ELT oder PLB Pflicht Schweiz

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo kann mir einer sagen ob es in der Schweiz eine ELT Pflicht für UL gibt?

    Reicht auch ein PLB wie für Österreich aus ?

    Gruß Markus 

  • hallo Markus

    schau mal auf der Seite des DAEC nach da kannste alles nachlesen

    Gruss

    und schoenes Wochenende

    Heiko

  • Hallo Heiko,

    Danke für den Tip. Habe aber nichts konkretes finden können.

    Kann das keiner aus dem Stand beantworten?

    Gruß Markus 

  • Nee, kein PLB.

    hier

  • Hallo, ich kenne nur folgende Seite:

    http://emf.aero/mla-flying-in-europe/

    Dort ist der Link zu einer PDF mit Infos fürs Ausland.

    Von ELT kann ich unter Suisse nichts finden. Ich gehe daher davon aus, dass man dort im UL kein ELT braucht.

  • Postbote schrieb:

    Nee, kein PLB.

    hier

    Das ist längst überholt. Hier der Link zur aktuellen Situation. Fazit: PLB genügt, sofern ein ELT vorgeschrieben ist. 

    Anreas

  • HB-YIV schrieb:
    Das ist längst überholt. Hier der Link zur aktuellen Situation. Fazit: PLB genügt, sofern ein ELT vorgeschrieben ist. 

    Anreas

    Moin,

    danke, mich betrifft das nicht weil ich ein ELT habe, deshalb habe ich da auch nicht weiter nachgeschaut.

    Stefan

  • Hallo HB-YIV,

    ich kann aus dem Linke nicht ersehen, dass ein ELT oder PLB für UL verpflichtend ist.

  • Hallo Hips,

    kurze telefonische Anfrage beim BAZL und Du hast dann eine korrekte Antwort.

    Gruß Bert

  • Hallo

    nun habe ich telefoniert und auch eine Email an das BAZL Schweiz so wie Austro Control Östereich geschrieben.

    Schweiz

    Besten Dank für Ihre Anfrage.

    In der Schweiz gelten für motorisierte Luftfahrzeuge eine Ausrüstungspflicht für ELT. Allerdings erlaubt die Auslegung nach EASA NCO, auch das Mitführen eines PLB (Personal Locator Beacon) um den gesetzlichen Minimalanforderung zu genügen, sofern das Luftfahrzeug weniger als 6 Passagiere transportieren kann und nicht gewerblich operiert wird.

    In Ihrem Fall, wäre also das Mitführen eines PLB zulässig. Bitte beachten Sie, dass der PLB auch korrekt registriert wird, damit bei einer Alarmauslösung dem SAR Dienst alle relevanten Angaben vorliegen.
    Grundsätzlich empfehlen wir aber, ein fest installiertes ELT mit automatischer Aktivierung für alle Luftfahrzeuge.
    Mit freundlichen Grüssen

    Östereich

    Die EU-Verordnung 800/2013, also die Betriebsvorschriften für den nicht-kommerziellen Betrieb nicht-komplexer Flugzeug (OPS Part NCO) schreibt vor,
    dass diese Flugzeuge entweder mit einem fest eingebauten Notsender (Emergency Locator Transmitter - ELT) oder mit einem tragbaren Personal Locator Beacon (PLB) ausgestattet sein müssen.
    Diese Geräte müssen auf der Frequenz 406 MHz senden können und mit einem GPS gekoppelt sein, d.h. Luftfahrt zugelassen!
    Mit der am 14. Februar 2017 veröffentlichten Verordnung 49/2017 wurden nationale Regelungen betr. ELT in Europa obsolet;
    seitdem genügt für ULs in Österreich entweder ein ELT oder ein PLB. Letztere sind mit Preisen von unter 300 Euro deutlich günstiger, außerdem müssen sie nicht fest eingebaut werden.
    Damit hat die österreichische Regierung die Anforderungen an ULs mit den EU-Vorschriften harmonisiert.
    Beste Grüße



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Art von Theorieunterricht würde Dir am ehesten zusagen?

Frontalunterricht
64.3 %
Selbststudium
35.7 %
Stimmen: 381 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 51 Besucher online, davon 5 Mitglieder und 46 Gäste.


Mitglieder online:
anton1box  MichaelKu  gofly  stefanf79  Tilak 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS