Frage zu GPS out via RS232 am PowerFlarm

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo,

    weils gerade so schön passt - zu GPS und Transponder-Verbindungen ;-)

    Ich sende ADS-B-Out ja schon eine ganze Weile über meinen
    u-Blox-GPS-RS232 Chip am Filser TRT800 Transponder - funzt prima!

    Aber weil der Bub′ ja immer was "optimieren" will, und weil
    mein PowerFlarm ja auch noch einen RS232 Out übrig hat,
    der z.Zt. nur ungenutz in die Welt starrt, nun die Frage:

    Hat jemand die Kombi "PowerFlarm Box" mit "Filser TRT800"
    schon "am laufen"?

    Hintergrund meiner Frage ist:

    ich kann den zweiten RS232 Ausgang am PowerFlarm ja problemlos
    auf "4800 baud" setzen und auch "nur GPS" (ohne Traffic info)
    Konfigurieren - alles easy...

    Was dabei aber (zumindest über den Webkonfigurator) nicht
    einstellbar ist, ist die "Wiederholrate" der GPS Datensätze.

    Mein uBloxx habe ich entsprechend der Filser Vorgaben auf
    gemütliche 0,5Hz konfiguriert und das läuft super.

    Weiß jemand, wie "schnell" die Datensätze aus dem PowerFlarm
    heraus quellen?
    Ich kann natürlich auch bei dem Flarm Jungs nachfragen :)
    Aber eine Info aus der Praxis wäre super!

    Danke schonmal vorab!!

    :-)

    BlueSky9

  • Hallo,

    Es gab einige nette PN bzgl. verschiedener "GPS + Transponder" Dingen,
    hier im Forum, aber noch keinen konkreten Hinweis auf einen TRT800 + PWRFlarm
    im Einsatz  ;-))

    Deshalb habe ich gestern auch mal die FLARM Jungs angefragt
    und eine Rückmeldung kam auch prompt :)


    Evtl. ist es für den Einen oder Anderen auch von Interesse:


    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Nov 15, 11:38 CET

    Hello,

    my FILSER/FUNKE Mode-S Transponder requires a rate of one RMC sentence
    every 1-2 seconds and it should not be much higher, to avoid
    "overflodding" the transponder with data.

    When I setup the PowerFlarms RS232 Output with "4800 baud" and "GPS-Only",
    how high will be the "Message Rate" (lets say RMCs per second), that is
    then feeded into the Transponder?

    Thanks a lot in advance


    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

         
    Urban Mäder (FLARM Technology Ltd)

    Nov 16, 06:52 CET

    Hi

    The $GPRMC message is output once per second, irrespective of baud rate.

    Regards
    - Urban


    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Das klingt doch nach einem "Perfect-Match" für den
    ollen TRT800 würde ich sagen...   ;-))


    BlueSky9


    <OT>

    P.S.:
    Warum die Anfrage in bösem Weltkriegs-Gewinner-Besatzer Englisch?
    Keine Ahnung - bei meinen anderen Mails mit den FLARMern
    kam die Antwort auch immer auf englisch - scheint wohl deren
    Support-Sprache zu sein?!  ;-)

    </OT>



  • Achtung: Zwischen diesen beiden Beiträgen liegen mehr als 6 Monate.
  • BlueSky9 schrieb:
    Mein uBloxx habe ich entsprechend der Filser Vorgaben auf
    gemütliche 0,5Hz konfiguriert und das läuft super.
    Woher hast du diese Info über 0,5Hz? Von den oben angegebenen 1-2 Sekunden?

    Welche NMEA Sentences hast du ausser RMC aktiviert?

    Welche NMEA Protokoll-Version hast du eingestellt?

  • Achtung: Zwischen diesen beiden Beiträgen liegen mehr als 4 Jahre.
  • Hat das ganze funktioniert? Du hast vermutlich keine GND-Verbindung zwischen PowerFlarm und Transponder gezogen, um einen GND-Loop zu vermeiden? Am PowerFLARM NMEAOUT eingestellt und sonst irgendwelche Einstellungen? 

  • Hallo BlueSky9!

    Die Kombi TRT800 + PowerFLARM haben wir so seit etwa einem Jahr im Einsatz. Das funktioniert an sich ganz gut. Unser Transponder hat wohl nur eine etwas ältere Firmware und es war recht schwierig die richtige Anleitung zu finden, um das ADS-B einzustellen. Das hast du ja aber bereits für die andere Quelle gemacht. Ansonsten haben wir nur den Stecker umgebastelt, um beide Geräte zu verbinden.

    Die $GPRMC-Messages gibt es seit "Ewigkeiten" und kommen in der Regel bei allen Geräten mit 1 Hz. Schnellere Positionsmeldungen basieren auf anderen zum teil proprietären Messages bzw. sogar proprietäre Protokolle, wie das Binäre von U-Blox.

    Viele Grüße, Andrés

  • TRT800 kann leider nicht mit jeder Firmware/Hardware ADS-B senden.

    Mein aktueller (200)-(200) mit einem Drehknopf kann es nicht, während mein alter (100)-(100) mit vier Knöpfen es konnte. Der alte ist aber wohl ein auf Mode-S aufgebohrter TRT600.

    ok, jetzt gehe ich halt auf VT1 mit Aircom und Aircontrol display. Räumt das Instrumentenbrett weiter auf ;-)


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
35.7 %
Immer!
31 %
Hin und wieder!
16.5 %
Nie!
9.4 %
Eher selten!
7.5 %
Stimmen: 255 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 26 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 24 Gäste.


Mitglieder online:
Ronald74  fly96 

Anzeige: EasyVFR