Garmin G3X vs Dynon HDX - Karten-Abo für Europa

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Moin,

    ich möchte meinen 20 Jahre alten Uhrenladen ausräumen und ein Garmin G3X oder Dynon HDX einsetzen.

    Wie sind die Qualitäts- und Preisunterschiede bei den Karten-Abo′s für die Navigation ? Nur die Luftraum Darstellung, keine Anflugblätter (die hab ich auf Skydemon).

    CU, Achim

  • Aus eigenen Erfahrungen kann ich nur sagen, dass sich das GX3 touch intuitiver bedienen lässt. Habe selber das Dynon und bin neulich mit dem GX3 geflogen. Im GX3 habe ich mich sofort zurecht gefunden. Ich habe zur Hauptnavigation ein Tablett, was der Eigner des GX3 auch hatte. Daher würde ich das Kartenmaterial nicht als Kriterium zur Gerätewahl nehmen. Teste mal unbedingt beide Systeme, wirsd Dich ganz schnell entscheiden können egal was der ganze Kartenkram kostet.

  • Hallo Achim,

    ich benütze das G3X touch in Verbindung mit dem Garmin Transponder und dem GTR 225A jetzt seit 3 Jahren. Was Bediehnung und HW-Stabilität kann ich nur sehr positives berichten. Es gibt auch eine deutsche Supportstelle in München Garching, die per Mail helfen können.

    Ich kaufe einmal im Jahr, meistens im März/April die aktuelle NavData Database für ca. 70€. Das genügt meiner Ansicht nach, denn soviel ändert sich auch nichts über das Jahr. Die Luftfahrkarten haben ja auch ein Gültigkeit von einem Jahr.

    Das Jahresabo kostet dann 349,99 $ und für das Funkgerät GTR 225A sind nochmal 25,00$ fällig. Im Abo ist dann aber auch die Obstacle Datenbank enthalten.

    Von Garmin gibt es auch die VFR Anflugblätter. Ich hatte bereits ein Papier Abo für die Jeppersen VFR Anflugblätter Europa und habe es damals umgemünzt auf das digitale Abo für das G3X touch. Ich glaube dafür muß ich ca 300€ zahlen mit 14 tägigem update.

    Soweit ich das mitbekommen habe ist das G3X touch jetzt auch für die Echo Klasse zertifiziert.

    Viele Grüße

    Michael

  • Hallo Achim,

    für das Dynon gibt es die Daten für Europa von Pocketfms. Das Jahresabo kostet 119,-- EUR. 

  • Hat jemand Fotos vom Dynon mit europäischen Vektor-Navigationsdaten ? Lufträume, Reporting-Points, u.s.w. (z,B, bei Hannover oder Hamburg)

    Aber nicht ICAO, bitte Vektor.

    Achim




Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Anzeige: Skymap
Umfrage Archiv

Werdet Ihr Euer UL im Zuge der 600 kg MTOW auflasten lassen?

Ja, bei Kosten bis max. 5.000 Euro
43.6 %
Nein
32.7 %
Ja, bei Kosten bis max. 7.500 Euro
9 %
Ja, unabhängig von den Kosten
7.7 %
Ja, bei Kosten bis max. 10.000 Euro
7.1 %
Stimmen: 156 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 35 Besucher online, davon 3 Mitglieder und 32 Gäste.


Mitglieder online:
r1  Smackopa  Heli 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS