C42 mit Alu-Tragfläche

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Im Kennblatt für die C42 steht, dass eine C42 auch eine Alu-Tragfläche haben kann/darf. Ich staune und bin neugierig. Weiß jemand was darüber und kann was berichten?

    Angeblich soll es sogar eine C42 mit GFK-Tragfläche geben. Klingt auch interessant.

    Danke für Hinweise und Hintergrundinfos.

    Piet

  • Nun ja,

    es war ja immer ziemlich teuer und auch mühsam, den von unserer Sonne ramponierten "Pariser" über dem Alugerüst zu ersetzen. Schneller ja, aber auch teuer ...und relativ schwer auch. Ob auch aerodynamische Gründe - Sog- oder Druckbeulen bei Topspeed *und* bzw. i.V.m. Alterung - für einen sanften Wechsel eine Rolle spielten, kann ich nur vermuten.

    hob

  • Hi Piet,

    die C42 wurden mal versuchsweise in Stadtlohn (EDLS) gefertigt. Ich meine 5 sind damit ausgerüstet worden. Min 3 müßten dort noch stehen. Alu ist etwas schwerer als "Folie", ansonsten macht das keinen schlechten Eindruck. Leider kenne ich keine Besitzer zu den Flugzeugen, aber vielleicht fragst du dort einfach mal nach.

    Viele Grüße!

    Carlson

  • Das ist mal ein konkreter Hinweis - Danke!

    Aus reiner Neugier werde ich da mal hinfliegen und mir das nach Möglichkeit mal ansehen.

    Gruss

    Piet

  • Hallo,

    wir haben meinen Eurofox damals auch mit Alu Flächen gebaut, ist der einzige so weit ich weiß.

    Fliegt sich gut und hat schon 20 Jahre auf dem Buckel ohne Probleme.

    Gruß Bernd

  • Hallo,

    hat jemand etwas auf diesem Gebiet herausgefunden oder gibt es einen Tipp wo man Infos bekommen könnte?

    Der ULverein auf dem Platz gibt keine Antwort.

  • Ich kann mich vage daran erinnern, daß Comco selbst mal die Verwendung von GfK Tragflächen in Betracht gezogen hat. Weshalb diese Sache nicht weiter verfolgt wurde ist mir aber nicht bekannt. Durch die Anhebung des Abfluggewichts könnte eine Alufläche oder auch GfK eine gute, vielleicht sogar bessere Alternative zur Bespannung sein. Die Fluggeschwindigkeit dürfte doch auch davon profitieren oder nicht?

  • Also die Blechflächen sind im Kennblatt, insofern hat Comco sicherlich auch Infos darüber...... ob sie die weitergeben wage ich zu bezweifeln, merkwürdig wie die dort sind.

    Wir hatten einige Jahre lang unseren Flieger in der gleichen Halle stehen, also neben den "Blech C-42gen". Drei gab es dort noch am Platz. Eine war leider gecrasht. 5 sind meiner Kenntnis nach davon gebaut worden. Ich habe den "Hersteller" der Blechhaut dort mal gesprochen. Leider ist mir der Name entfallen. Wer dir helfen könnte ist Willhelm Hassel, ehemals oder immer noch aktiv in der Schule "Fun-Flight" in Telgte. Vielleicht versuchst du mal darüber bzw. Marco Kind einen Kontakt herzustellen. Der Willhelm war damal in der Sache mit involviert.

    Mir ist es ein Rätsel, warum die damit nicht weiter gemacht haben. Das so echt gut aus und hat auch was an Leistung gebracht. Verstehe ICARUS wer will....

    Grüße!

    Carlson

  • Moin,

    laut Kennblatt 7 km/h schnellere Reisegeschwindigkeit

  • Die C 52 hatte als "Technologieträger" von Comco mal den Versuch mit GFK - ging aber nicht in die Serie.

    https://www.flugzeug-bild.de/bild/Museen+und+Ausstellungen~Deutschland~Aero+Friedrichshafen/57409/ohne-reg-nr-comco-ikarus-c-52-24042013-aero.html

    Jörg Hannemann von Comco antwortet mir auf die Frage, warum die C 52 in dieser Version nicht weiterverfolgt wurde sinngemäß: "Wir haben festgestellt, dass wir Alu mit Bespannung richtig gut können und GFK nicht unserer Kernkompetenz ist." 

    Wenn man dann die Produkte zukaufen muss wird es schnell uninteressant.
    Ich hätte mir persönlich auch gewünscht dass man z.B. im Rahmen der Aufgabe von B.O.T. sich ggf. hier Technologie zukauft. Eine freitragenden GFK Tragfläche hatte sicher der guten alten C 42 geholfen, noch etwas Speed zu ermöglichen.




Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Werdet Ihr Euer UL im Zuge der 600 kg MTOW auflasten lassen?

Ja, bei Kosten bis max. 5.000 Euro
54.7 %
Nein
22.6 %
Ja, unabhängig von den Kosten
9.4 %
Ja, bei Kosten bis max. 7.500 Euro
7.5 %
Ja, bei Kosten bis max. 10.000 Euro
5.7 %
Stimmen: 53 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 37 Besucher online, davon 1 Mitglied und 36 Gäste.


Mitglieder online:
DerAoi 

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS