Air Traffic mit Flymap

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo 

    ich habe ein AT1 AirTraffic an das Flymap L angeschlossen.Das Kabel wurde von Flymap konfiguriert.

    Zu vor habe ich das Flymap mit der Software Erweiterung Upgedatet.

    Jetzt hängt sich das Flymap immer wieder auf.Nach ein paar Klicks auf einige Reiter und es hängt.

    Beide Geräte werden über einen Schalter gleichzeitig gestartet.Ich habe es aber auch schon nach der Reihe 

    erst Flymap dann AT1 versucht.

    Hat hier jemand auch schon diese Konstellation verbaut und einen Tip?

    Gruß Markus 

  • Hallo Markus,

    Ich hab das TRX1500 am Flymap L mit der von Dir genannten Betriebssystem-Erweiterung aufgeschaltet. Es läuft perfekt. Lass Dir von Stauff ein neues Image des gesammten Betriebssystems für das Flymap zusenden und spiel dieses dann per USB-Stick auf. Es wäre einen Versuch wert...

    Viel Glück

    Conny

  • Hallo Conny,

    ich habe von Stauff das Kabel für die Verbindung AT1 zu Flymap und einen USB Stick bekommen.

    Das Update habe ich vorgenommen bevor ich das AT1 mit dem Flymap verbunden habe.

     In dem Menü von Flymap „Externe Geräte“ ist eine Bautrate einzustellen.

    In den Einstellungen von dem AT1 gibt es drei RS-232 data ports in dem man eine Bautrate einstellen kann .

    Welche von den drei sollte eingestellt werden?

    Gruß

  • Moin Markus,

    ich würde zuerst 19200 und bei Problemen 9600 wählen. Ich habe ein TRX2000 und ein Flymap L, also weiß ich nicht, wie dein AT damit umgeht (wenn man es nicht wählen kann, stellt es vielleicht selber die Baud-Rate ein?).

    Ich hatte zeitweise ähnliche Probleme mit dem Flymap wie du. Witzigerweise auch nach dem Einspielen der Software (also der Freischaltung der Funktionen), aber das lag in meinemFall daran, dass ich es da erst intensiv nutzte (seinerzeit musste noch ein Patch von Stauff geschrieben werden, da der damalige Transponder nicht die NMEA Datensätze bekam, die er wollte). Am Ende war es aber ein technischer Defekt (neues Mainboard), somit würde ich an deiner Stelle eine Überprüfung bei Stauff in Erwägung ziehen. Vorweg am besten die Problematik mit ein paar Handyfotos, die zeigen ,wie sich der Fehler äussert, dokumentieren.

    Aus reiner Neugierde: Wie alt ist denn das Flymap (es gibt mehrere Varianten, z.B. mit oder ohne WLAN)?

    Gruß

    Arwed

  • Hallo Markus, ist in deinem Fall aufgrund der Schilderung zwar eher unwahrscheinlich, aber das AT1 hängt sich des öfteren auf. Das Problem wird laut Hotline in wenigen Tagen durch eine neue Software behoben. Vielleicht kommt das Flymap mit dem Problem nicht klar und hängt sich ebenfalls auf.

  • Moin Hips,

    auch möglich. Also würde ich die beiden probeweise trennen und testen, ob das Flymap alleine stabil läuft.  

    @Markus: kam die Instabilität eigentlich mit dem neuen Betriebssystem oder gab es vorher schon das eine oder andere mal Abstürze? 

    Gruß,

    Arwed

  • Hallo

    das Flymap ist aus dem Jahr 2014 und wird mit einem USB WLAN- Stick betrieben der vorne im USB Schacht steckt.

    Wenn ich das AT1 von dem Flymap trenne läuft das Flymap ohne Absturz auch nach dem Update .

    Die Bautrate habe ich auch schon von 19200 auf 9600 geändert .Ohne Erfolg.

    Nach dem einschalten ist es möglich das Flymap zwischen 5-30 Sekunden zu bedienen oder es zeigt so lange aktiv 

    was an. Danach friert der Bildschirm ein und lässt sich nicht mehr bedienen.

    Gruß

  • Kenne mich mit dem Flymap-Gerät nicht so aus, aber nach meinem Verständnis wird das nicht funktionieren, weil der USB-Port nur für die Datenübertragung bei Updates oder auslesen von Tracks und Flugbuch gedacht ist. Das Gerät kann mit einem Input von Trafficdaten an dieser Stelle vermutlich nichts anfangen.

  • So wie ich die bisherigen Posts interpretiere ist das AT1 schon über den seriellen Port hinten angeschlossen und nicht über den USB-Port.

  • Das AT1 muss über einen der seriellen Ports beim Flymap betrieben werden. Die USB-Schnittstelle ist nur fürs Update und für das Übertragen des Flugbuchs sowie der am PC erarbeiteten und gespeicherten Routen notwendig. Der USB-Stick sollte vor dem Flug entfernt werden. Da das Flymap ohne AT1 wohl fehlerfrei läuft, werden m.M.n. wohl die Konfiguration (eventuell das Kabel) oder der Patch des FLARM-Moduls im Betriebssystem das Problem verursachen.


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Seid Ihr aufgrund von Corona im Jahr 2020 mehr oder weniger geflogen als im Jahr zuvor?

weniger
52.6 %
gleich viel
28.9 %
mehr
18.4 %
Stimmen: 114 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 60 Besucher online, davon 7 Mitglieder und 53 Gäste.


Mitglieder online:
hennes  fliegerrudi  pacificbirdy  monstertyp  Chris_EDNC  stefanf79  Christ0ph 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS