Tank Beleutung

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo, hat von euch einer eine Tank Beleuchtung verbaut, ( nicht im sinne einer Nockenwellen Beleuchtung oder Kolbenrückholfeder)

    Quasi eine Hintergrundbeleuchtung von einem GFK Tank an einer Ekolot Junior.

    Das würde die Ablesung des Benzinstandes um einiges verbessen  

    Für einen Tipp wie man so was, und mit welchen Bauteilen erstellen kann würde ich mich sehr freuen.

    Grüßle 

  • Hab ich im Sirocco nG ... 12 V led Lampe hinterm Tank, bekommt Strom wenn ich der P2P-Video-Wlan
    Cam ( vor dem Tank im Rumpf plaziert ) Strom gebe ... braucht für den Moment 0,6 A und wiegt zusammen mit Kabeln 140 Gramm.

    Das schaue ich mir dann im Cockpit im Ipad an, da sieht man es dann " live schwappen " .

  • Higgy schrieb:
    P2P-Video-Wlan
    Cam ( vor dem Tank im Rumpf plaziert )
    Geniale Idee, eine Funk-Kamera am Tank...

    Wahrscheinlich leichter, und auch einfacher anzuringen als das übliche Füllstands-Schwimmer-Hebelarm-Zeugs. Und allemal genauer! Hätte ich auch selber darauf kommen können!

  • Vor allem ohne Eingriffe am Tank oder am Schlauch.

    Ein Kollege hatte ne Aussenlandung , weil der Flügelradsensor in der Vergaserzuleitung mal im Eimer war ...das wars dann mit Schub :) und der Motor war auch dann hin, weil minutenlang zuwenig Sprit kam ...zu mager ..zu heiss ... bumm ...

    Oder ein andere wunderte sich über immer mehr Siff unterm Trike ... Da war dann die Durchführung seiner angebaute Geber-Verbindung undicht ...der Motor brauchte garnicht 3 ltr mehr die Stunde ...das waren dann chemtrails :) .

    Und noch ein Vorteil, man sieht es tatsächlich "schwappen" und kann so wesentlich genauer sehen was los ist ... und nicht nur auf 3 LEDs oder einem Zeiger der immer nur irgendwelche Zufallswerte zeigt , oder einem Durchflussmesser der je nach Temperaturen und Höhe und Vorausberechnung auch nicht besonders genau ist.

    Besonders gut geht das bei hohen und schmalen Tanks ... bei liegenden Tanks in der Fläche  ...naja wirds auch ungenau ... aber ich kann auf 5 min genau sehen wielange mein Prop mich noch kühlt ...

    Und kostet zusammen keine 80 Euro ...

  • Die Lowcost Version wäre dann ein Schwimmm-Teelicht ...

  • JWagner schrieb:
    Die Lowcost Version wäre dann ein Schwimmm-Teelicht ...            

    Guter Vorschlag, aber im Verbrauchsmaterial zu teuer....

    Und die Folgekosten.....

    Rüdiger

  • Aber im Winter auch Vorteile ...besonders bei offenen Fliegern ....ist ja ne Heizung auch nicht soooo einfach zu realisieren ...

  • Um JWagners lustige Idee mit dem schwimmenden Teelicht aufzugreifen:

    Gibt es sowas wie ein schwimmendes LED -Licht, dass per BT oder WLAN  eingeschaltet werden kann? Muß nur noch den Sprit aushalten, dann wäre es die ideale optische Füllstandsanzeige.

  • Müsste dann ja noch nicht einmal schwimmen und benzinfest sein, wenn man sie mit Tape hinterm Tank befestigt. ;-)

    Gruß Lucky

  • Ich frage mich gerade was alles  für "Dienste" alle alarmiert werden, wenn jemand in Google oder Aliexpress nach "Teelicht, schwimmend, benzinfest, ex-geschützt, für Fluggeräte" sucht. Dual-use (googeln) wäre so ein Teil vermutlich auch.


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Seid Ihr aufgrund von Corona im Jahr 2020 mehr oder weniger geflogen als im Jahr zuvor?

weniger
56.3 %
gleich viel
26.4 %
mehr
17.3 %
Stimmen: 254 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 54 Besucher online, davon 1 Mitglied und 53 Gäste.


Mitglieder online:
Higgy 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator Anzeige: Pocket FMS