Funk aufzeichnen mit Actioncam

Forum - Technik & Flugzeuge
  • Hallo,

    > Das ist nicht richtig.

    doch.


    > §88 (4) TKG wäre da dann völlig überflüssig.

    Nein.
    Du hast möglicherweise aus der Fromulierung heraus den
    Sinn von §88(4) etwas falsch interpretiert.

    §88(4)  macht den "Kapitän" zu einem möglichen Adressaten,
    _obwohl_ er selbst am "Telekomunikationsvorgang"
    _nicht_ teilgenommem hat!

    Das ist schon alles.


    > Die Nachricht an sich ist beim Sender und Adressat(en) jeweils vor dem
    > Senden und nach dem Empfang außerhalb des Geltungsbereiches des TKG.

    Nein, ist sie nicht.
    Zumindest nicht im Sinne eine direkten inhaltlichen Veröffentlichung/Weitergabe.

    Aber ich will hier bitte nichts mehr zu schreiben, denn das ist einfach
    zu blöd!

    Die gesetzlichen Regelungen dazu sind in der BRD sehr einfach und glasklar!

    Wie jeder persönlich damit umgeht ist mir eigentlich total wurscht!

    :-)


    BlueSky9
  • Mit Verlaub, aber Du schreibst da völligen Quatsch. 

    Es gibt bei Gesetzen vier wichtige Grundsätze:
    1. Ist zunächst alles erlaubt, was nicht explizit verboten ist.
    2. Ergeben sich aus Rechten implizite Verbote (Aus Art. 2 (2) GG ergibt sich, dass man Menschen nicht töten darf)
    3. Man muss immer ein Gesetz, komplett lesen und im seinen Kontext interpretieren.
    4. Das Deutsche Recht ist abstrakt, und damit alles andere als glasklar (nicht umsonst gibt es zur deutschen Steuergesetzgebung mehr Literatur als zu allen anderen Steuergesetzgebungen weltweit zusammen)
    5. Auch Behörden interpretieren Gesetze falsch
  • Jedes Rechtssystem muß abstrahieren und vereinfachen. Ein Jurist hat das mal mit den Bildern von Picasso verglichen. Wenn Picasso ein Frau malt sieht sie nicht aus wie eine echte Frau aber alle erkennen eine.
    bb
    hei
  • Das ist auch nicht wirklich richtig. Im römisch-germanischen Rechtskreis werden in der Tat abstrakt kodifizierte Gesetze verwendet, aber z.B. im Common Law ist das Fallrecht ("Case Law") und damit konkrete Rechtsfälle eine wichtige Rechtsquelle. 
  • Beim Fußball und bei Rechtsfragen meint halt jeder, mitreden zu können :-)
  • Wahre Worte...!
  • Meine Fresse, hier wird ja wieder „Krümmelkackerei” betrieben.

    Es ist nur ziviler Flugfunk und kein Geheimdienst! Ist irgendetwas bekannt, dass jemand von den vielen Flug-Videos in Netz schon mal belang wurde? Ich kenne keinen einzigen Fall! Völlig übertriebener Mist typisch für Made in Germany ... geht lieber Fliegen als euch über solche Belanglosigkeit zu streiten.

    Schönen Sonntag noch!
  • .... ach ist das herrlich. Wir Deutschen sind schon ein lustiges Völkchen. Wir schreien nach Überregulierung!!
Jetzt anmelden

Passwort vergessen

Umfrage Archiv

Wie häufig haltet Ihr die Halbkreisflugregel ein?

Eher häufig!
36.3 %
Immer!
30.6 %
Hin und wieder!
16.9 %
Nie!
9.4 %
Eher selten!
6.8 %
Stimmen: 278 | Diskussion
Anzeige: Roland Aircraft
Statistik Alle Mitglieder

Aktuell sind 18 Besucher online, davon 1 Mitglied und 17 Gäste.


Mitglieder online:
Scoobydoo 

Anzeige: EasyVFR