Stratux Europe Edition

Forum - Technik & Flugzeuge
  • b3nn0 schrieb:
    Was passiert wenn du statt einem kompletten Reboot nur "Developer"->"Restart application" machst?
    Dann bleibt die geänderte Konfiguration eingetragen. Erst bei Reeboot wird die gelöscht. Komisch ist, dass ich die Konfiguration mit eu29 beim ersten Mal direkt schreiben konnte (und permanent). Ich versuche noch mal die eu29, ob jede Änderung übernommen wird.
  • @b3nn0

    So Test mit selber Hardware, andere Karte mit eu29. TTGO kann ich hin und her konfigurieren und bleibt bei Reboot erhalten.
    Noch ein Hinweis: Ich nutze eine 32GB Karte und hatte nach der Installation des Images eu30 via  sudo raspi-config im Menüpunkt Advanced Options / Expand Filesystem die root-Partition vergrößert, weil das Image nicht mehr genügend Speicher für die OpenFlymaps gelassen hat. Ansonsten alles auf Standard gelassen.

  • Moin, Moin,

    in der neuen Version sehe ich keine Flugzeuge in der Mapansicht mehr. Geht Euch das auch so?

    VG,

    Markus

  • @Markus - bin noch nicht geflogen aber ich empfange das TTGO via 868, das wird korrekt auf der Map angezeigt.

    @b3nn0 - Ich hatte jetzt das selbe bei dem vierten Gerät (immer der selbe Typ TTGO) EU029 funktioniert, EU30 nicht.

  • Ich kann es leider nach wie vor nicht reproduzieren und wüsste auch nicht warum das so sein sollte.

    Übrigens expandiert Stratux selbst schon die Rootpartition beim ersten boot, das sollte also eigentlich nicht nötig sein. Eigentlich muss man nur das overlayfs deaktivieren (persistent logging option).

    Edit: mein einziger Verdacht wäre, dass es mit dem usb2serial Chip auf deiner TBeam Variante zu tun hat... Da gibt′s leider sehr viele verschiedene und ich habe nicht alle. Einer hatte tatsächlich im Vorfeld mit dem neuen Kernel Probleme gemacht. Das könnte aber mit entsprechender Option eigentlich behoben werden..

  • b3nn0 schrieb:

    sollte.

    Übrigens expandiert Stratux selbst schon die Rootpartition beim ersten boot, das sollte also eigentlich nicht nötig sein. Eigentlich muss man nur das overlayfs deaktivieren (persistent logging option).

    Ja, das habe ich dann auch später festgestellt. Wenn du Interesse hast könnte ich dir eine Karte zum Testen zukommen lassen.
  • Hallo Ostfriese ,

    ich habe genau das gleiche Problem wie hier von Dir beschrieben. Konfig trifft genau so zu. Ich habe nunmehr 5 Startuxe upgedatet ( Stratux von 0.27 bis 0.29 auf 0.30) und T-Beam.   4 Startuxe hatten kein Problem. Alles funktionierte. Jetzt habe ich einen Startux , welcher die von Dir beschriebenen Probleme auch macht. Ich verwende ein kleines OLED Display im T-Beam. Deshalb kann ich gleich sehen, dass die Konfig offensichtlich vom Webinterface Stratux zum T-Beam nicht geschrieben wird? ...wie gesagt, die Hardware ist eigentlich gleich.

    Fliegergrüße

  • ...ein kurzes Update:

    Ich habe eben folgendes mit meinen 2 Testsystemen reproduziert:

    - Stratux sd mit Vers. 029 rein

    -> hier im Webinterface die Konfig T-Beam eingetragen

    -> Display T-Beam zeigt sofort richtig die Daten an

    - Stratux sd mit Vers. 0.30 rein

    -> Webinterface liest richtig die Konfig vom T-Beam aus (Daten stehen wie zuvor mit 0.29 geschrieben)

    -> Display T-Beam zeigt immer noch richtig die Daten an

    Wie von mir vorher geschrieben trat das aber nur bei dem 5. Stratux jetzt auf. Bei 4 Systemen funktionierte alles wie gewohnt.

    Das gern als ergänzender Hinweis :)

    L.G. und Fliegergrüße

  • Hallo zusammen, ich muss hier jetzt nochmals nachfragen, weil ich es leider immer noch nicht hinbekommen habe.

    Leider erkennt mein Stratux weder einzeln den BMP280 Sensor noch den MPU9250.

    Geschweige denn habe ich nicht verstanden, ob es überhaupt möglich ist, beide gleichzeitig zu verbauen und wenn dann wie?

    Leider habe ich dazu auch noch nichts konkretes dazu gefunden. Wer dazu eine einfach Lösung bzw Anleitung hat, kann mir diese gerne zuschicken.

    VG

  • Hallo Snaker,

    Du benennst die Chipsätze. Du nutzt also 2 einzelne platinen (Durck, Gyro) welche denn?

    Die Anschlüsse sind bezeichnet.

    BMP280 kann ich diesen empfehlen: https://www.amazon.de/Pimoroni-BMP280-Breakout-Temperature-Pressure/dp/B07RCJXS26?tag=ulforum-21

    Ansonsten habe ich auch den Klassiker GY91 gern verbaut. zB. https://imgur.com/a/AsWhEEu ...der hat gleich beide Chipsätze drauf. ....Geschmackssache, wie immer.

    Die GPIO Belegung des Raspis findet man hinreichend im Netz. z.B. https://www.elektronik-kompendium.de/sites/raspberry-pi/1907101.htm

    ggf. nochmal sauber kontrollieren?

    Progrämmchen gibt′s etliche im Netz z.B. https://www.laub-home.de/wiki/Raspberry_Pi_BMP280_Luftdruck_Sensor

    Fliegergrüße

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
36.4 %
Immer!
30.2 %
Hin und wieder!
17.1 %
Nie!
9.5 %
Eher selten!
6.9 %
Stimmen: 275 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 18 Besucher online, davon 1 Mitglied und 17 Gäste.


Mitglieder online:
aviatrix 

Anzeige: EasyVFR