Flächenbezüge C42 aus Litauen

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Bauscher schrieb:

    Zu diesem Thema folgender Hinweis von Comco:

    http://www.comco-ikarus.de/Pages/news.php?ES3_1_State=Index&ES3_1_Id=11

    Moin zusammen

    Ich hab das nochmal aus gegebenem Anlass nach vorne geholt.

    Der obige Link funktioniert nicht mehr. Auf der Comco-Homepage finde ich auch nichts.

    Hat vielleicht jemand die Datei oder kennt eine Stelle wo man sie findet?

    Grüße

    Tom

  • COMCO musste das Schreiben sicherlich aufgrund der tatsächlichen Rechtslage zurückziehen.

  • Moin,

    kennt ihr die Möglichkeit, die Flächen auch fest zu bespannen? Comco hat jetzt neue GFK/CFK-Rippen mit denen über den zugelassenen Einrüster (Hr. Kalveram) Rippen eingeklebt werden und eine feste Bespannung verklebt werden darf. Die C42 wird dadurch aerodynamisch deutlich besser - die Stallgeschwindigkeit sinkt und die Reisegeschwindigkeit steigt erheblich an.

    Nicht ganz billig, aber im Ergebnis ist das eine erhebliche Aufwertung.

  • Ein möglicher Zwischenschritt:

    https://www.lanitz-aviation.com/C42.html

    Fand ich auf der Aero beindruckend.

    Bye Thomas

  • Lanitz macht das sehr ordentlich, die Resultate sind schon überzeugend. Die Bewertung des Preis/Leistungsverhältnisses ist klar eine sehr individuelle. Mir gefällt’s. 

    Der Kurs für ne neue Bespannung ist halt auch gut. 

    Übrigens gibt es auch eine Zulassung für eine Alu”beklankte” C42-Fläche - wenn jmd neu harte Bespannung sucht.

  • airman schrieb:
    Comco hat jetzt neue GFK/CFK-Rippen mit denen über den zugelassenen Einrüster (Hr. Kalveram) Rippen eingeklebt werden und eine feste Bespannung verklebt werden darf.

    Hein Mueck schrieb:

    Ein möglicher Zwischenschritt:

    https://www.lanitz-aviation.com/C42.html

    Sind das beides das selbe, oder sind das wirklich zwei verschiedene Projekte?
  • Die GFK-Rippen sind eine Neuentwicklung nachdem bei den Holzrippen von Lanitz technische Probleme aufgetreten waren. Die GFK-Rippen sind deutlich haltbarer, etwas leichter und dürfen obendrein mit jedem zugelassenen Bespannsystem (also auch Ceconite etc.) bespannt werden. Das wird damit dann auch preiswerter als das alte und derzeit nicht mehr angebotene Oratex-System.

  • Das Thema GfK-Rippen interessiert mich ziemlich, ich finde nur keine weiteren Infos im Netz dazu. Auch nicht mit den genannten Namen der Herstellers/Machers. Kann jemand bitte einen Link nennen oder passende Suchworte?

    Technische Probleme mit Holzrippen - das klingt schon merkwürdig. Immerhin ist die Lanitz-Lösung in den Gerätekennblättern der C42 verankert. Da kommt ja nix rein, was nicht geprüft ist. Weiss jemand etwas Konkretes?

  • Hallo Piet,

    zwar kenne ich die Details der Probleme, aber der Untersuchungsbericht ist nicht öffentlich und es steht nur den Verantwortlichen zu, Details auch bekannt zu machen.

    Die GFK-Rippen hatte Comco auf der Aero bereits gezeigt. Hier ein Bild:


    und noch eins vom Bruchversuch:


    zum Vergleich die alte Holzrippe:


    Die Kontaktdaten des von Comco zugelassenen Umrüsters möchte ich nicht ungefragt veröffentlichen, aber per PN teile ich diese gerne.

    Besten Gruß

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
35.7 %
Immer!
31 %
Hin und wieder!
16.5 %
Nie!
9.4 %
Eher selten!
7.5 %
Stimmen: 255 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 21 Besucher online, davon 3 Mitglieder und 18 Gäste.


Mitglieder online:
outback  Propeller  Günter N 

Anzeige: EasyVFR