UL-Kauf - "Wild Thing"

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo zusammen,

    ich habe dieses Jahr die UL-Lizenz gemacht und möchte mir einen eigenen Flieger zulegen. Ich habe mich in die Wild Thing verguckt und ein paar Fragen, auf die ich trotz Recherche bisher keine brauchbaren/verständlichen Antworten gefunden habe:

    1. Wenn ist es richtig mitbekommen habe, ist der Hersteller/Musterbetreuer Ulbi pleite. Meine Frage: Was sind die Konsequenzen, wenn der Musterbetreuer "wegbricht"? Einen Hinweis aus Herstellersicht habe ich hier (http://www.dg-flugzeugbau.de/index.php?id=betreuung-erkl-d#Betreuer) gefunden, aber was heißt das in der Praxis? Welche Optionen hat man? Gibt es einen Nachfolger? 

    2. Die Wild Thing hat angeblich Klappflügel. Wer kann mir etwas zu dem Mechanismus sagen? Wie schnell/komfortabel geht das? 

    3. Hat jemand einen Link/Literaturempfehlung, worauf man grundsätzlich beim UL-Kauf achten muss? Gibt es bei der Wild Thing Besonderheiten, auf die zu achten ist? 

    Ich würde mich freuen, wenn mir hier weitergeholfen werden kann. 

    Viele Grüße 

    Mike

  • Hallo Mike,
     
    > möchte mir einen eigenen Flieger zulegen
     
    sehr gut!
     
     
    > Was sind die Konsequenzen, wenn der Musterbetreuer "wegbricht"?
     
    Ein UL ohne Musterbetreuer zu besitzen kann möglicherweise
    in die Hose gehen.
    Sollten mit dem Muster Probleme auftauchen oder eine LTA wirksam
    werden, dann steht der Halter erstmal "alleine" da um Abhilfe zu schaffen.
     

     
    >
    Gibt es bei der Wild Thing Besonderheiten, auf die zu achten ist?

    Gewicht, Gewicht, Gewicht!

    :-)

    BlueSky9


  • Eigener Flieger... Guuuuuuuuuuuut. Wildthing.... Bin selber auf der Suche und habe einen Wildthing in Betracht gezogen und auch Probe geflogen. Sieht echt gut aus, Platz ohne Ende, fliegt ganz gut allerdings laaaaaaaaangsam, weitere Reisen können durch das etwas länger dauern. Das mit dem Verlust von Musterbetreuer wäre für mich ein gewichtiges Gegenargument. Bei mir auf dem Flugplatz gibt′s auch einen. Der Eigner hat sich den grösseren  Jabiru eingebaut und danach sah ich ihn monatelang am "basteln" vor allem wegen Kühlung Problemen war er immer dran den Cowling umzubauen. Ich möchte dir den Wildthing nicht miese machen, aber wenn du einen Flieger im Still einer Piper Cub suchst da gibt es meiner Ansicht nach auch andere Muster. Viel Erfolg bei der Suche.

  • Jabirus haben sowieso große Probleme. In Australien sind sie beinahe Verboten. www.jabirucrash.vom

  • so ein Schwachsinn.

    Ich persönlich hatte eine Chrashlandung wegen eines Rotaxausfalls, aber viele problemlose Stunden mit Jabiru (sowohl 4 als auch 6 Zylinder).

    Und hier in Thailand ist es meist ein bisschen wärmer als bei Euch.

    Deswegen schreibe ich auch nicht so′n Müll über Rotax

    Gruß und guten Rutsch 

    Toto

  • Moin,


    naja so langsam ist sie nun auch nicht, genauso schnelle wie eine C42 und eine C42 C ist laut Gerätekennblatt grad mal 16 km/h schneller und besser als eine C42 sieht sie allemal aus.

    Allerdingswäre ein nicht vorhandener Musterbetreuer für mich ein Argument sie nicht zu kaufen.

    Stefan

  • Ich bin zum Probeflug mit der WT mit einer C42c hingeflogen. Sozusagen bei gleichen Verhältnissen war die WT um einiges langsamer als die hier erwähnten 16 kmh. Anderseits schnell zu fliegen bedeutet nicht mehr Flugspass.

  • Vielen Dank erstmal für die Antworten.

    @BlueSky9> Gewicht, Gewicht, Gewicht!
    Das meinst Du als "generelles" Problem der WT, oder bei bestimmten Exemplaren? 

    > Ein UL ohne Musterbetreuer zu besitzen kann möglicherweise 
    > in die Hose gehen. Sollten mit dem Muster Probleme auftauchen oder eine LTA wirksam  
    > werden, dann steht der Halter erstmal "alleine" da um Abhilfe zu schaffen. 
    Gibt es dazu Erfahrungswerte? Es ist doch bestimmt schon mehrfach vorgekommen, dass ein Musterbetreuer das Handtuch wirft.  

    @waldopepper 
    > wenn du einen Flieger im Still einer Piper Cub suchst da gibt es meiner Ansicht nach  
    > auch andere Muster. 
    Auch aus Blech? Side-by-side? Würde mich interessieren! 

    @Werner1966  
    @toto 
    Danke, die Seite hatte ich schon mal überflogen. Es scheint sowohl für den Jabiru wie auch den Rotax jeweils eine Fraktion zu geben, die schlechte Erfahrungen gemacht hat. Ich bin beiden  Motoren unvoreingenommen. Es soll ja vereinzelt auch WT mit Rotax geben... 

    Hat noch jemand Infos zu den Klappflächen? Generelle Prüfpunkte bei der WT? Hinweise zum UL-Kauf "im Allgemeinen"?

  • Hallo,

    es gibt noch die Murphy Maverick, aber sie ist wohl nur in sehr wenigen Exemplaren verbreitet und vom Innenraum garnicht mit der WIldthing vergleichbar.

    Dann gab es m. E. Auch eine LTA zum Holm oder so und zum Jabiru fragst Du am Besten in EDAY den Bryan Franken.

    Grüße und ein stressfreies 2016

  • @Martin12
    Hatte ich mir auch angesehen. Gefällt mir auch ganz gut. Von den Eckdaten aber noch einmal langsamer als die WT, oder? Die Seite phoenix-aircraft.de ist übrigens  nicht mehr erreichbar. 

Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
35.6 %
Immer!
31 %
Hin und wieder!
16.5 %
Nie!
9.6 %
Eher selten!
7.3 %
Stimmen: 261 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 13 Besucher online.

Anzeige: EasyVFR