "offiziellen" Variante, also ein Lüfter am AHRS Modul funktionieren. Hier stehen noch Tests aus aber mir sind die nano 3 SDRs irgendwie lieber da sie geschirmt sind.

  • Stefan G. schrieb:
    Hier stehen noch Tests aus aber mir sind die nano 3 SDRs irgendwie lieber da sie geschirmt sind.
    Sorry für die doofe Frage, ich habe die nano 3 jetzt ja auch bestellt, aber funktioniert Flarm bei denen? Habe bis jetzt immer nur gefunden das Flarm da nicht geht, oder hab ich da was falsch verstanden?
  • Zando M. schrieb:
    Sorry für die doofe Frage, ich habe die nano 3 jetzt ja auch bestellt, aber funktioniert Flarm bei denen? Habe bis jetzt immer nur gefunden das Flarm da nicht geht, oder hab ich da was falsch verstanden?
    Das ist keine doofe Frage. Die nano 3 funktionieren perfekt auch mit FLARM. Was verwirrend ist - es gibt ein v3 SDR von Stratux, das funktioniert aktuell nur für UAT.
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Lasst Ihr Euch bei Überlandflügen von FIS begleiten?

Ja, immer!
44.7 %
Ja, unregelmäßig!
28.9 %
Ja, aber nur selten!
21.1 %
Nein, nie!
5.3 %
Stimmen: 76 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 49 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS