MTOW ... die Lady abspecken

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Moin,

    ich habe mich ja nun schon durch die ganzen Diskussionen zum Sinn oder Unsinn der 472,5kg MTOW gelesen. VOn den ganzen gesetzlichen Regelungen verstehe ich reichlich wenig, aber was mich mal interessieren würde:

    Wie und wo kann man bei einem Vogel noch Gewicht einsparen? Gibt es da irgendwo eine Ideensammlung?

    Bei zwei Personen mit je 85kg an Bord ist man sonst ja schon mit 170kg insg. überladen bevor man auch nur einen Liter getankt hat. Also wo und wie läßt sich Gewicht einsparen, um noch soviel Treibstoff wie möglich in die Tanks packen zu können?

    Bisher fällt mir nur ein:

    • Türen ausbauen und am Flugplatz zurücklassen.
    • Fußmatten raus, Antirutsch-Farbe wiegt nur 200g/m²
    • Falls es innen eingeklebten Teppich gibt, raus damit
    • Das Flugzeug möglichst nicht bzw. mit nur sehr wenigen Schichten lackieren könnte insg. so 15kg bringen
    • Gepolsterte Stühle werden auch überbewertet, einfache Gartenstühle wie in einem Citroen 2cv tun es auch und sind leicht.
    • analoge Instrumente sind leichter als ein Glas-Cockpit ???
    • Besser den 912er Rotax mit Vergasern als den mit Einspritzung, der ist 6 kg leichter
    • möglichst leichte Starterbatterie

    So, jetzt ist Eure Kreativität gefragt. Wo kann man das Mädel noch überall abspecken?

  • Das ist leider keine gute Frage. 
    Das Hauptproblem ist nicht ob da noch ein paar Gramm gespart werden kann, sondern das die Flieger vom Werk in der Grundausstattung recht schwer ausgeführt werden ( müssen) . Man kann dann natürlich noch mit  Carbon arbeiten, aber dann wird es schnell heftig teuer. 
    Auch die Größe einiger ULs lassen sich ja nicht mit einer Säge verändern. 
    Eine Fußmatte mehr oder weniger ist da nicht relevant. 
    Einige kleine  Verbesserungen hast Du ja schon angesprochen.
     Ich würde mal mit 5 bis 10 KG bei einem selbst anfangen :)  
    Übrigens haben Ladys oft weniger Gewichtsprobleme wie Ihre Macker  ;) 
  • als
  • Hallo cbk,

    > VOn den ganzen gesetzlichen Regelungen verstehe ich reichlich wenig,

    Da gibt es recht wenig zu verstehen, denn es ist ganz einfach:

    Mofaführerschein = Mofa mit maximal 25km/h

    Luftsportgeräteführerlizenz = Luftsportgeräte mit max. 472,5kg

    Punkt.

    :-)


    Flieger abspecken ist ein guter Gedanke!

    Ich habe das damals auch mit meinem gebraucht
    gekauften Flieger gemacht und es hat echt was bewirkt!

    ABER das Wichtigste dabei ist:

    Erstmal einen Flieger wählen, der in seiner Grundausführung
    überhaupt "leicht" ist!
    Denn es gibt "Kandidaten" am Markt, da weden zwar die tollsten
    Niedriggewichte genannt - aber schwer sind sie wie Blei.
    Und da nützt dann auch "Abspecken" nichts mehr.

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen:
    bei mir waren knapp 10kg(!) drinn, die ich nachträglich
    wegbekommen konnte ohne auf etwas verzichten zu müssen.

    Da macht Kleinvieh echt Mist und viele kleine Dinge
    summieren sich zu viel Gewicht zusammen.

    Ich kam so von 296kg auf 286kg runter!
    Wenn Du aber schon bei z.B. 320kg startest, dann kannst Du es vergessen.

    BlueSky9
  • Die Diskussion ist müßig, denn es hat durchaus - in der Anfangszeit der UL-Fliegerei  - Modelle gegeben, die 2 Personen einschließlich Kraftstoff im Gewichtslimit verkraftet haben. Selbst die noch gar nicht sooo alte C 22 hatte mit leichtem 2-Takter eine Zuladung von fast 200 Kg.

    Problem war nur, dass diese Modelle nicht mehr nachgefragt wurden; größer, schneller und komfortabler mussten die Flieger sein - und dieser Trend hält an.

    Es ist eben so, dass heute fast jedes UL mit2 Personen und Sprit an Bord überladen ist. Weitestgehend wird dies schlicht in Kauf genommen, u.a. mit dem Argument, dass der Flieger konstruktionsbedingt "viel mehr" Gewicht verträgt, als die 472,5 Kg.

  • Naja, es gibt mitlerweile richtig gute UL mit ordentlich Zuladung.
    Unsere Skylane hat so ziemlich alles an Zubehör drin und hat 190kg Zuladung. Wenn man den ganzen unnützen Krempel rauswerfen würde, allein der Versteller wiegt schon 8kg mehr als Festlatte, dann würde man selbst mit zwei mal 85kg schon ganz schön weit kommen.
    Wer meint, ein "vernünftiges UL" was über 200km/h reise macht, müßte über 300kg wiegen, der hat halt nicht richtig geschaut.

    Grüße Carlson
  • Am meisten runter  bekommst Du mit Link , der Fisch stinkt ja am Kopf ;-)

    LG
  • der Fisch stinkt ja am Kopf ;-)
    Mmh,
    ich habe jetzt einfach mal so gerechnet:
    • Zwei Personen zu 85kg (80kg Lebendgewicht + 5kg Kleidung) sind 170kg
    • 90 Liter Benzin sind 68kg
    • Gepäck (Bordbuch, Karten, ...) 10kg

    --> Zusammen macht das dann ca. 250kg, die in den Vogel reingeladen werden müssen. Die oben empfohlene Skylane bringt es komplett ausgeräumt im besten Fall auf 258kg Leergewicht (laut Hersteller). Beladen wäre also auch der Vogel 508kg schwer und würde so 35kg zuviel auf die Waage bringen. Diese 35kg kannst da auch nicht mehr weghungern durch Sport und/oder Diät.

    Oder habe ich in meiner Rechnung jetzt einen Fehler drin? Wenn ja, wo?

  • Meine Rechnung:

    Mann: 75KG
    Frau : 55KG
    In Total 130KG

    Selbst bei 300 KG habe ich noch genug Platz für zwei Zahnbürsten und ausreichend Sprit für 2-3h in der Luft.

    Mit 2 x 85KG macht man offiziell meist nicht mehr als einen kleinen Rundflug oder kauft sich die "UL-Ignore Brille". Die ist weit verbreitet und gibt es eigentlich umsonst. 
    Viele fliegen allein und da lässt sich auch ein Schwergewicht innerhalb der Grenzen noch bewegen.

    LG
    Dirk
  • Dann müssen alle Fluglehrer leichte Frauen sein, weil sonst geht das nie auf, wenn man da auch noch 2 Stunden fliegen soll mit Reserve. ;-)

    Jetzt aber mal zurück zum Thema: Wo läßt sich beim Strippen noch Gewicht rausholen?
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
34.6 %
Immer!
32.1 %
Hin und wieder!
16.5 %
Nie!
9.3 %
Eher selten!
7.6 %
Stimmen: 237 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 16 Besucher online.

Anzeige: EasyVFR