Lightspeed ZULU 3 vs. TANGO

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Mir ist aufgefallen dass regelmäßig gebrauchte Tangos zum Verkauf angeboten werden.

    Ich selbst habe ein älteres A20 und ein Zulu 3 und bevorzuge klar das Zulu 3. Batterie hält ewig, Gewicht, Verarbeitung und Technik sind einwandfrei.

  • Bose QC25 oder 35 kaufen und dazu AvMike-1 von aviation.leosounds.de. Ein Kumpel von mir hat das gemacht und hat nun die Qualität eines Bose A20 zum „halben“ Preis. Wir sind zusammen geflogen und haben mein Bose A20 und seine Kombination unterwegs getauscht. Beide gleich gut.

  • Er fragte nicht nach Bose.....

  • Ich habe zwar nach den beiden Headsets von Lightspeed gefragt. Aber so richtig festgelegt bin ich ja noch nicht. In Sachen Aktivheadset ein Neuling. 

    Gern kann auch von anderen Headsetkombis ,wie A20-zulu,berichtet werde.

     Gruss Rüdi 

  • Günter N schrieb:
    Bose QC25 oder 35 kaufen und dazu AvMike-1 von aviation.leosounds.de. Ein Kumpel von mir hat das gemacht und hat nun die Qualität eines Bose A20 zum „halben“ Preis. Wir sind zusammen geflogen und haben mein Bose A20 und seine Kombination unterwegs getauscht. Beide gleich gut.
    Hallo Günter, weißt Du zufällig welche Möglichkeit ich bei der Kombi hätte Musik vom Smartphone über das Headset abzuspielen? Am besten mit Lautstärkeabsenkung bei Funksrüchen.

    VG Alex

  • Gar keine. Sobald beim QC35 ein Kabel angesteckt wird ist BT deaktiviert. Das QC25 hat erst gar kein BT. Ich selbst nutze das QC35 mit dem AvMike. Eine tolle Kombination!!!

  • fliegerrudi schrieb:
    Probe fliegen muss meine Frau und ich auf jeden Fall. Der Vorschlag: Zu Friebe gehen ist gut, aber von Magdeburg zu weit. Werde sicher eine andere Lösung finden.
    Moin,
    der Tip kommt evtl. was spät und ist eigentlich auch frech, aber zu Friebe braucht man nicht unbedingt: einfach online bestellen. Man hat ja 2 Wochen lang ein Rückgaberecht ohne Angabe von Gründen bei Onlinebestellungen.
  • amigarules schrieb:
    Viel Glück mit dem Testen...vielleicht auf der Aero im Lärmsimulatorraum...
    Genau das reicht nicht. Als Lärmquellen werden Aufnahmen von großvolumigen Lycoming verwendet, die in ganz anderen Drehzahlen laufen. Unsere Rotax-Motoren drehen wesentlich höher und emittieren ganz andere Frequenzen, die in diesen Lärmkammern nicht nachgestellt werden können. Es hilft also nur die Headsets im Flieger zu testen.

    Vielleicht stellen sich die Aussteller mal der Realität und verwenden wahlweise auch die Frequenzen eines Rotax-Triebwerkes. Also nachfragen auf der Messe lohnt.

    Gruß

    Gerd

  • Ich kann der Aussage von Gerd nicht zu stimmen. Sowohl in der PA28, als auch in der Aquila erkenne ich keinen Unterschied beim  Bose A20 bei den jeweiligen Motoren. Alles schön ruhig und angenehm...

    Aber es ist und bleibt immer subjektiv.

    Gruß Dirk

  • Scoobydoo schrieb:
    Aber es ist und bleibt immer subjektiv.
    Natürlich, und zudem hat nicht jeder das gleiche Hörvermögen über die Frequenzspanne. Mein Bose ist jetzt ca 4 Jahre alt. Mag auch sein, dass Bose inzwischen den Frequenzgang nachgebessert hat, allerdings hat man das bei Bose auf Nachfrage verneint.

    Also blebt der Tipp: selbst testen in der Maschine, dann kann nichts schief gehen.

    Gruß

    Gerd

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wären Rettungsgeräte keine Pflicht mehr, würdet Ihr Euer UL trotzdem mit einem ausstatten?

Ja
86.4 %
Nein
13.6 %
Stimmen: 354 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 44 Besucher online, davon 1 Mitglied und 43 Gäste.


Mitglieder online:
Maraio 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS