Funkgeräte auf 8,33 kHz umstellen

Forum - Technik & Flugzeuge
  • 924driver schrieb:
    Evtl. läuft die Aktion der Akaflieg ja noch?
    Nö, war am 30.Juni '16  vorbei. Und selbst in der höchsten Staffelung waren die Preise nicht so wirklich prickelnd, weil der Einbau ziemlich teuer war.

    MfG

    Jochen

  • Hallo,

    ich hatte meine Funke auch aus einer privat initiierten Sammelbestellung.
    Wenn man ein paar Leute zusammen bekommt, dann lässt sich bei den
    Herstellern und/oder Händlern schon was machen.

    >
    > ...weil der Einbau ziemlich teuer war...
    >

    teuer??  Aber dafür fliege ich doch zum Glück ein UL...  ?!?

    - Panel Aufklappen
    - 4 Geräteschrauben lösen und zwei Stecker Ziehen
    - Alte Funke raus, neue Funke rein
    - 4 Geräteschruaben festschrauben...

    :-))

    Ok, ich musste noch den SUB-D Stecker umlöten, da die Belegung
    bei der neuen Funke etwas anders war, aber auch das
    ist in kurzer Zeit erledigt - und "kostet" doch eigentlich garnix...

    Der Zettel für die BNetzA war beim "Einbau" das Teuerste  ;)))

    BlueSky9




  • Super, danke für die Hinweise.

    Ich werde jetzt das KTR 2 bestellen. Das hatte ich schon auf Sicht, aber man weiß ja nie ...

    Gruß Techbär

  • Ich habe fertig!

    KRT2 mit Adapter für AR4201 gekauft, AR4201 raus, angeschlossen, scheint zu laufen.

    Hatte noch keine Gegenstelle, aber alle Funktionen scheinen ok zu sein.

    Gesamtinvestition 1130,- plus Netzagentur.(ich glaube 130,-)

    Rüdiger


  •  ..... vielleicht für einige von Interesse.

  • der_aussiedler schrieb:
    ..... vielleicht für einige von Interesse.
    Aber sowas von ... Wir haben im Flieger zwar schon eine, aber unsere Platz-Funke ist noch old school:-)

    Danke für die Info!

    Bye Thomas

  • Natuerlich doof fuer diejenigen, die schon umgeruestet haben...


    Chris

  • Hier noch ein Link:

    http://www.daec.de/fachbereiche/luftfahrttechnik-betrieb/833khz/

    Rüdiger



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

In welcher Höhe sollte das max. Leergewicht begrenzt werden, wenn ULs 600 kg MTOW hätten?

max. 350,0 kg
48.9 %
keine Begrenzung
15.1 %
max. 375,0 kg
12.1 %
max. 325,0 kg
10.2 %
max. 400,0 kg
8.4 %
max. 300,0 kg
3.3 %
max. 275,0 kg
1.9 %
Stimmen: 628 | Diskussion (46)
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 29 Besucher online, davon 2 Mitglieder und 27 Gäste.


Mitglieder online:
ULBOB  Chris_EDNC 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS