Flightradar24

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Volle Zustimmung BlueSky9!

  • BlueSky9 schrieb:
    Wer einen Transponder an Bord hat und diesen _nicht_
    einschaltet, der hat m.E. sein persönliches Quantum an
    maximal verfügbarer Strunzdummheit vollständig abgerufen.
    Ich kenne auch nur eine Situation, in der man es nicht machen sollte. Wenn man im Verband fliegt, sollte tunlichst nur einer des Verbands den Transponder anmachen.
  • Stefan G. schrieb:
    Ich hab was gefunden:

    GPS Maus

    Hallo zusammen

    Ich habe die GPS Maus jetzt hier und bin endlich zum testen gekommen.

    Also, es ist eine RS232 Maus mit einem ublox7 GPS chip. Der USB port wird "wirklich" nur zum Strom abnehmen genutzt.Der Serial Stecker ist mit schreiben versehen. Kann man ohne Probleme und brechen öffnen und sich ein weiteres Kabel anlöten um TX an den Transponder zu ziehen.

    Also auf deutsch: geiles Teil. :)    Werde das in der nächsten Zeit mal an einem Transponder testen.

    Grüße aus der Bastelwerkstatt
    der forester

  • forester schrieb:

    GPS Maus

    Hallo zusammen

    Ich habe die GPS Maus jetzt hier und bin endlich zum testen gekommen.

    Also, es ist eine RS232 Maus mit einem ublox7 GPS chip. Der USB port wird "wirklich" nur zum Strom abnehmen genutzt.Der Serial Stecker ist mit schreiben versehen. Kann man ohne Probleme und brechen öffnen und sich ein weiteres Kabel anlöten um TX an den Transponder zu ziehen.

    Also auf deutsch: geiles Teil. :)    Werde das in der nächsten Zeit mal an einem Transponder testen.

    Grüße aus der Bastelwerkstatt
    der forester

    Hallo Forester und danke für den Beitrag. Wäre super wenn Du es am Ende so beschreiben könntest, dass es auch ein Elektronikleihe zum laufen bekommt. Bzw. berichtest welches Kabel von wo nach wo gelegt werden muss. Hab die besagte GPS-Maus auch daheim und kann bisher nix damit anfangen. Danke im Voraus

    VG Alex

  • @forester

    Ich habe die Mouse seit paar Monaten und seit paar Wochen im UL drin.

    Ich habe davon gleich zwei gekauft, wenn man schon 6-8 warten muss. Gibt ja eigentlich keine grosse Auswahl an neuen preiswerten UART gps mäusen im Netz. Der u-blox Chip ist sehr empfindlich und kann auch die russischen, japanischen und chinesischen Sats empfangen. Man muss theoretisch nur den rs232 Stecker öffnen, die pin-Belegung auf dem Foto der DX Seite ist übrigens falsch, die haben TX und RX vertauscht.

    Die Konfiguration geht zwar nicht selbsterklärend, aber man kann einiges per Software justieren. Die Konfiguration sollte man tunlichst vorher machen, sonst darf man zweimal löten.

    Ich habe das Teil von DX aktuell an einem ktx2 dran, weil zwei unterschiedliche gpsmap damit nicht dauerhaft korrekt funktionierten, allerdings geht der Transponder mit dieser mouse auch nicht fehlerfrei. Derzeit ist mir noch nicht klar ob ich die GPS Mouse noch weiter konfigurieren soll oder der Transponder Buggy ist. Für eine dauerhafte Installation sollte man einen anständigen Spannungswandler installieren und keinen Schrott der HF-Müll produziert.

  • @FrechDAX

    Wenn du ein Elektroniklaie bist, dann solltest du auf keinen Fall sowas selber machen. Der Transponderstecker ist meines Wissens auch Teil der Abnahme, da hat kein Laie dran rumzulöten. Bestenfalls schrottest du nur den Transponder und im worst-case fängt dein UL an im Flug zu brennen...lohnt sich das? Lass es lieber einen machen, der weiß was er tut. Der braucht auch keine Anleitung von irgendeinem im Netz.

  • Hallo microlight

    Ja, den habe ich momentan im Test angebot. Ich werde morgen bei einem Kollegen einen dieser Modelle verbauen LINKan einem garrecht vt 2000. Mal sehen ob was geht.

    Die GPS Blöcke sind spannend, wenn man keinen USB stecker möchte und den GSP Empfänger weit weg installieren möchte. Dann kann man in eine etwas größere box (5x5 cm) den Spannungswander gleich mit unterbringen.

    Am Ende denke ich, sind die uBlox alle ähnlich gut. Sehr guter empfang, voll konfigurierbar und preiswert. Ob doe schon eingebaut sind, oder man selber lötet ist jedem selber überlassen.

    Grüße, der forester

  • @forester

    Falls du so ein Teil Mal an einen ktx2 Klemmst würde mich die Konfiguration interessieren. 2hz schadet sicher nicht und keine u-blox sentences im output, aber viel weiter bin ich noch nicht.

  • Ich kann dir diesen Guide empfehlen: https://www.optimalsystem.de/os/docs/u-blox-gnss-konfigurationsanleitung.pdf

    Da steht super beschrieben wie du mit der ublox software das teil Konfigurierst.

  • Das stimmt das ist wirklich ausführlich , danke für den Link. Jetzt müssen wir nur noch rausfinden, wie das settings sein sollte, dass der ktx2 nicht rumzickt. 😉



Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Welche Art von Theorieunterricht würde Dir am ehesten zusagen?

Frontalunterricht
63.7 %
Selbststudium
36.3 %
Stimmen: 281 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 21 Besucher online, davon 1 Mitglied und 20 Gäste.


Mitglieder online:
Chris_EDNC 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS