Tubeless Reifen, Erfahrungen?

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Moin,
    hat jemand von Euch schlauchlose Reifen montiert und kann berichten, wie die so funktionieren?

    Hintergrund: Bei Michelin habe ich Reifen in der passenden Dimension in TT (tubetype) und TL (tubeless) gefunden und die schlauchlosen Reifen würden zwei Probleme mit einer Klappe schlagen:

    1. Sie sparen Gewicht, weil sie genau so viel wiegen wie die Schlauchreifen, aber das Gewicht des Schauchs wegfällt. Die Gewichtsersparnis wäre sogar noch nah am CG, so daß W&B kaum beeinflußt wird.
    2. Sollte sich der Reifen auf der Felge verdrehen, ist das auch kein Beinbruch, weil es ja keinen Schlauch gibt, der sich mitdrehen und das Ventil abreißen könnte.

    --> https://www.aircraftsupply.com/pdf-files/MICHELIN-GUIDE.pdf
    Dimension: 6.00-6 auf den Seiten 2f

  • Die erste Frage ist ja, ob deine Felgen das können.

    Ralf

  • Hallo,

    >
    > Michelin habe ich Reifen in der passenden Dimension in TT (tubetype) und TL (tubeless) gefunden
    >

    Willst du allen Ernstes einen zertifizierten Michelin-Aviator Reifen
    auf ein albernes UL schrauben?!?!  Hast du einen Ahnung, was da zwei stück
    von kosten?     :-)))))))))))))))))

    BlueSky9

  •  Wie willst du denn Tubeless Bereifung bei deinen geschraubten

    Schubkarrenfelgen  Luftdicht bekommen, Auweia........

    Na denn weiter so......

    Kranich

  • Kranich schrieb:

    Wie willst du denn Tubeless Bereifung bei deinen geschraubten

    Schubkarrenfelgen  Luftdicht bekommen, Auweia........

    Na denn weiter so......

    Kranich

  • Moin,

    Wir haben schlauchlose Reifen ab Werk montiert und keinerlei Probleme. Allerdings müssen die richtigen Felgen montiert sein.

    Gerd

    (aus dem ICE auf der Rückfahrt vom Skiurlaub)

  • cbk schrieb:
    hat jemand von Euch schlauchlose Reifen montiert und kann berichten, wie die so funktionieren?
    ...wird bei uns gerne geordert.

    Schlauchlos bedeutet jedoch (beinahe) zwangsweise Beringer-Felgen -> dafür Top Material und sehr langlebig!

    Kleiner Haken dabei: Beringer Bremse wird dabei auch noch fällig, da die Bremsscheiben in diesen Felgen schwimmend ausgeführt sind. Dann noch 2 Bremszylinder und wenns doof läuft auch noch ein neuer Hauptbremszylinder. Zur Montage noch das passende Spannwerkzeug....

    Für welche Flugorchidee sollte das nochmal sein oder war dies eher aus purer Langeweile angefragt?

  • Moin,

    ich habe die Serienbremse und Felge meiner FK9 auf Beringer getauscht, weil die Bremse immer Luft zog. Habe das originale Geraffel ausgebaut und einen Bremsgriff am Stick montiert, unter dem Sitz ist der Verteiler nebst Bremsdrucklimiter und für die Schwinge gibt es ein passendes Teil für die FK9. Ergebnis: neben der Optik etwa 2,5kg weniger Gewicht, da die Felgen leichter sind und die Schläuche wegfallen, dramatisch besseres Bremsen, sehr gleichmäßig auf beiden Achsen und die Bremse ist einstellbar wie beim Moped. Insgesamt Top. Nicht ganz billig, aber auf jeden Fall ein gutes Investment. 

    Zur Felge: die ist in der Mitte teilbar, aber mittels O-Ring abgedichtet und deswegen schlauchlos benutzbar.

    Wer nicht Beringer will: auch der Original-Lieferant hat neue, sehr schöne Felgen im Angebot:

    http://www.marc-ingegno.it

    https://www.beringer-aero.com/en

    Gruß Raller

  • Hallo , hier noch 1 .. Statment .. vom Reifenmann . Felgen kann man einfach abdichten indem beide Hälften z.B. mit Sikaflex o. ähnlichem Material verklebt werden. 2 o. 3 Teilige Auto Alu Felgen werden auch nicht anders abgedichtet , solche Felgen gibt es aber kaum noch da sie niemand bezahlen will ( kann ) . In das Loch für′s ventil kommt dann wie beim Auto ein Snap In Ventil. Ich persönlich halte aber die Kosten/Nutzen / Gewicht  Rechnung / für nicht effektiv. Außer es drückt einem der Euro .Ich würde vorher mal eher auf Toilette gehen das bringt sicher mehr !  Sorry ....  Mfg. Dietmar

  • edhs schrieb:
    (aus dem ICE auf der Rückfahrt vom Skiurlaub
    Ist Flugwetter da draussen, und Du seilst Dich ab..... Après-Ski, klar.....   Tssssss....

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Lasst Ihr Euch bei Überlandflügen von FIS begleiten?

Ja, immer!
44.6 %
Ja, unregelmäßig!
28.9 %
Ja, aber nur selten!
21.7 %
Nein, nie!
4.8 %
Stimmen: 83 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 31 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 29 Gäste.


Mitglieder online:
ulflugwesterwald  TrikerJochen 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS