Flugzeug mit VW1835-Motor und BING 64-Vergaser

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo Leute

    Hat mit jemand Tipps wie ich vorgehen soll um obige Kombination im kalten Zustand per Hand anwerfen zu können. (Im warmen Zustand kein Problem)

    Many thanks

    MFG

    H-P

  • Hallo H-P,

    ich kenne den Motor nicht ;-)  aber zumindest
    für den Bing Vergaser glit: Damit der Choke
    wirksam sein kann, muss die Drosselklappe
    komplett auf Leerlauf stehen.

    Ist die Drosselklappe beim Kalt-Start zu weit offen,
    dann genügt der Unterdruck im Ansaugtrakt m.W.
    nicht, um angefettetes Gemisch aus dem seitlichen
    Startvergaser zu ziehen...

    Mehr kann ich dazu leider nicht beisteuern :)

    BlueSky9


  • Hier findest Du auf Seite 3 (rechts) des Bing-Datenblatts einige Info zum Starten.

    Aus meiner Mopederfahrung hat es sich bei kaltem Motor bewährt, den Motor vor dem Start einige Male (zwei, drei Umdrehungen) mit geschlossener Drosselklappe langsam durchzudrehen, damit er schon mal Sprit ansaugen kann und im besten Fall beim ersten schwungvollen Kick gleich da ist. VORHER natürlich den Brandhahn öffnen... *grins*

    Gruß Lucky

  • Mr. Lucky schrieb:
    VORHER natürlich den Brandhahn öffnen... *grins*
    Moin,

    wenn wir schon bei solchen Dingen sind, dann erstmal Klötze vor alle Räder. ;-)

    Ansonsten würde ich den kalten Motor zuerst ein paar mal mit abgestellter Zündung durchdrehen, um Benzin anzusaugen, wenn man keine Primer-Pumpe hat, und die Schmierung sicherzustellen.

    Anschließend den Moter drehen, bis er an einem Zylinder (Auf welchem Zylinder startet der Motor am besten?) kurz vorm oberen Totpunkt (OT) ist, den Ventilausheber betätigen, wenn der VW-Motor einen hat und dann mit Kraft den Motor über den OT reißen.

    Hab da aber auch nur Erfahrung mit dem Mopped, also konkret Yamaha xt. Die Maschine gilt als Männermaschine und Knochenbrecher, weil viele einfach den Kickstarter runtergetreten haben, ohne auf das Schauglas für den OT und den Ventilausheber (=Dekompressionsventil) zu achten. Nutzt man alle Hilfen, bekommt man die XT sogar mit der Hand angekickt und nicht nur mit dem Fuß.

  • Mit VW-(Käfer)Motoren schlage ich mich schon mein halbes Leben herum.

    Es gibt einen simplen Trick, wie man einen kalten auch länger nicht benutzten Boxer auf Schlag ans Gröhlen bekommt. Dazu habe ich direkt vorm Vergaser ein dünnes Kunststoffröhrchen eingebaut, durch welches man mittels einer Spritze eine geringe Kraftstoffmenge spritzen kann.

    Dann den Motor ein paarmal ohne Zündung durchdrehen und danach mit Zündung anschmeissen. Klappt wie verrückt.

    Selbst beim (einzig) wirklichen Männermotorrad, KTM LC-4 620 funktioniert das ohne Probleme.

  • Fazit aller Antworten:

    Ersma ′n büschen Sprit ansaugen und vor sich hin gasen lassen, bevor man die Zündung einschaltet und mit Schmackes am Propeller dreht. Dass der Daumen NEBEN der Hand angelegt wird sollte klar sein, damit der nicht auf Dauer weit neben der Hand zum Liegen kommt... :-)

  • >
    > ...damit der nicht auf Dauer weit neben der Hand zum Liegen kommt... :-)
    >

    :-DDDDDD  

  • Hallo , cbk hat eigentlich schon alles was wichtig ist gesagt. Ich würde ( Habe ) auch immer Prop 3 Umdrehungen gedreht ( wegen Öldruck, Spr. Pumpe ist Elektrisch bei mir ) dann Choke VOLL  ziehen (hat 3 Stellungen ) u. nach Möglichkeit die Standgas schraube ganz weg (also kein St. Gas ) denn sonst holt er sich dort zu viel Luft u. nicht den Sprit aus dem ...Chokekanal . Hab bei mit die Düse für den Choke ( ist in der kleinen Extrakammer im Schw. gehäuse ) auf 1,5 mm aufgebohrt ...damit da richtig was kommt. Funktioniert Suuper. Ne neue Düse ( bei nicht gefallen ) kostet 3-5 Euro , hat jeder BMW Händler da. Binn für Erfolgsberichte offen ....  .




Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Würdet Ihr Autopiloten in ULs befürworten?

Ja
50.2 %
Nein
31.4 %
Mir ist es egal
18.4 %
Stimmen: 283 | Diskussion (38)
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 40 Besucher online, davon 3 Mitglieder und 37 Gäste.


Mitglieder online:
Thomas Lenz  Mike1972  raller 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS