Flightradar24

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Ich habe nicht alles gelesen, was zu diesem Thema geschrieben worden ist. Beunruhigt bin ich über die abfälligen Bemerkungen zu FLARM.

    Die Flotte der Segelflugzeuge in Deutschland ist größer als die der ULs. Fast alle Segelflugzeuge haben FLARM an Bord. Zum Betrieb eines Transponders mit 100 + Watt Power fehlt generell ein Generator. Ihre schmale Bauform macht entgegenkommende Segelflugzeuge nahezu unsichtbar.

    Wer ihr FLARM-Signal nicht empfangen kann, fliegt gefährlich und wer selber keins aussendet steht bei einem Kollisionskurs allein da diese zu vermeiden.

    Bertram

  • Nuja mittlerweile bauen Transponder ja ziemlich klein. Es gibt ja schon adsb Transponder für Quadrocopter und co unter 100gr aber flarm ist nun mal der Quasistand und d.h. beide benötigen eigentlich beides. Wichtiger wäre eigentlich, dass die Gleiter einen Transponder haben, damit die Flugsicherung die auch mal gescheit erkennt. Wie oft höre ich in fis: Höhe nicht bestätigt, könnte ein Segelflugzeug sein.....

  • Bertram schrieb:
    Wer ihr FLARM-Signal nicht empfangen kann, fliegt gefährlich und wer selber keins aussendet steht bei einem Kollisionskurs allein da diese zu vermeiden.
    Ich würde FLARM ja gerne empfangen, aber das Protokoll ist ja verschlüsselt und FLARM tut mit regelmäßigen Updates alles, um den Kreis der Empfänger klein zu halten.

    Als Motorflieger brauche ich kein FLARM zu senden. FIS mag den Transponder da mehr. Daher bleibe ich dabei: FLARM an sich ist ja super für Segler, aber es muss offen zu empfangen sein für alle.

    Sonst hat microlight recht: Transponder sind nicht mehr so schwer und brauchen kaum Strom. LINK 
    Aber sie Segler wollen ja zusammen in der Thermik kreisen und brauchen da die spezielle Kollisionsvermeidung von FLARM.

    Grüße, der forester

  • Hallo Bertram,

    >
    > Beunruhigt bin ich über die abfälligen Bemerkungen zu FLARM.
    >

    Es gibt hier eigentlich keine "abfälligen Bemerkungen" über FLARM.
    Jedenfalls nicht wirklich über die technische Komponente.
    Über die "administrative" Komponente kann man durchaus
    geteilter Meinung sein.

    Das ist aber normal - und nichts, was einen "beunruhigen" sollte.


    >
    > Die Flotte der Segelflugzeuge in Deutschland ist größer
    > als die der ULs. Fast alle Segelflugzeuge haben FLARM an Bord.
    >

    Das mag richtig sein - genauso, wie es richtig ist,
    dass es kein Fehler ist, sein UL auch mit FLARM
    auszurüsten.

    Trotzdem darf es einen nicht allzusehr beunruhigen,
    wenn es Flieger _ohne_ FLARM gibt. Es gibt ja auch
    Flieger ohne Transponder.


    >
    > Zum Betrieb eines Transponders mit 100 + Watt Power
    > fehlt generell ein Generator.
    >

    Das ist nicht korrekt!

    Ein Transponder Class2 hat eine HF-Impuls-Ausgangsleistung
    von ca. 70W an der Antenne. Für diese Impulse benötigt
    ein 08/15 Mode-S Transponder heutzutage im Mittel aber nur
    ca. 6-8 Watt Eingangsleistung - das lässt sich ohne Weiteres
    mit einem modernen Akku hinbekommen. (Und die wenigsten Segler
    sind zur FAI Langstrecken-Rekordjagd unterwegs ;-)


    >
    > Ihre schmale Bauform macht entgegenkommende
    > Segelflugzeuge nahezu unsichtbar.
    >

    Korrekt.


    >
    > Wer ihr FLARM-Signal nicht empfangen kann, fliegt gefährlich...
    >

    Sorry - zu polemisch.

    Er fliegt so, wie seit ewigen Zeiten geflogen wird.
    Und wie viele auch in Zukunft noch fliegen werden.
    Wem das "zu gefährlich" ist, der darf nicht fliegen.


    >
    > und wer selber keins aussendet steht bei einem
    > Kollisionskurs allein da diese zu vermeiden.
    >

    Auch das ist nicht korrekt!

    Ein Motorflieger hat einem Segelflieger auszuweichen,
    keine Frage.

    Aber auch ein Segelflieger darf _nicht_ einfach einem
    Motorflieger in sie Seite krachen, nur weil dieser
    "kein FLARM hat" oder "hätte ausweichen müssen".

    Auch ein Segelflieger hat _kein "Vorflugrecht"_
    (Es mag leider wohl Segelflieger geben, die sich
     so verhalten - aber das ist ein anderes Problem)

    JEDER im VFR Luftraum ist zur Kollisionsvermeidung
    verpflichtet - FLARM hin oder her.


    FLARM ist super! - für Segler und (mit passender Installation)
    auf jeden Fall auch für Motorflieger - keine Frage!

    Aber wir sollten uns davor hüten, ein Pauschalbashing
    zu veranstalten von Leuten "die im Flieger kein FLARM
    haben"!

    Das halte ich für höchst anmaßend.


    BlueSky9


  • Wenn flarm etwas günstiger wäre, dann hätten das sicherlich mehr Leute.

    Wir hatten zuerst nur flarm drin und später adsb nachgerüstet, damit man auch Mal in eine ctr reindarf und über 5000ft fliegen und Verkehrsinfo kriegt man ja auch nur mit transponder. Jetzt haben wir beides an Board und in flightradar jagt der Flarm Flieger den adsb Flieger ...

  • Hallo microlight,

    >
    > Wenn flarm etwas günstiger wäre, dann hätten das sicherlich mehr Leute.
    >

    Volle Zustimmung.



    Nur um hier nicht einige Fehler stehen zu lassen:

    >
    >  ...später adsb nachgerüstet,
    >

    mit "adsb" meinst Du sicher erstmal einen Mode-S Transponder?
    (der dann mglw. auch ADS-B Out kann)


    >
    > ...damit man auch Mal in eine ctr reindarf...
    >

    Ein Transponder ist keine notwendige Voraussetzung
    für den Einflug in eine CTR.


    >
    > ...und Verkehrsinfo kriegt man ja auch nur mit transponder.
    >

    Das kann man so pauschal nicht sagen.
    FIS ist durchaus auch mit Primärzielen möglich - (turn left, turn right, identified ;-)
    Es gibt dann nur deutlich öfter Nachfragen zur Kontrolle bzgl. Position oder Höhe.
    Ist aufwändiger - geht aber.


    >
    > ...Jetzt haben wir beides an Board...
    >

    ;-)   Das macht Sinn und ist auf jeden Fall kein Fehler!   :-)


    BlueSky9

  • Als Motorflieger brauche ich kein FLARM zu senden.

    Das mag ich nicht stehen lassen. Wenn mich der Segler dank Flarm sieht, ist die Chance einer Kollision schon fast bei Null. Und da es durchaus sein kann, dass ich den Segler trotz Alarm nicht sehe und die Kollision dadurch evtl. nicht vermeiden kann, ist dies schnell mal lebensverlaengernd!

    Chris

  • Hallo Chris

    Natürlich kannst du alles einbauen und viel hilft viel. Aber es muss eben auch bezahlbar bleiben.

    Um bei deinem Beispiel zu bleiben: Mal etwas überspitzt gefragt: Wieso soll ich denn Flarm senden? Der Segler kann doch dank Powerflarm auch mein ADSB Signal Empfangen. Wenn jeder ein Protokoll sendet und beide (ADSB und FLARM) empfangen kann, sehen wir doch alles, oder? :)

    Grüße, der forester

  • forester schrieb:
    Der Segler kann doch dank Powerflarm auch mein ADSB Signal Empfangen.
    Die haben doch meisst nur Flarm an Bord.
    forester schrieb:
    Wenn jeder ein Protokoll sendet und beide (ADSB und FLARM) empfangen kann, sehen wir doch alles, oder?
    Wenn... Aber solange Segler nur Flarm senden und empfangen, muss (bzw. will) ich dem gerecht werden und spiele einfach mit.

    So ein TRX1500 kostet nun auch nicht die Welt. Und diese immer mal wieder zu lesenden Bastelloesungen sind auch nicht gratis und vor allem nicht so schnell und zuverlaessig. TRX kaufen, einstecken, fertig. Was ich gestern wieder so alles auf dem Schirm hatte und noch lange nicht sehen konnte war wieder mal beeindruckend...


    Chris

  • @bluesky9

    Naja was soll adsb sonst sein ausser Transponder, wenn man mit zwei Fliegern in fr24 angezeigt wird...out funktioniert noch nicht zuverlässig, wie man in einem anderen thread lesen kann.

    Du kannst ja mal versuchen ohne Transponder in die ctr Frankfurt zu fliegen...die TMZ hatte ich ja erwähnt.

    Bzgl FIS das Gleiche. Die meisten Controller sagen direkt, wie soll ich dir ohne Transponder Verkehrsinformationen geben? Auch wenn man alle paar Minuten eine Positionsmeldung abgibt - vergiss es, du kriegst keine Warnung vor Traffic, wenn sie dich nicht gleich ablehnen sagen sie dir einfach nichts bis du dich wieder anmeldest. 

    @forester

    Powerflarm bringt ja nur was, wenn der andere adsb Out hat. Sonst sieht das Ding ja nur ein stärker werdendes Signal in gleicher Höhe...da gucke ich doch lieber in fr24 wenn ich mobiles Internet habe.



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Art von Theorieunterricht würde Dir am ehesten zusagen?

Frontalunterricht
63.2 %
Selbststudium
36.8 %
Stimmen: 269 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 52 Besucher online, davon 6 Mitglieder und 46 Gäste.


Mitglieder online:
aviatrix  mikemike  Heli  MT03  VoKa  urbansoldier 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS