welches kollisionswarnsystem für flymap l

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo

    könnt ihr ein kollisionswarnsystem für flymap L empfehlen.

    Es sollte e Flarm und Transponer erkenne? Oder gibt es noch weiter System?

    Ist eine Außenantenne sinnvoll oder reicht auch eine Innenantenne aus?

    Danke 

    Markus

  • Schau mal bei Garrecht trx Systeme. 

  • Im Prinzip sollten alle gängigen Systeme mit Flymap funktionieren. Du brauchst allerdings die entsprechende Lizenz dafür. 

    Ob Innen- oder Aussenantenne hängt stark vom Flieger und Platzierung der Antennen ab. Ich empfehle, erstmal mit einer Innenantenne zu probieren (Transponder ist recht unkritisch, Flarm eher) und zu schauen, wie gut das geht. Sonst kannst du immer noch später auf eine Aussenantenne umsteigen.

  • Rosetta soll ganz HIP sein.. Der hätte alles.

  • Werner1966 schrieb:
    Rosetta soll ganz HIP sein.. Der hätte alles.
    Das dürfte wiederum nicht funktionieren. Wenn ich das richtig sehe, unterstützt das nur für WiFi. Das Flymap-L braucht einen die Daten in einem FLARM-kompatiblen Format über die serielle Schnittstelle.

  • usul schrieb:
    Das dürfte wiederum nicht funktionieren. Wenn ich das richtig sehe, unterstützt das nur für WiFi. Das Flymap-L braucht einen die Daten in einem FLARM-kompatiblen Format über die serielle Schnittstelle.
    Dazu braucht es einen USB Serial Adapter
    Aber am besten den vorgegebenen verwenden.
    Habe selbst vorher diese preisgünstigen versucht, und Ärger gehabt.
    ( Allerdings für Daten IN , nicht für Daten OUT )
    Den ich jetzt für IN habe kostet leider 37€
    Kann aber nochmal sehen ob ich nicht einen mal Teste für Daten Out
    Dann muss man aber etwas mehr löten, bei den Günstigen

  • Hallo,

    >
    >  Ist eine Außenantenne sinnvoll oder reicht auch eine Innenantenne aus?
    >

    Das ist gerade bei Flarm sehr abhängig vom Zellenmaterial:

    grobe Richtung:

    Plastik Flieger -> Eine Innenantenne kann ausreichend sein und gut funktionieren.
    Blech Flieger -> Aussenantenne - (und besser zwei davon, wie es z.B. die PowerFlarms
    und Derivate machen).

    BlueSky9

  • Hallo habe mal meine Rosetta mit Flarmmaus-IN
    getestet ob die Rosette auch Daten vernünftig Serial ausgibt.
    JA MACHT SIE

    Den von mir verwendeten Adapter ( Hatte ich da 1,95€ )
    für Serial OUT

    Einfach in der Bucht eingeben
    USB CP2102 to TTL RS232 USB TTL to RS485 Mutual Convert 6 in 1 Convert AIP
    Dip 1/2 auf on
    Schiebeschalter auf 232

    Kabel auflegen
    GND   = Ist klar                                                  --> Emfänger = Auch GND
    232T  =  für Daten aus der Rosetta geben. --> Empfänger = RX

    Einstellungen bei der Rosetta Flarm-Out  
    Datenrate wie man will ich habe 19200 eingestellt

  • BlueSky9 schrieb:
    Plastik Flieger -> Eine Innenantenne kann ausreichend sein und gut funktionieren.
    Blech Flieger -> Aussenantenne - (und besser zwei davon, wie es z.B. die PowerFlarms
    und Derivate machen).

    Hi Bluesky9,

    und wo würdest du unsere beiden FK9 IV einordnen? Haben ja einen Stahlkäfig aber auch etwas GFK verbaut.
    Innenantenne ist mittlerweile drin , rechts am Cockpitfenster. Werde nächstes mal die Daten vom TRX-1500 auslesen um zu sehen ob etwas geloggt wurde.

  • Hallo HeliLover,

    >
    > und wo würdest du unsere beiden FK9 IV einordnen?
    > Haben ja einen Stahlkäfig aber auch etwas GFK verbaut.
    >

    Ja - das stimmt... da ist ja durchaus etwas "Metallgewurgel" im "Rücken" ;-))


    >
    > Innenantenne ist mittlerweile drin , rechts am Cockpitfenster.
    >

    Habe ich recht ähnlich gemacht - bei mir steht Flarm-Antenne "1"
    vorne auf dem Cockpit (kurze Dipol Variante)




    Ich habe mir allerdings noch eine zweite solche Antenne "gegönnt" und als
    Flarm "2" Antenne - mit etwas Klebeschrumpfschlauch wasserdicht verpackt -
    unten aus dem Popo (der FK9) gucken lassen  ;-))

    (ich finde die Dipol-Teile cool, weil man sich nicht mit Groundplanes und Masse-
     kontakten rumplagen muss)




    Somit wäre der Bereich "hinten-unten" auch empfangstechnisch "Abgedeckt"...


    >
    > Werde nächstes mal die Daten vom TRX-1500 auslesen um zu sehen ob etwas geloggt wurde.
    >

    Ja - ich bin auch schon einiges damit geflogen - aber das Wetter lässt im Moment
    ja noch nicht wirklich viele Flarm-Kontakte zu  ;-)))

    Bin dann mal auf die Online-Analyse der Daten gespannt :)
    Werde - wenn gewünscht - berichten...


    hier auch noch ein paar Infos zu den Flarm-Antennen-Typen:  klick


    BlueSky9



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Art von Theorieunterricht würde Dir am ehesten zusagen?

Frontalunterricht
65.2 %
Selbststudium
34.8 %
Stimmen: 342 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 24 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 22 Gäste.


Mitglieder online:
Lechpilot  aviatrix 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS