Rotax 912 ULS gibt Quietschgeräusche von sich beim Propeller von Hand durchdrehen :-(

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo zusammen, ich fliege eine Savage mit einem Rotax 912 ULS. Der Motor hat aktuell 31 Std. Läuft auch anstandslos. Kann im Flug kein Leistungsverlust erkennen. Ölverbrauch/Öldruck, alles normal. Das Problem ist nun folgendes: Vor ca. 4 Betriebsstunden habe ich beim Abstellen ein kurzes, metallisches Quietschen gehört. Daraufhin habe ich nach einer kurzen Abkühlzeit den Propeller von Hand in Drehrichtung durchgedreht und jedes mal oder fast jedes mal wenn der Prop über den Totpunkt geht gibt es dieses kurze "Quieck" Das kuriose dabei, als der Rotaxmensch es sich anschauen wollte (Motor war auch noch warm) kein Mucks ... Also nach Hause geflogen und, ja richtig, es quietscht wieder.

    Hat irgendjemand eine Ahnung was das sein könnte? Stehe völlig auf dem Schlauch ...

    Besten Dank für Tipps.

  • Hast du eine Rutschkupplung?

  • Ja, Rutschkupplung ist dran ...
  • Da gibt es mit Sicherheit viele Möglichkeiten. Was meinst du mit "über den Totpunkt" (es gibt ja 4 davon)....

    Wir hatten sowas auch, und zwar immer bei der gleichen Stellung der Kurbelwelle (am Magnetrad kucken). Gleich vorweg, es ist noch immer nicht sicher identifiziert worden (ist aber auch wieder verschwunden)...

    Das kuriose war aber, das dieses Geräusch zum Teil noch zu hören war, auch wenn ich gar nicht mehr am Prop drehte... Geräusch kam von hinten, inzwischen verliert der Motor hinten auch etwas Öl. Deshalb meine Vermutung, daß über einen defekten Wellendichtring Gehäusedruck entweicht und dabei dieses Quietschen/Pfeiffen und zum Teil auch eine Art leises "Klackern" entsteht.

    Aber, wie gesagt, nur eine Vermutung unter vielen Möglichkeiten ...

    Würde mich sehr interessieren, ob du auch durch sehr langsames Drehen und Innehalten erreichen kannst, daß das Geräusch am ruhenden Motor weiter für mehrere Sekunden zu hören ist. 

    Matthias 

  • Ist bei Euch schon ne Weile her....! Ich habe es heute das erste Mal gehört. Meine Savage und der zugehörige 100PS Rotax haben 700Std. und sind 12 Jahre alt. Ich hatte allerdings den Eindruck daß das Quietschen irgendwo vorne am Getriebe auftritt. Hat sich Euer Problem gelöst?




Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Anzeige: Skymap
Umfrage Archiv

Werdet Ihr Euer UL im Zuge der 600 kg MTOW auflasten lassen?

Ja, bei Kosten bis max. 5.000 Euro
43.3 %
Nein
32.6 %
Ja, bei Kosten bis max. 7.500 Euro
9.2 %
Ja, unabhängig von den Kosten
7.8 %
Ja, bei Kosten bis max. 10.000 Euro
7.1 %
Stimmen: 141 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 33 Besucher online.

Anzeige: VFR Sprechfunk Simulator


Anzeige: Pocket FMS