912 UL ohne Auspuff betreiben - Motorschaden ?

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Diese Frage ist natürlich ein wenig provokativ bzw. theoretisch, aber sie kam letztens in einem Gespräch mit einem Kollegen auf und ich habe zu wenig bzw. nicht ausreichend tiefe Motorkenntnisse, um das zu bewerten.

    Die normalen Endtöpfe gammeln innen ja gerne mal über die Jahrzehnte ein wenig weg, so daß da nicht mehr so viel Prallblech ist bzw. darin Löcher sind. Die Frage lautet: kann der Motor in einem solchen Fall bei Betrieb dauerhaft Schaden nehmen (z.B. Ausslassventile)? Wie wäre es beim Extremfall man würde gar kein Auspuff verwenden (nur Krümmer) und so herum fliegen (natürlich nur theoretisch, keine Lärmdiskussionen) ?

    VG Mike

  • Ohne korrekt funktionierenden Auspuff fliege ich nicht. Wegen CO-Gefahr. Tiefergehende Denkmodelle verfolge ich in diesem Fall nicht weiter.

    VG

    Thomas

  • von mir aus eher umgekehrt. Mit mehr Durchlass und weniger Wiederstand ist die Temperatur des Auslassventils geringer. Etwas anderes ist wenn gar kein Rohr mehr dran ist, dann stimmt die Abstimmung ganz und gar nicht mehr. Bei diesem Motor ist sowieso der Abgastrakt nicht auf Resonanz optimiert.

  • Das größte Problem beim Auspuff ist die Heizung. so denn deine Heizung im Fleiger über den Auspufftopf läuft und nicht übers Kühlwasser. Weggammelnder Auspuff --> CO-Vergiftung im Flieger.

    Prinzipiell sollte jeder 4-Takt- Motor auch ohne Auspuff laufen, er macht dann zwar einen Höllenlärm, aber läuft. Resonanzauspuffanlagen kenne ich nur von 2-Takt Motoren. Ohne Abgaskrümmer könnte aber an ein Problem werden, wenn die heißen Abgase dann den Vergaser und/oder die Luftfilter in Brand setzen. ;-)

  • cbk schrieb:
    Prinzipiell sollte jeder 4-Takt- Motor auch ohne Auspuff laufen
    ..... jeder Verbrennungsmotor läuft ohne  Auspuff....

    Die Frage ist nur: wie.

    Auch der 912er braucht mindestens einen gewissen Gegendruck. Optimal wäre allerdings ein ordentlich abgestimmter Auspuff mit den entsprechenden Resonanzlängen und mit richtig zugeordneten (korrespondierenden) Krümmern. Wenn ich z.B. Auspuffanlagen sehe, wo die Krümmer auf einer Seite in einen Topf geführt werden, weiss ich, das der keine Leistung haben kann. Sowas zum Beispiel:



     funktioniert nicht.

    Viele Grüße vom Bodenpersonal im Ruhestand
    Ralf

    ... ach ja: moderne 4-Takt-Motoren sind vom Auspuff schwerer abzustimmen wie ein 2-Takter.

    Nachtrag: wenn das abgebildete Trike noch 75 PS hat, reicht die Leistung auf alle Fälle.

  • Wie gesagt es ging mir nicht um die Frage bzgl. Lärm oder CO, sondern rein darum ob der Motor dabei Schaden nimmt. Die Leistungsfrage ist auch noch interessant. Es ist ja bekannt, dass es teilweise Endtöpfe gibt, wo ein beachtlicher Teil des Innenlebens weggegammelt ist (und dabei zum Glück den Auslass nicht verstopft hat).  Aber angesichts der Vielzahl von EInbaulösungen (unterschiedliche Krümmerlängen und Wege, diverse existierende, scheinbar unterschiedlich aufgebaute Töpfe) scheint es mir als seien die wenigsten oder gar keine dabei auf Leistung (sprich richtige Resonanz) abgestimmt worden zu sein. Es ist also Zufall ob man ein paar PS mehr oder weniger hat. Das ist aber dann auch zweitrangig solange der Motor dadurch nicht Schaden nimmt.

    @Ralf: Kannst Du erklären warum diese Lösung vom Trike nicht funktioniert bzw. weniger Leistung zu erwarten ist. Ich habe selbst so ein Trike. Und natürlich sind verbleibende 75 PS auch noch mehr als ausdreichend. 



      

    VG Mike

  • d-mike schrieb:
    ...Es ist also Zufall ob man ein paar PS mehr oder weniger hat...
    NEIN - das Zauberwort in der Entwicklung einer Auspuffanlage:  >>Interferenz<<

  • Ein Resonanzschalldämpfer bringt auf diesen Motor ganz erhebliche Mehrleistung. Der Auspuff wird aber dabei sehr lang und er ist aerodynamisch in Weg. Sicher nicht mehr eine kompakte Einheit unter der Haube. 

    Wiese stellst du die Titelfrage? Willst du ein Flammrohr montieren? 


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Lasst Ihr Euch bei Überlandflügen von FIS begleiten?

Ja, immer!
44.8 %
Ja, unregelmäßig!
29.9 %
Ja, aber nur selten!
20.7 %
Nein, nie!
4.6 %
Stimmen: 87 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 31 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS