Ölaustritt am 912- er Getriebe

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Bei meinem 912- er Getriebe (C 42; 80 PS) steht am oberen Flansch ein Ölpfützchen- es läuft aber nicht. Das Getriebe wurde vor 4 Jahren bei Rotax überholt und eine Überlastkupplung eingebaut- hat inzwischen 130 h runter. Befindet sich dort ein Deckel, der vielleicht undicht wird? Meine Platz- Kumpels meinten auch nach der Überholung
    , dass irgend etwas pfeift und tippen aufs Getriebe. Bei Rotax auf der AERO wurde mir gesagt: "das gibt sich mit der Zeit..." Die Magnetschraube zeigt auch keinerlei Späne o.ä. Was kann ich tun und ist akute Gefahr in Verzug?

    Danke- Rolf

  • Der vordere Simmerring könnte defekt sein. Das Öl wird dann nach hinten gedrückt und sammelt sich oben. Bei uns war das so.

  • Je nach dem Bauart WD oder O-Ring. Beides habe ich zu Hause und kann dir dies Anbieten. Bei der Version mit O-Ring mache ich noch zusätzlich ganz bisschen Getriebedichtmasse drauf. Sicher ist sicher. 
    • Getriebe abbauen
    • Sicherungsschraube des Verschlussdeckels für Governorantrieb herausdrehen
    • Verschlussdeckel mit neuem O-Ring (430 060) und Dichtmasse Loctite 5910 einsetzen
    • Sicherungsschraube mit Loctite 243 einschrauben
    • Getriebe mit Dichtmasse Loctite 5910 und neuen Schrauben (falls erforderlich) montieren
    • fertig

    benötigte Spezialwerkzeuge: Abzieher für Getriebe, Drehmomentschlüssel, Dichtmasse Loctite 5910, Loctite 243

    _____________________________
    viele Grüße vom Bodenpersonal
    Ralf

  • Ralle schrieb:
    • Getriebe abbauen
    • Sicherungsschraube des Verschlussdeckels für Governorantrieb herausdrehen
    • Verschlussdeckel mit neuem O-Ring (430 060) und Dichtmasse Loctite 5910 einsetzen
    • Sicherungsschraube mit Loctite 243 einschrauben
    • Getriebe mit Dichtmasse Loctite 5910 und neuen Schrauben (falls erforderlich) montieren
    • fertig

    benötigte Spezialwerkzeuge: Abzieher für Getriebe, Drehmomentschlüssel, Dichtmasse Loctite 5910, Loctite 243

    Moin,

    danke Ralle, das nenn ich mal eine richtig gute Antwort.

    Stefan




Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Werdet Ihr Euer UL im Zuge der 600 kg MTOW auflasten lassen?

Ja, bei Kosten bis max. 5.000 Euro
54.7 %
Nein
22.6 %
Ja, unabhängig von den Kosten
9.4 %
Ja, bei Kosten bis max. 7.500 Euro
7.5 %
Ja, bei Kosten bis max. 10.000 Euro
5.7 %
Stimmen: 53 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 37 Besucher online, davon 1 Mitglied und 36 Gäste.


Mitglieder online:
DerAoi 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS