Störgeräusche AR833 OLED

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo,

    ich habe mir in diesem Jahr ein das f.u.n.k.e ATR 833 OLED zugelegt als Ersatz für ein ATR500. Dieses betreibe ich mit einem gekauften Stecker/ Adapter auf dem alten Anschluss, also ohne etwas selbst gelötet zu haben.

    In den ersten 10 Stunden funktionierte die Konfiguration einwandfrei. Nun aber tritt folgender Effekt ein:

    - beim Start des Funkgerätes/ Fliegers keine Störung

    - nach wenigen Minuten höre ich, sowie auch die Gegenstelle eine recht hohes, quietschendes, elektronisches Störgeräusch, wenn ich eine der Sendetasten drücke. Dieses verschwindet aber auch wieder, tritt wieder auf, etc...

    Headsettausch, Check Elektronik, Ausschalten möglicher Fehlerquellen, hat keine Erkenntnis gebracht. Verwunderlich ist, dass das Geräusch nur gelegentlich auftritt - dann aber heftig.

    Außer ein Defekt am Gerät/ Stecker fällt mir nichts mehr ein. Wollte Euch aber nochmal um Hilfe bitten, bevor ich das Gerät wieder zurückschicke. 

    Danke und liebe Grüße

    MCR01

  • Moin!

    Mein ATR833 macht das gelegentlich auch. Habe ein Lightspeed Sierra und ein älteres Bose AHX-32-01, beide aktiv.

    Wobei dieser quietschende Ton nur kommt wenn das Headset auf aktiv geschaltet ist. Habe den Eindruck beim Lightspeed tritt die Störung häufiger auf. Im Passivbetrieb gibts keine Probleme. Rückkoppelung vielleicht?

    Bin auch für Tips dankbar!

    Gr. Olaf

  • Hallo!

    Hatten / haben wir auch. Da wir es nicht fanden, hatten wir auch schon unseren Prüfer um Hilfe gebeten. Es war dann nach diversen Einstellungsänderungen am Funkgerät, die Headsets werden nur noch passiv verwendet, erstmal weg. Beim ersten Flug hat mein Halterkollege dann jedoch festgestellt, dass das GPS noch stört. Hatten wir am Boden natürlich so in der Kombi nicht getestet. Ist das GPS aus, ist alles ok. Die Antennen scheinen wohl zu nahe beieinander zu sein. Wir werden da jetzt mehr Abstand schaffen. Laut Handbuch vom Funkgerät soll der Abstand 2 m sein.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg!

    Gruß

    Kalle / D-MTAC

  • Eigentlich ist die GPS-Antenne passiv, und es sollte somit relativ egal sein, wo sie montiert ist. Beachtenswert ist hier eher die Transponder-Antenne. Ich hatte aber auch Probleme mit unserem GPS: Hier traten nach dem Einschalten Pfeif- und Knarrgeräusche auf. Ursache: Das GPS-Netzteil.

    Bye Thomas

  • Selbst mein CO Warngerät verursachte Störungen im Funkgerät, wenn ich es zu nah am Gerät plaziert hatte! Hatte auch eine Weile gedauert, bis ich darauf gekommen bin.

  • Ich war damals auch echt baff - zumal die Teile nicht "gekuschelt" haben. Muss der Krempel denn keine EMV-Verträglichkeitsprüfung machen wie jeder Aldi-Fön? Insbesondere bei den Preisen, die in der Fliegerei aufgerufen werden, hätte ich da doch etwas mehr erwartet.

    Bye Thomas

  • Beim gestrigen Flug zur AERO wieder dieser Pfeifton im Lightspeed Sierra!

    Daraufhin die Lautstärke am Headset etwas niedriger, dafür am Funkgerät etwas höher und weg war das quietschen/pfeifen...

    Möglicherweise kann man im Funkgerät noch irgend ne Empfindlichkeit einstellen?

    Gr. Pfalzflieger

  • Hallo,

    nur ein kleiner Hinweis:

    >
    > Eigentlich ist die GPS-Antenne passiv, und es sollte somit relativ egal sein, wo sie montiert ist.
    >

    Das stimmt leider nicht so ganz - also zumindest wenn man den
    GPS Empfänger - so wie er z.B. in einer GPS-Maus integriert ist - als
    Ganzes betrachtet.
    Denn diese Empfänger erzeugen intern durch den Aufbau
    irgendwelcher Zwischenfrequenzen etc. und ihrer Rechner selbst
    nicht unerhebliche elektromagn. Felder...

    D.h. etwas "Abstand" schadet da nicht  ;-))


    BlueSky9

  • BlueSky9 schrieb:
    Das stimmt leider nicht so ganz - also zumindest wenn man den
    GPS Empfänger - so wie er z.B. in einer GPS-Maus integriert ist - als
    Ganzes betrachtet.
    Da hab′ ich doch jetzt ganz spontan das Bild im Kopf wie die GPS-Maus neben der Funkantenne im Fahrtwind flattert :-)

    Bye Thomas

  • ...das ist doch dann der GPS-Fuchsschwanz, oder?!   ;-))))


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wären Rettungsgeräte keine Pflicht mehr, würdet Ihr Euer UL trotzdem mit einem ausstatten?

Ja
82.8 %
Nein
17.2 %
Stimmen: 250 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 46 Besucher online, davon 6 Mitglieder und 40 Gäste.


Mitglieder online:
stefanf79  KiloFlyer  Nordex  Heli  Elman  flightcare89 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS