ADS-B-IN mit 12 gramm "leicht" gemacht

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo zusammen

    Soweit ich FLARM verstehe macht es mehr als nur Kollisionswarnung. Denn Segelflieger fliegen ja oft eng beieinander in der Thermik. Hier mal der Auszug aus Wikipedia zu dem Thema:

    "Der Segelflug stellt Kollisionswarnsysteme vor ein Problem: Im Segelflug wird oft ganz bewusst und gewollt sehr eng beieinander geflogen, z. B. beim gemeinsamen Kreisen im gleichen Aufwind oder beim parallelen Vorfliegen. Ein Kollisionswarnsystem, das alleine auf den Abstand zwischen zwei Flugzeugen reagiert, würde in diesen Situationen ständig Alarm schlagen und wäre darum für den Segelflug völlig unbrauchbar. FLARM löst dieses Problem so, dass es nicht nur die eigene (per GPS festgestellte) Position aussendet, sondern zusätzlich den voraussichtlichen künftigen Flugweg berechnet und mit übermittelt. Dabei kann die Software segelflugtypische Flugzustände wie Thermikkreisen erkennen. Das FLARM im zweiten Flugzeug macht für sich dasselbe und bestimmt dann nicht nur den Abstand der Flugzeuge, sondern versucht auch festzustellen, ob die beiden vorausberechneten künftigen Flugwege auf Kollisionskurs sind. Nur wenn das der Fall ist, schlägt es akustisch und mit einer LED-Kompassrose, die in Richtung des anderen Flugzeugs zeigt, Alarm. Die erste Warnung erfolgt in der Regel 18 Sekunden vor dem Zusammenstoß – dem Piloten bleibt so Zeit um zu reagieren. Außerdem ist es möglich, dass das FLARM-Gerät immer das nächste mit FLARM ausgestattete Flugzeug auf der Anzeige darstellt."

    Wenn die Segelflieger ADS-B verwenden würden, würde es dauernd anschlagen.

    Grüße, der forester

  • NRW-Aviator schrieb:
    Also mein GTX328 nimmt 28Watt auf uns sendet mit 250W
    Fraglos korrekt. Mein ranziger Mode A/C + Encoder sogar 40W. Ich schrieb von modernen Transpondern (z. B. Garrecht VT01 o. ä.). Früher war nicht alles besser :-)

    FLARM ist Klasse und war bahnbrechend. Wie so häufig bei Innovationen muss man im Laufe der Zeit mit Konkurrenz rechnen und dann nachlegen, um sich diese vom Hals zu halten. Abschottung und mglw. Rechtsstreitigkeiten zählen eher nicht zu den erfolgreichsten Strategien. Schauen wir mal ...

    Bye Thomas

  • Ich suche ein Gerät mit folgenden Eigenschaften:

    * ADS-B in 1090 Mhz
    * ADS-B in 978 Mhz
    * internal GPS (muss nicht zertifiziert sein)
    * Wifi Schnittstelle für Skydemon (eigene Position, Traffic)
    * RS232 Txd Leitung mit NMEA Stream zum vorhandenen Mode-S Transponder

    Gruß,
    Roman

  • Vielleicht verstehe ich was falsch, aber ich sehe hier im Forum immer wieder Themen um möglichst preiswert andere zu sehen.

    Wie handhabt ihr das mit gesehen werden? Weil wenn alle nur sehen wollen, wird das nichts.

    Ich bin jedenfalls froh, in unseren Vereinsmaschinen jeweils Mode-S mit ADS-B out und Powerflarm zu haben. Neben dem Butterfly Bildschirm lasse ich mir den Verkehr über AirConnect im Skydemon anzeigen.

    Btw, kann man im Flarm auch bestimmte Ziele "stumm schalten"? Ist ja doch schon mal nervig wenn man mit mehreren Fliegern unterwegs ist.

  • Smackopa schrieb:

    Ich suche ein Gerät mit folgenden Eigenschaften:

    * ADS-B in 1090 Mhz
    * ADS-B in 978 Mhz
    * internal GPS (muss nicht zertifiziert sein)
    * Wifi Schnittstelle für Skydemon (eigene Position, Traffic)
    * RS232 Txd Leitung mit NMEA Stream zum vorhandenen Mode-S Transponder

    Gruß,
    Roman

    Hallo Roman

    Stratux kann das meiste davon. (http://stratux.me/). Da gibt es einige Bausätzte die du kaufen kannst oder du bastelst.
    Ich bastel daran da noch FLARM mit zu empfangen. Der Winter kommt ja bald.. :)

    Grüße, der forester

  • Hallo Forester,

    es wäre aber auch praktisch FLARM zu senden. Segelflieger sind oft mit >200 km/h unterwegs, wenn Sie dich auf ihrem Display sehen könnten wäre das quasi doppelte Sicherheit!

    Viele Grüße

    Heiko

  • heiko_ul schrieb:
    es wäre aber auch praktisch FLARM zu senden.
    Ich verstehe auch nicht, wieso viele nur hoeren moechten...


    Chris

  • Hallo,

    >
    > Ich verstehe auch nicht, wieso viele nur hoeren moechten...
    >

    Nur "hören" macht (wenn man mal das große Ganze betrachtet) überhaupt
    keinen Sinn!

    Wenn solche Systeme einen deutlichen Verbreitungsgrad erreichen
    würden, dann würden irgendwann 2 Flieger ineinander krachen, die
    jeweils *beide* nur auf irgendwas "gehört" haben, ohne selbst zu senden...

    ...Nonsense IMHO...

    :))

    BlueSky9


  • forester schrieb:
    * ADS-B in 978 Mhz
    Welche Daten möchtest du auf dieser Frequenz empfangen? In Europa werden auf dieser Frequenz keine ADS-B Daten gesendet. Das Einzige ist der aktuelle Test in UK um Wetterdaten auf dieser Frequenz empfangen zu können.
  • Moin zusammen

    Ich will auf 978Mhz nichts empfangen. Smackopa  hatte dannach gefragt. Und da Stratux am Anfang in den USA entwickelt wurde, kann es das.

    Also mir würde es bei FLARM reichen es zu "hören". Was bringt es, wenn der Segelflieger mich als Motorflieger sieht? Glaubste der weicht mir aus? ;)  Muss er aber auch gar nicht.
    Daher reicht mir bei FLRAM das sehen.

    Grüße, der Forester

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Sendet Ihr ADS-B und/oder FLARM?

Ja
83.1 %
Nein
16.9 %
Stimmen: 177 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 48 Besucher online.

Anzeige: ULPower Aero Engines Anzeige: Pocket FMS