IVO - Prop Verstellpropeller oder groundajust Erfahrungen

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo zusammen. 

    Für mein Flieger habe ich im Kennblatt den GT-Propeller und den IVO. 
    Im Moment ist der GT drauf. Was mich interessieren würde, ist, hat jemand Erfahrung mit dem IVO in der Verstellprop Variante oder in der Groundajust? 

    Für eure Erfahrungen danke ich im Voraus.

    Phil
  • Hi Phil,
    was ist von Interesse?

    Ich habe ein IVO auf meinem Flightstar und RansS6. Mit dem Support von IVO habe ich nur beste Erfahrung. Die Vertsellung funktioniert gut. Die Konstruktion sieht etwas windig aus die Erfahrung zeigt aber das es keine Probleme gibt. Ich habe nur Bodenverstellung und kann über die andere Funktionsweise nicht berichten.

    Ich glaube mal gelesen zu haben, hier im Forum, das man im Winter die Spannung von den Blättern nehmen soll. Stimmt das, oder irre ich da?

    Grüße Jörn
  • Hallo,

    der IVO ist sicherlich derzeit die leichteste (Karbon) und auch günstigste Verstellproplösung. In Kombination mit der elektrischen Verstellung hat man durch Erreichen der Nenndrehzahl auch die volle Motorleistung am Start. Bis dato über etwa 600 h hatte ich keine Probleme mit der Elektrik, die Kohleschleifer sind naturgemäß Verschleißteile und waren nach 500h austauschreif. Das System ist bei ordentlicher Installation im nichtaktivierten Zustand stromlos, also keine Kriechströme zu erwarten. Durch die auf Torsion und damit auf wenige bewegte Bauteile beschränkte Konstruktion ist das Sytem vergleichsweise wartungsarm.
    Dieter Haag aus Morbach, der meines Wissens auch die Zulassung für die P92 gemacht hat, führt unter anderem auch entsprechende Zubehörteile hierfür kostengünstig.

    Gruß aus Köln
  • hallo Rpilot

    Hast du evtl ein kontakt zu Dieter Haag?

    danke phil
  • Wie sieht das aus Gewichtsweise? Ich meine, ein Verstellpropeller bringt doch immer etwas mehr auf der Wäge? Und die P92 ist schon nicht die leichteste.
  • Biste wohl stille, Csaba? Man kann zum Ausgleich immer noch noch den Teppich und die Sitzpolster rauspolken oder die nötigen Kilos in zwei Wochen durch eine Thonon-Diät herunterbekommen... :-))
    Also das sollte hier wirklich nicht das Thema werden... ;-)

    Gruss Stephan
  • Ich würde fast wetten, dass der IVO leichter ist als die schwere GT Holzlatte.

    Phil
  • Ehrlich? Selbst in der Verstellvariante? Jetzt machste mich schon ein bisschen neugierig...

    Gruss Stephan
  • Nach Durchsicht der Quellen:

    GT Prop 2 blade 166 cm: 3.6Kg plus Spinner plus Sandwich platte für die Montage
    IVO in flight ajustable 2 blade: 7.5 lb --> 3.4 Kg inkl. Verstellung und mounting assembly ohne Spinner
    IVO in flight ajustable 3 blade: 9.5 lb --> 4.3 Kg inkl. Verstellung und mounting assembly ohne Spinner

    Der 2 Blatt IVO ist leichter als der GT. Der 3 Blatt IVO ist wenn überhaupt nur marginal schwerer als der Holz GT.

    Phil
  • Danke, Phil. Ich muss zugeben das ich staune! Aber Fakten und Zahlen haben soviel mehr Wert als Meinungen...
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
35.5 %
Immer!
30.9 %
Hin und wieder!
16.8 %
Nie!
9.4 %
Eher selten!
7.4 %
Stimmen: 256 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 15 Besucher online.

Anzeige: EasyVFR