Skydemon; Setting

Forum - Technik & Flugzeuge
  • koelblin schrieb:
    ob der fehlende Haken daran liegt, dass in dem Moment eben kein FLARM Flieger in der Nähe ist,
    Das wird der Grund sein, aber vielleicht kann Chris mit seiner TRX 1500 - Praxis besser weiterhelfen.
  • Chris_EDNC schrieb:
    Ich sehe meine Fluege nicht, nur live. Finde ich auch gut so, geht schliesslich keinen was an, wo ich rumkurve...
    Wenn man unter erweiterter Suche den HEX Code des Transponders eingibt, kann man auch in die Historie. Allerdings ohne Abo glaube ich nur ne Woche.

    Thomas

  • BlueSky9 schrieb:
    Hallo,

    >
    > +/- 3m..... Ich denke das ist genau genug für uns Hobbyflieger.
    >

    +/- 3m sind cool  :)
    Aber ich denke, das wäre so mit das Genaueste, was man (ohne zusätzliche Messungen)
    aus dem System rausbekommen könnte, oder?

    Die vertikalen Abweichungen der 08/15 Tablet GPS Empfänger dürften _deutlich_ größer sein.

    Dazu kommt immer noch die Frage, wie gut oder genau dann die interne Geoid-Korrektur
    der Empfänger und der Positions-Bestimmungs-Routinen ist.

    Bei 08/15 Tablets würde ich für die Höhenbestimmung im metallumwobenen Wackel-Cockpit
    eher mal +-50-100ft als GPS Höhengenauigkeit ansehen, oder?!
    (ist nur so aus dem Bauch heraus)

    EasyVFR hat die Möglichkeit, direkt mit einem Knopf die GPS Höhe auf die
    nach QNH am Höhenmesser ablesbare Flughöhe zu korrigieren.
    (die QNH Höhe ist ja unterhalb der Transition Altitude unser aller Referenz,
     auch für die Luftraumhöhen ;-)

    Aber afaik beziehen (fast?) alle Apps die Höhe lediglich aus den GPS Daten, oder?

    Für das Auslesen eines geräteinternen Barometers müsste ja dann am Tablet
    selbst (oder in der App) noch eine QNH Korrektur vorgesehen sein... Ansonsten gäbe es nur FlightLevel  ;-))

    BlueSky9
    Hm, also, in Air Naigation Pro ist meine Abweichung zu meinem Höhenschätzeisen keine 30ft. Mein Transponder hängt ja am GPS dran und da ist es so ziemlich genau die Abweichung zwischen 1013 und dem QNH das ich eingestellt habe. Mein Garmin 496 wiederum mit ANP verglichen ist deutlich < 50ft. also insofern denke ich ist die Genauigkeit ausreichend. Da mein iPad Pro sowohl die "alten" GPS Satelliten als auch Glonass nutzt und ein integriertes Barometer hat (QNH stellt sich über den nächsten Airport automatisch ein) ist das genau genug. Ich habe eine Abweichung von 5m vertikal/horizontal.

    Mein Wohnort ist 36m über NN, ANP zeigt 41m an. Also differenz 15ft....Das ist präzise genug....



  • Meiner Meinung nach steigt das Kollisionsrisiko je mehr, desto exakter die Hoehenmesser, ob nun barometrisch oder per GPS, anzeigen.

    Ich habe uebrigens so zwischen 0 und 200ft Abweichung (je nach Tagesform vom GPS und des Baro, welcher bei Winter neu kalibriert wurde). Interessiert mich ehrlich gesagt nicht die Bohne...


    Chris

  • sozusagen schrieb:
    hatte gestern im Flug ein Target am Bildschirm, welches sich rasant näherte und exakt meine Position kreuzte.
    Wo laesst Du das Anzeigen? In SD kann man ein relatives Hoehenband einstellen, innerhalb dessen Ziele dargestellt werden.
    koelblin schrieb:
    (Ich frage mich nämlich, ob der fehlende Haken daran liegt, dass in dem Moment eben kein FLARM Flieger in der Nähe ist, oder ob es ein Problem mit meiner FLARM Antenne gibt.)
    Ich habe nicht mehr in Erinnerung, wie das genau aussieht beim Test. Siehst Du andere Flarm-Flugzeuge? Wenn Du am korrekten Pin fuer das entspr. Protokoll bis und das dort alles korrekt eingestellt hast, dann funktioniert das.

    Chris

  • Zur Genauigkeit der GPS basierten Höhenanzeige: bei mir ist der Indikator für die Genauikeit der Berechnung  ( siehe mein Bild weiter oben) immer grün, also 100ft. Das ist viel besser als ich händisch die Höhe dauerhaft halten kann. Das geht schon mal mehr als 100ft  hoch und runter. Insofern total ausreichend für meine Fliegerei.

    Thomas

  • Chris_EDNC schrieb:
    Wo laesst Du das Anzeigen? In SD kann man ein relatives Hoehenband einstellen, innerhalb dessen Ziele dargestellt werden.
    Genau das muss ich erst erledigen, denn mich interessiert der Verkehr über FL 180 nicht wirklich.

    Als Anzeige dient mir das neue Butterfly-Display, die Darstellung ist trotz seiner geringen Größe recht gut.

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Seid Ihr aufgrund von Corona im Jahr 2020 mehr oder weniger geflogen als im Jahr zuvor?

weniger
52.6 %
gleich viel
28.9 %
mehr
18.4 %
Stimmen: 114 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 36 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 34 Gäste.


Mitglieder online:
Pilot Quax  aviatrix 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS