Gewicht einer Flugzeuglackierung

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo zusammen,

    kann mir von Euch jemand sagen, wieviel zusätzliches Gewicht 1 Quadratmeter Lackierung für ein Flugzeug bedeutet?

    Danke!

  • Puh,
    gute Frage.

    Ich müßte jetzt wissen wieviel m² unsere ev97 hat. Nach der Lackierung (gelb auf weiß) war sie jedenfalls 2-3kg schwerer.

  • Hab mir sagen lassen, dass ein guter Flugzeuglackierer nur ein Bruchteil del Lacks aufspritzt, das ein Autolackierer verbrauchen würde..

  • peter1955 schrieb:
    wieviel zusätzliches Gewicht 1 Quadratmeter Lackierung für ein Flugzeug bedeutet?

    Lässt sich die Frage präzisieren?

    Beispiel:

    Ist die Lackierung bei einem Neubau beabsichtigt, stellt der vorhandene Untergrund (z.B. Alu, GFK/CFK mit oder ohne Gelcoat, Holz, Textil,…) einen wesentlichen Faktor dar.

    Auch das Lacksystem(z.B. PU, Acryl, …) mit oder ohne Primer spielt dabei eine Rolle.

    Wird der Lack im Anschluss geschliffen, ändern sich die Werte abermals

  • Habe vor einer halben Ewigkeit mal einen Breezer für einen Fliegerkollegen konfiguriert. Das Lackieren des gesamten Fliegers wurde in der "Teileliste" damals mit 6 oder 7 kg angegeben (ich weiß es nicht mehr zu 100%). Kann sich mittlerweile aber geändert haben, weil das ca. 8 bis 9 Jahre her ist.

  • Danke für Eure Antworten! 

    Es geht in diesem Fall um eine Umlackierung von Teilen des Rumpfes (die Flächen bleiben wie sie sind). Nach meiner Schätzung sind es ca. 4-5 Quadratmeter, die lackiert werden müssten. Das dürfte dann, wenn ich Eure Antworten anschaue, nicht so sehr "ins Gewicht fallen".

  • Hallo Peter,

    du solltest beim Lackieren ein paar Dinge beachten, danach wirst du ein gutes Ergebnis bekommen und wieder Spass mit deinem Flieger haben.

    Alte Farbe so gut wie möglich entfernen. An den Nieten nicht mit der Maschine sondern mit Watte oder einer Missingbürste arbeiten. Sollte eine Niete beschädigt sein, bitte erneuern! Alle Nietenreste aus Rumpf oder Fläche entfernen! Zur Not zählen, damit nichts im Flieger bleibt. Bei mir war zum Beispiel das "D-MIPB" auflackiert. Daher war hier eine sehr grosse Fläche mit Nieten zu bearbeiten. Glatte Flächen mit der Maschine schleifen. 

    Wenn du so vorgehst, wirst du nicht viel Gewicht drauf bekommen. Und - wie schon zuvor beschrieben, ein guter Lackierer kann auch mit wenig Farbe ein gutes Ergebniss erreichen.

    Ich habe vorletztes Jahr mein Flugzeug neu gemacht. Es waren etliche Kratzer im blauen Lack und die helle Unterschicht war in dem Blau schon von weitem gut zu sehen. Einige Stellen waren auf oder abgeplatzt, so das eine neue Lackierung sein musste.

    Hat ein paar Wochen gedauert, hier mein Ergebniss.

    Und jetzt viel Spass beim Arbeiten.

    :





  • Hallo Karl,

    vielen Dank für Deine Nachricht und die Fotos, sieht toll aus, Dein Flieger!

    Allzeit guten Flug, möge die neue Lackierung noch ganz lange so aussehen, wie jetzt.

    Viele Grüße,

    Peter


Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
34.6 %
Immer!
32.1 %
Hin und wieder!
16.5 %
Nie!
9.3 %
Eher selten!
7.6 %
Stimmen: 237 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 15 Besucher online.

Anzeige: EasyVFR