600 kg aktueller Stand?

Forum - Technik & Flugzeuge
  • pacificbirdy schrieb:
    Somit kann die subjektive Wahrnehmung deutlich ab von der "realen" oder physikalischen Lärmkulisse liegen. 
    Da ich bezüglich unseres Flugplatzes früher sehr mit dem Problem Anrainer-Akzeptanz konfrontiert war, weiß ich, wie stark sich das subjektive Lärmempfinden der Bevölkerung vom eingetragenen Lärmpegel (Lärmzeugnis) unterscheiden kann.

    Dabei geht es weniger um den Schalldruck, als vielmehr um die Frequenz. Besonders unbeliebt: die Rasenmähergeräusche von manchen Segelflugzeugen mit Klapptriebwerk.

  • VL-3 mit 600kg

    Scheint der erste Flieger ueberhaupt in D zu sein, sehr cool, Gratulation an JMB Aircraft. :)


    Chris

  • Moin,

    sehr schön, es geht langsam los. Wäre jetzt noch interessant, was geändert werden muss, welche Seriennummern aufgelastet werden können und was der Spaß kostet...

    Gruß Raller

  • Chris_EDNC schrieb:
    VL-3 mit 600kg
    Mindestgeschwindigkeit.....78km/h.
    Interessant - das sollte doch auch für andere zu schaffen sein oder? Denke da an unsere FK9 Mark IV Shortwing.
  • Moin,

    meine FK9 MK5 stallt deutlich unter 65km/h bei 472,5kg und bei vermutlich 540kg ( ungefähr ) neuem MTOW schätze ich die Stallspeed auf maximal 70km/h. Wenn nicht, gibt es ja immer noch Vortex-Generatoren ;-)

    Aber zu zweit mit vollen Tanks wäre man bei den 540kg, und Testflüge haben ergeben, das die Stallspeed brav linear ansteigt mit dem Gewicht. Da dürfte es keine Überraschungen geben. Das Preisschild wird die größte Überraschung...

    Gruß Raller

  • raller schrieb:
    Wäre jetzt noch interessant, was geändert werden muss, welche Seriennummern aufgelastet werden können und was der Spaß kostet...
    Ist Baujahrabhaengig, min. aber 5-stellig.

    Chris

  • Interessant wäre auch der Preis für eine neue 600kg VL3. Ob sie die 200k Grenze sprengt? Die waren schon in der 472,5 kg Klasse, gut ausgerüstet so um die 150k.

  • waldopepper schrieb:
    Interessant wäre auch der Preis für eine neue 600kg VL3. Ob sie die 200k Grenze sprengt? Die waren schon in der 472,5 kg Klasse, gut ausgerüstet so um die 150k.
    ... ohne was, kostet die vl3 über 170k, so willst Du die aber nicht haben, also ohne EFIS, AP, und dieser wunderschönen Lackierung. So wie ich sie mir bestellen würde wenn ich könnte, müsste ich weit über 200k hinlegen.
  • spannend ist die Frage, auf welchen Plätzen man sich mit den 67 dB bewegen kann. Die kleinen reinen UL Sonderlandeplätze fallen da wohl aus ?

  • Wenn ich die Landeplatz Lärmschutzverordnung richtig verstehe, müsste das Flugzeug nach der Formel

    LAmax = 61 + 0,017 × (M – 500) dB(A)   bei 600 kg MTOW den Wert von 62,7 dB unterschreiten, um das Prädikat

    "erhöhter Lärmschutz" zu erhalten. Somit unterliegt es den betriebsbeschränkungen der Verordnung.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Lasst Ihr Euch bei Überlandflügen von FIS begleiten?

Ja, immer!
44.7 %
Ja, unregelmäßig!
28.9 %
Ja, aber nur selten!
21.1 %
Nein, nie!
5.3 %
Stimmen: 76 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 60 Besucher online, davon 4 Mitglieder und 56 Gäste.


Mitglieder online:
Excalibur93  b3nn0  fiste  D-EFJK 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS