LSA Tiefdecker für F-Schlepp mit großer Startleistung?

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo,

    >
    > Sprit raus, weil sonst zu schwer? Für mich ein absurder Gedanke.
    >

    Nun ja - so "absurd" finde ich das nicht...
    Quasi in der gesamten Fliegerei ist doch fast immer
    die Betrachtung "Sprit vs. Zuladung" gegeben.

    Wäre dem nicht so, dann wäre das "Weight" in "Weight and Ballance"
    nicht existent  :-)))


    >
    > Viel Sprit dabei zu haben bedeutet aus meiner Sicht Sicherheit.
    >

    Das stimmt.

    Aber Sicherheit kann auch bedeuten, zu wissen, dass ich für meinen Flug
    die ausreichende Menge Sprit dabei habe.

    Das muss nicht immer "voll" sein.
    Mit 35 Litern im Tank kann ich wunderbar eine vorbereitete 2h Strecke
    fliegen ohne ein "Sicherheitsproblem" zu kriegen.

    Volltanken ist ein netter Luxus aber i.A. keine Notwendigkeit

    BlueSky9

  • tachchen

    Sprit raus beim Platzrunden fliegen....... ich glaub  man verbrennt eigentlich relativ  schnell und viel Sprit beim Platzrunden fliegen.

    Gruss

    Heiko

  • @BluesSky9

    Ich habe es noch nie gesehen und kenne auch niemanden persönlich, der jemals an seinem Flieger Sprit abgelassen hätte weil der Flieger sonst zu schwer gewesen sein könnte. Hast du das schon mal gemacht oder erlebt?

    Natürlich: Wenn ein FL mit Schüler eine Stunde Platzrunden schrubben will kann er sagen: "Wir haben etwa 30 Liter. Das reicht, da müssen wir vorher nicht tanken".  Angenommen es sind aber 80 Liter statt 30 Liter drin und dann sagt der FL: "Oh jetzt müssen wir 50 Liter rausnehmen, da wir ansonsten statt 490kg etwa 520kg wiegen." Realistisch?

  • Hallo EDJX,

    >
    >  ...jemals an seinem Flieger Sprit abgelassen hätte...
    > Hast du das schon mal gemacht...
    >

    Nein!!  :-))))

    (Doch - zur Wägung - Da ich das ganz wirklich echte Gewicht
    und die Schwerpunktlage meines Gickels inkl. Restmenge
    nichtausfliegbaren Sprits wissen wollte (und dieses
    "Rausgerechne" nicht mag)   ;-)))

    Nein, das meinte ich ja nicht - ich wollte nur sagen, dass
    es nicht absurd ist, auch mit "nicht vollem Tank" los zu
    fliegen.

    Wobei ich "Ablassen zum Fliegen" natürlich wirklich
    noch nicht erlebt habe.


    Ich kenne eine UL-Haltergemeinschaft hier,
    die haben eine "30-Liter Regel".
    Der Flieger wird (nach Möglichkeit) immer mit 30 Litern
    zurück in den Hangar gestellt.
    Das ist genug, um spontan eine schöne Runde zu fliegen
    und danach erst zu tanken
    aber es ist nicht zuviel um gleich "zu schwer" zu sein...

    Das passt wohl bei den Kollegen so ganz gut  :))


    BlueSky9




Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Art von Theorieunterricht würde Dir am ehesten zusagen?

Frontalunterricht
68.3 %
Selbststudium
31.7 %
Stimmen: 104 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 38 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 36 Gäste.


Mitglieder online:
raller  Wbraun44 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS