Ersatzschwimmer für ROTAX 912

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Kuba8 schrieb:
    ... Schwimmernadelventilsitz ausgeblasen und ausgepinselt, keine Spuren erkennbar? ...
    schau Dir den Ventilsitz mal ganz genau an und wenn Du sowas wie im folgenden Bild siehst, ist das der Grund für das Überlaufen und er ist leider nicht mehr zu retten.


    Viele Grüße vom Bodenpersonal im Ruhestand
    Ralf

  • Ralle schrieb:
    schau Dir den Ventilsitz mal ganz genau an und wenn Du sowas wie im folgenden Bild siehst, ist das der Grund für das Überlaufen und er ist leider nicht mehr zu retten.
    Hallo Ralle,

    nur um sicher zu gehen - was ist dort genau zu sehen?

    Ich glaube, dort einen "Abdruck" in der Kante des Sitzens zu sehen, der eine korrekte Abdichtung verhindert. Korrekt?

    Danke für deine Infos!

    Sebastian

  • Zu den Fotos - sehen die Schwimmer mit „Achse“ über der benzinebene noch ok aus. Sind Gewichte zwischen 2,9 und 3,1 noch ok?  Oder ist es wohl eher der nadelventilsitz?

  • onkelmuetze schrieb:
    was ist dort genau zu sehen?
    ... der Pfeil zeigt beim Nadelsitz auf eine Ovalität, die durch die Vitonspitze der Schwimmernadel eingearbeitet wurde.
    Das kann bei stark vibrierenden Motoren schon nach kurzer Zeit geschehen - hab ich schon nach 200 Stunden gesehen.
    Es gibt dafür leider keine von Rotax zugelassene Reparaturmethode.

    Viele Grüße vom Bodenpersonal im Ruhestand
    Ralf

  • Kuba8 schrieb:
    1) ...sehen die Schwimmer mit „Achse“ über der benzinebene noch ok aus.
    2) Sind Gewichte zwischen 2,9 und 3,1 noch ok?
    3) Oder ist es wohl eher der nadelventilsitz?
    1) ja
    2) ja
    3) möglicherweise kann sich aber auch in die Vitonspitze der Schwimmernadel ein Fremdkörper eingearbeitet haben

    Viele Grüße vom Bodenpersonal im Ruhestand
    Ralf

  • Zuerst mal viel merci für deine Einschätzung- werde die Nadelspitze unter die Lupe nehmen, obwohl sie ja neu ist :-(

    ich gehe mal davon aus, dass es zu neuen Schwimmern noch kein Erfahrungen gibt.

    gruss aus Lfgu 

    herb

  • @Kuba8: Ich fliege seit 3 bis 4 Wochen mit den blauen Schwimmern in einer C42 mit 80PS Rotax. Bisher (ca. 20 Stunden) keine Vorkommnisse. Ganz im Gegenteil, der Motor läuft ruhiger.

  • Wo hast du die Schwimmer gekauft? Preis?

    lg herb

  • Kaufen kannst Du die bei Thomas Kiggen.

    Den Preis kannst Du da erfragen.

    Grüße

    Ps: Endlich Schwimmer !!



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Anzeige: Skymap
Umfrage Archiv

Werdet Ihr Euer UL im Zuge der 600 kg MTOW auflasten lassen?

Ja, bei Kosten bis max. 5.000 Euro
43.3 %
Nein
32.6 %
Ja, bei Kosten bis max. 7.500 Euro
9.2 %
Ja, unabhängig von den Kosten
7.8 %
Ja, bei Kosten bis max. 10.000 Euro
7.1 %
Stimmen: 141 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 38 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS